+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    737

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Ich vakuumiere alles was ich Sous Vide zubereite. Egal ob ich Vorwärts oder Rückwärts gare. Vom Putenschenkel bis zum Gemüse ZB: Blumenkohl oder Kartoffelspaghetti.
    Sieh dir die Bilder an. In meinem Rezept ist die Zubereitung von Ratatouille gut erklärt. Ist nur ein Beisiel von vielen Rezepten die ich von Sous Vide habe.

    Sous Vide gegartes Ratatouille - Rezept - kochbar.de

    Aber auch vieles andere wird von mir vakuumiert. Wie Reste, Fonds/Jus für die Vorratshaltung in Portionen eingefroren.
    Auch wenn ich mal ein halbes Wildschwein oder Reh von meinem Jäger bekomme wird es vakuumiert, portioniert und eingefroren.
    Manchmal ist Fleisch vom Jäger oder Fleischer nicht lange genug abgehangen. Das wird dann vakuumiert und bis zu 10 Tagen nachreifen lassen.
    Ich könnte jetzt ohne Ende weitermachen. Eigentlich vakuumiere ich alles was bis drei nicht auf den Bäumen ist.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  2. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    13.993

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Zitat Zitat von Test00 Beitrag anzeigen
    Ich könnte jetzt ohne Ende weitermachen. Eigentlich vakuumiere ich alles was bis drei nicht auf den Bäumen ist.
    Genauso. Spart ja auch Platz im Tiefkühler.

    Ich hab allerdings fast nur "Rohware", es bleibt selten was übrig. Auf Vorrat kochen wär mal eine gute Idee.


    Eine Frage, denn mit Gemüse sous vide hab ich bisher kaum Erfahrung. Z. B. dein Ratatouille: Könnte ich das enfrieren, wenn es sous vide gegart is und nac de Aftauen kurz in den Wok geben?
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    737

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Jo, kannst du, dann einige Min kürzer im Wasserbad garen, und nach dem Auftauen in Wok oder Pfanne erhitzen bis das Gemüse den gewünschten Biss hat.
    Ich mache auch gerne im Sommer aus frischem Gartengemüse Eintöpfe, und friere sie dann für die Vorratshaltung vakuumiert ein.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    4.278

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Danke für die Tipps, den Link schaue ich gleich an, nur vorab dazu:

    Zitat Zitat von Test00 Beitrag anzeigen
    Ich könnte jetzt ohne Ende weitermachen. Eigentlich vakuumiere ich alles was bis drei nicht auf den Bäumen ist.
    Katze und Hund machen einen weiten Bogen um dich?
    Die zwei häufigsten Motive für Mord sind Liebe und Geld.
    Ich werde definitiv eines natürlichen Todes sterben.

  5. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    4.278

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Wie ist denn das mit den Röstaromen? Ich gestehe, mein Mann und ich sind größte Fans von Röstaromen. Als der Hype um das Dampfgaren aufkam, hatten wir diesbezüglich große Bedenken und haben deshalb mit einem einfachen Dampfgarer angefangen. Die Bedenken haben sich bestätigt, wir machen äußerst selten etwas im Dampfgarer, die Röstaromen fehlen.

    Bei dem Rezept für Ratatouille, das an sich super aussieht, fällt mir das auch auf. Wie seht ihr das?
    Beim rückwärts Kochen, das ich aus einem Restaurant kenne, verstehe ich es so, dass man erst im Vakuumbeutel Sous vide gart und dann auf dem Grill sehr heiss grillt und eine Kruste erstellt, richtig?
    Die zwei häufigsten Motive für Mord sind Liebe und Geld.
    Ich werde definitiv eines natürlichen Todes sterben.

  6. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    737

    AW: Sous Vide Garen / Vakuumieren - macht ihr das und wenn ja, seid ihr zufrieden?

    Nun beim Ratatouille (auch Blumenkohl) kann man (wenn gewünscht), auch stärkere Röstaromen bekommen. Halt wie beim Rückwärts garen von Fleisch, noch mal kurz bei großer Hitze mit Röstaromen versehen.
    Aber je nach Rezept wird auch manches vorher mit Röstaromen versehen, und kann dann gleich aus dem Vakkumbeutel serviert werden.

    BlueVelvet: Hier mal eine Rezeptidee von mir für Fleisch. Bei der Bilderfolge siehst du das vakuumieren und mit Röstaromen versehen.

    Sous Vide gegarte wurzige Putenunterkeulen - Rezept - kochbar.de

    Die beiden vorgestellten Rezepte sind für Dich damit du siehst was es für Möglichkeiten gibt. Natürlich gibt es noch viel mehr.

    Wie schon vorab gesagt. Wenn du alles an Zubehör für das Sous Vide garen angeschafft hast, sag einfach was du mal Sous Vide garen möchtest, und du bekommst von mir ein gelingsicheres Rezept, was du natürlich geschmacklich nach deinem Gutdünken verändern kannst. Wichtig für dich sind dabei die Wasserbadtemperatur und Garzeit.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.
    Geändert von Test00 (15.01.2019 um 09:05 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •