+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

  1. Registriert seit
    29.12.2018
    Beiträge
    3

    Staubsauger stinkt

    Hallo!

    Wir haben einen Siemens VS06B112A und haben das Problem, dass unsere Beutel nach kurzer Zeit stinken. Liegt vielleicht auch daran, dass wir täglich saugen (2 Katzen) müssen, gerade zur Fellwechselzeit. Haben es auf die billigen Beutel geschoben, nun haben wir aber die Siemens Power Protect FGALL und das Problem stellt sich nach kurzer Zeit wieder ein. Es riecht aber definitiv nicht vergammelt oder so, sondern nur nach Staub und das macht in Kombination mit der warmen Luft eben diesen Geruch. Hatten kürzlich einen beutellosen Staubsauger hier, dessen Auffangbehälter roch genau so.

    Also haben wir uns ein günstiges Kit, bestehend aus Vormotorfilter und Hepa-Ausblasfilter, gekauft und eingebaut, was aber auch nicht wirklich hilft. Liegt vielleicht auch daran, dass es kein Original-Teil ist, für unseren Staubsauger gibt es nämlich keine solchen Nachrüstkits direkt vom Hersteller.

    Was also nun tuen? Den Beutel schon wechseln sobald es riecht? Ehrlich gesagt auch keine gute Idee, von dem verursachten Müll mal ganz zu schweigen. Ein beutelloses Modell ist leider keine Option, hatten schon viele Geräte hier zum Testen, aber keiner ist seinem Preis gerecht geworden.


  2. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    540

    AW: Staubsauger stinkt

    Habe ich auch manchmal, und bei mir hilft, ein bisschen Waschpulver aufzusaugen - vielleicht hilft es bei dir ja auch?

    LG Lucciola


  3. Registriert seit
    29.12.2018
    Beiträge
    3

    AW: Staubsauger stinkt

    Habe ich auch schon gemacht, genauso solche Duftsticks. Hilft zwar, überdeckt aber im Endeffekt nur den Geruch und bekämpft nicht die Ursache.

  4. Avatar von Atcom
    Registriert seit
    19.12.2014
    Beiträge
    3.289

    AW: Staubsauger stinkt

    In meinem Staubsauger befinden sich ein Flies vor dem Gebläse und ein Schaumstofffilter über dem Gebläse, Das Flies wird alle paar Wochen ausgewechselt (ein neues liegt in der Schachtel der Staubsaugerbeutel bei) und der Filter gewaschen und getrocknet.
    Vielleicht ist das die Ursache bei Deinem Staubsauger.
    Vor dem Staubsaugen gebe ich immer etwas Duftöl auf ein Papiertuch, zerpflücke es und sauge es zuerst auf.

  5. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.150

    AW: Staubsauger stinkt

    Natron oder Kaffeepulver können Gerüche auch neutralisieren, vielleicht wäre das einen Versuch wert?
    Ansonsten ist das aber auch meine Erfahrung: Tierhaare lassen Staubsauger müffeln


  6. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    2.304

    AW: Staubsauger stinkt

    Vielleicht ist die Frage ja albern, aber...

    Wonach stinkt Staub?

    Ich habe echt keine Ahnung! Und ich habe auch Katzen!
    Katzen riechen doch sogar bei Regenwetter gut (im Gegensatz zu Hunden...)

    Aber im Zweifelsfall würde ich in jeden frischen Saugerbeutel eine Handvoll Catsan reinsaugen.. das Zeug hat sich bei mir als „Geruckskiller“ bei allem was müffelt entpuppt!
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?

  7. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.152

    AW: Staubsauger stinkt

    Zitat Zitat von Shadyside Beitrag anzeigen
    Habe ich auch schon gemacht, genauso solche Duftsticks. Hilft zwar, überdeckt aber im Endeffekt nur den Geruch und bekämpft nicht die Ursache.
    Die Ursache zu bekämpfen ist auch schwierig, dafür müssten die Vierbeiner wahrscheinlich ausziehen. ;-) Die Ursache ist organisches Material im Saugerbeutel (die Haare halt), die dort angesiedelten Bakterien, Pilze zersetzen sich irgendwann und fangen an zu stinken.

    Shadyside, ich hatte im Sommer im Tierforum zum selben Thema auch einen Strang eröffnet, mein "Verursacher" ist ein Hund. Vielleicht helfen dir die Beiträge ein bisschen weiter, ich verlinke ihn dir mal: Tierhaare - stinkende Staubsauger

    Welcher Tipp hier gut geholfen hat, ist, zu Beginn eines Sauggangs etwas Waschpulver mit aufzusaugen. Letztendlich überdeckt auch das nur diesen fiesen, organischen Geruch, aber deutlich angenehmer als z. B. Duftsticks. Ansonsten halt darauf achten, dass Staubsaugerbeutel und Filter regelmäßig ausgetauscht werden.

    Bei meinem beutellosen Sauger (ich habe noch einen Dyson) geht das nicht, weil es den Filter schädigen würde, da hilft bei mir nur wirklich regelmäßiges Auswaschen des Staubbehälters; bei meinem ist ein Filterwechsel nicht notwendig, der ist fest verbaut.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  8. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.124

    AW: Staubsauger stinkt

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist die Frage ja albern, aber...

    Wonach stinkt Staub?

    Ich habe echt keine Ahnung! Und ich habe auch Katzen!
    Katzen riechen doch sogar bei Regenwetter gut (im Gegensatz zu Hunden...)

    Aber im Zweifelsfall würde ich in jeden frischen Saugerbeutel eine Handvoll Catsan reinsaugen.. das Zeug hat sich bei mir als „Geruckskiller“ bei allem was müffelt entpuppt!
    Der Staubsauger stinkt wegen der Haare.
    Vanillezucker aufsaugen soll helfen.

    Oder sich dreinfügen (ist ja jetzt nicht schlimm) und nach dem Saugen schlicht lüften.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  9. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.152

    AW: Staubsauger stinkt

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    ...

    Oder sich dreinfügen (ist ja jetzt nicht schlimm)
    Doch, isses. Im Sommer wäre ich nach dem Saugen manchmal gern ausgewandert. Gerade bei anhaltend hohen Temperaturen war es manchmal wirklich eine fiese Angelegenheit. In kühleren Jahreszeiten ist es "angenehmer".
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  10. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.074

    AW: Staubsauger stinkt

    Mich interessiert: wie war es denn vorher mit dem Geruch?

    Ich nehme an, der Staubsauger und die Katzen sind nicht zeitgleich eingezogen. Wenn die Katzen länger da sind und es mit dem vorigen Staubsauger keine Probleme gab, wäre da ein neues "altes" Gerät nicht sinnvoll?

    Und da es ja nicht nach Katze riecht sondern Staub (ich kann mir den Geruch allerdings auch nicht vorstellen), würde ich es mal mit einem Viertel Zewa-Tuch, das Du mit Pfefferminzöl (oder anderem Öl nach Gusto) beträufelst und in den Beutel gibst, versuchen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •