+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    20.305

    Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Ich habe Blut geleckt.
    Nachdem ich den Kürbis-Rindfleisch-Eintopf aus der Brigitte gekocht habe, möchte ich mich häufiger an solche Dinge wagen. Boef Bourgignon ist mein nächster Plan. Heute bin ich frohgemut in die Stadt - und habe den Wald vor Bäumen nicht gesehen.
    Was nehmt ihr?
    Bräter, Schmortopf, gr Topf? Creuset, Silit, Zwilling, oder den von Tschibo?
    Gusseisen? war ja ganz schön schwer.
    Viele hatten einen Deckel aus Glas. Die sind ja hitzebeständig, oder?
    Verkäuferinnen waren heute sehr beschäftigt und da dachte ich, ich frage hier.

    suzie
    Wenn man nur fest daran glaubt, kommt bald der Frühling.



  2. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.204

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Für Eintöpfe einen großen Edelstahlkochtopf (ca. 28 cm Durchmesser und auch genauso hoch, da passt ein großes Freilandhuhn rein), und für Schmorgerichte eine gußeiserne Schmorpfanne mit 2 Griffen und schwerem Glasdeckel, ist auch backofengeeignet. Und ja, das Ding ist schwer! Aber unkaputtbar und für so ziemlich alles fleischhaltige geeignet.
    Für große Bratenstücke habe ich noch einen Bräter aus Aluguss, auch mit Glasdeckel; den nehme ich auch, wenn ich doppelte Mengen schmurgele.
    Glück ist Talent für das Schicksal


  3. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    14.946

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Ich hab eine große sauschwere gusseiserne Pfanne mit Deckel für Schmorgerichte und einen etwas kleineren Gusseisentopf. Beide emailliert. Ich schwöre auf diese Teile und finde die Hitzeverteilung sehr gleichmäßig und auch das Warmhalten nach Abschalten ist schön lange. Anbraten geht auch gut.
    Le Creuset ist schweineteuer, aber meine Schmorpfanne hab ich von Aldi. Ist genau so gut. Topf ist Le Creuset. Wichtig ist die gute Emaillierung. Man kann sowohl auf dem Herd als auch im Backofen schmoren. Aber halt sehr schwer.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  4. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    31.793

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Creuset...der beste Schmortopf diesseits des Kochuniversums.
    Ein wenig Pflege: Niemalsnicht Spüli...nur mit Wasser und Bürste reinigen. Danach Pflege... mit hitzebeständigem Öl ausreiben (auf gar keinem Fall Olivenöl)
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)
    Geändert von Zartbitter (13.12.2018 um 18:43 Uhr)

  5. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    20.305

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Ok, der Glasdeckel hat mich irritiert, aber er muss ja hitzebeständig sein.
    Wenn man nur fest daran glaubt, kommt bald der Frühling.


  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.861

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    creuset, da stimme ich zartbitter zu

    schau dich mal auf der seite woll punkt de um, die haben auch viereckige hohe gusspfannen, bei denen man den griff abmachen kann und diese dann nach dem anbraten auf dem herd einfach in den backofen schieben kann

    auch recht schwer, aber absolut eine super qualitaet

  7. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.155

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Hier nochmal eine Stimme für Creuset.

    Hält die Hitze einfach am besten, Du kannst den Backofen ausschalten und der Topf ist noch zwei Stunden warm.
    Ausserdem unkaputtbar, meiner ist 25 Jahre alt.
    Too blessed to be stressed

  8. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    5.665

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Ich habe einen sehr großen (ca. 7 l) , sehr leichten, sehr günstig bei Ebay erworbenen Alugusstopf. Die Marke weiß ich gar nicht. Aber der tut trotz des niedrigen Preises seit über 12 Jahren perfekt seinen Dienst.
    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Boef Bourgignon ist mein nächster Plan.
    Das war eine fürchterliche Enttäuschung!
    Und deshalb schreibe ich hier jetzt auch. War das Brigitte-Rezept. Versprich dir besser nicht zuviel!
    Es war nicht , aber der Aufwand lohnte meines Erachtens nicht.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!


  9. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    6.918

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Ich hab einen gusseisernen Bräter von etwa 1900. sehr massiv, unkaputtbar, mir sind die Kratzer auf dem Ceran davon echt egal.
    Dann noch einen gusseisernen Gänsebräter von etwa 1945, der ist unten glatt und macht keine Kratzer.
    Perfekt für Schmorgerichte und Bratkartoffeln.

    Bei mir Erbstücke, meine Vorfahren haben die Teile hergestellt.
    Schau mal auf dem Flohmarkt.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz

  10. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    14.946

    AW: Welcher Topf ist perfekt für Eintöpfe /Schmorgerichte

    Die emaillierten kann man natürlich mit Spüli reinigen.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •