+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.761

    Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Liebe Bri-Community,

    nun bin ich mal wieder auf die Schwarm-Intelligenz angewiesen: Ich habe mir vor kurzem wunderschöne Curt Bauer-Bettwäsche gegönnt. Und was entdecke ich nun?? Sabberflecken!

    Erster Schritt gestern: Flecken mit Gallseife besprühen, anschließend noch Dr. Beckmann Fleckenteufel für Blut und Eiweißhaltiges (das habe ich erst nach erfolgter Gallseifen-Behandlung entdeckt) drauf und ca. 1 Std einwirken lassen - und schließlich mit Perwoll bei 60°C in die Waschmaschine.

    Heute ist das gute Stück getrocknet, die Flecken sind zwar etwas heller geworden, dafür aber auch größer (wirkt, als wären sie "verlaufen").

    Nun hab ich nochmals Dr. Beckmann Fleckenteufel draufgetan - und lasse nun 2 Std. einwirken.

    Nachdem Googeln nicht wirklich viel gebracht hat, meine Frage: Bin ich die Einzige mit diesem Problem? Wenn nein, gibt's eine zuverlässige Lösung?

    Herzlichen Dank & liebe Grüße,
    viv

  2. Inaktiver User

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Du meinst mit Sabberflecken nur Speichel? Hat bei mir noch nie dauerhafte Flecken gegeben. Auch nicht andere, äh, eiweißhaltige Körperflüssigkeiten.

    Ich hab allerdings nur stinknormale Bettwäsche, die bei 60 Grad mit Bunt- oder Vollwaschmittel gewaschen wird. Alles andere fände ich für den Alltagsgebrauch nicht akzeptabel.


  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.761

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Ja, genau!

    Das ist ja das sonderbare - ich hab aus Bettwäsche wirklich schon alles Mögliche rausgekriegt - inklusive eingetrocknetem Blut. Aber an simplem Speichel scheine ich zu scheitern. Ist bei einer billigen Betwäsche auch schon passiert - da hab ich es auf die Qualität des Stoff geschoben. Bei weißer Curt Bauer-Bettwäsche hatte ich das auch noch nie. Die, um die es hier geht, ist hellgrau.

    Ich werde nun noch eine Flasche von diesem Dr. Beckmann-Zeug besorgen, gemäß Hersteller-Empfehlung in 7 Liter Wasser auflösen und das ganze Ding da ein paar Stunden reinlegen. Mal sehen ...

  4. Inaktiver User

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Kann es sein, dass es kein Fleck ist (=Fremdmaterial auf dem Gewebe), sondern dass der Speichel den Stoff entfärbt?

  5. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.468

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Vielleicht ist es kein Fleck sondern eine Entfärbung? Dann kann es nicht rausgehen.
    Ich kann mir das wie astronaut auch schwer vorstellen.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.761

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Eine Entfärbung scheidet aus - die Flecken sind dunkler als der Stoff. Außerdem habe ich durch die bisherige Behandlung eine Aufhellung der Flecken feststellen können. Und es handelt sich 100%ig um Speichel ...


  7. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    529

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Nachdem Du die Wäsche gewaschen hast,
    wird selbst die Reinigung die Flecken nicht mehr entfernen können.
    Die sind dann irgendwie in den Stoff eingebrannt.
    Ich würde trotzdem versuchen, die Wäsche umzutauschen bzw. zurückzubringen.
    Evtl. ist es ein Materialfehler, denn einfache Spucke ist normalerweise bei 30 ° schon weg.
    Er liebt mich, mag eine denken. Doch die Liebe ist nicht vorhanden wie ein Stuhl oder ein Bett. „Er liebt mich“ denkt jene also und erwidert diese Liebe darum - und übersieht und weiß nicht, dass es vielleicht erst ihr vermeintliches Wieder- und Zurücklieben ist, welches nun erst auch im Gegenüber die Liebe entfacht.


  8. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.278

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Und diesen teuren Aufriss willst Du jetzt nach jeder Nutzung machen? Ich würde die Bettwäsche reklamieren.

  9. Inaktiver User

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Ich glaube, das würde ich reklamieren. Das muss Bettwäsche abkönnen, sonst müsste "nur zu Dekorationszwecken" draufstehen.


  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.761

    AW: Sabberflecken in hochwertiger Bettwäsche

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das würde ich reklamieren. Das muss Bettwäsche abkönnen, sonst müsste "nur zu Dekorationszwecken" draufstehen.
    Hm. Würde aber dann nicht auch "Karottenbrei muss der Baby-Body abkönnen" gelten? Dass Speichel-Flecken tatsächlich ein Problem sein können, entnehme ich zumindest der Tatsache, dass sie auf dem Dr. Beckmann Fleckenteufel als "Indikation" angeführt sind.

    Ich habe die Bettwäsche nun noch in dieses Beckmann-Zeug eingelegt - mal sehen, was passiert. Und ja, ich habe tatsächlich starke Zweifel an der Alltagstauglichkeit dieses Konzeptes ...

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •