Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. User Info Menu

    Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Hallo!

    Ich suche einen chicen Flötenkessel für meinen Induktionsherd. Er soll schnell und praktikabel in der Anwendung sein und gut aussehen. Mit welchen Modellen habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

    Danke schonmal im voraus!
    Geändert von coryanne (05.12.2016 um 17:56 Uhr)

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Ich habe einen schwarzen Le Creuset; ich verlinke den hier mal in orange, da sieht man mehr: Klick.

    Ich würde den nicht wieder nehmen und zwar aus folgenden Gründen:
    - Der Deckel geht schwer auf, und man sieht innen gar nichts. Schon gar nicht den Füllstrich. Ich stelle mit Hilfe der Küchenwaage fest, wieviel Wasser drin ist.
    - Auf Schwarz sieht man die Kalkränder ganz furchtbar.
    - Wenn das Wasser kocht (schon bevor es flötet) entweicht Dampf entlang des Deckels. Aua!
    - Unter dem Deckel auf der Tülle kondensiert vor dem Kochen schon Wasser und läuft außen hinunter auf die Platte. Auf einer Masseplatte würde es zischend verdunsten, auf Induktion bleibt es zwischen Platte und Kessel gefangen und knallt und rappelt.
    - Er faßt nur 1,6 Liter.
    - Der Flötenton klingt ganz entsetzlich.

    Was dafür spricht: Er hat eine wirklich schöne Form, und es gibt ihn in tollen Farben.

    Früher bei Muttern hatten wir einen mit dieser Bauart: klick. Kein Deckel oben, wo heißer Dampf in Richtung Griff geht und sich Kalkränder bilden können, und kein Tüllendeckel, der kondensierten Dampf auf den Herd laufen läßt. (Der Tüllendeckel wird zum Befüllen abgezogen.) Da er innen hell war, konnte man bei Befüllen durch die Tülle reinspechten, und sehen, wie voll er war.
    Geändert von wildwusel (05.12.2016 um 19:22 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Inaktiver User

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    - Der Flötenton klingt ganz entsetzlich.
    Genau deswegen würde ich mir nie wieder einen Flötenkessel kaufen. Ich finde das Pfeifen (und eigentlich alle lauten Geräusche...) generell entsetzlich...

    Tante Edith aus der Bucht sagt, mein letzter Flötenkessel war dieser hier:

    http://i.ebayimg.com/images/g/l14AAO...ra/s-l1600.jpg
    Geändert von Inaktiver User (05.12.2016 um 22:43 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Es darf auch ein Wasserkessel ohne Flöte sein...

    Irgendwie sieht es so aus, als ob die schönen nicht so praktisch sind..

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Wieviel Wasser willst Du denn erhitzen?

    Wie wäre es mit einer Stielkasserole?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Es darf auch ein Wasserkessel ohne Flöte sein...
    Irgendwie sieht es so aus, als ob die schönen nicht so praktisch sind..
    Wenn du einen mit abziehbarer Flöte nimmst, kannst du die Flöte in der Küchenschublade versenken und gut ist.

    Wenn die Flöte ab ist, geht der Dampf auch vorne raus und nicht in Richtung Griff.

    Vorteil von Kessel ist, wegen geschlossener Bauform wird das Wasser schneller heiß, und er ist ergonomisch auf "Wasser auskippen" optimiert.

    Ich finde z.B. den Yanagi von magazin dot com hübsch (Edelstahl), oder den hier (Email). Nicht-flöt erlaubt schönere Tüllenform.
    Geändert von wildwusel (06.12.2016 um 10:46 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Wieviel Wasser willst Du denn erhitzen?

    Wie wäre es mit einer Stielkasserole?
    Das mache ich gerade so, hätte aber lieber einen Wasserkessel, der dann auch auf dem Herd stehen bleiben kann. Elektro-Wasserkocher kommt nicht mehr in Frage, da ich einen Induktionsherd habe.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Ach so. Und ich freu mich so auf mein Induktionskochfeld, weil ich dann auch meinen Wasserkocher verbannen kann und eben nix mehr rumsteht.

    Aber das mit dem "nix-mehr-rumstehen" wird wohl bei mir ein frommer Wunsch bleiben.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  9. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Ach so. Und ich freu mich so auf mein Induktionskochfeld, weil ich dann auch meinen Wasserkocher verbannen kann und eben nix mehr rumsteht.

    Aber das mit dem "nix-mehr-rumstehen" wird wohl bei mir ein frommer Wunsch bleiben.
    Deswegen suche ich einen der nett aussieht, weil ich ihn auf oder am Herd stehen lassen möchte. Wobei, man kann ihn ja auch in den Schrank stellen und nur bei Bedarf rausholen...

    Also der von Kitchenaid gefällt mir ganz gut. Überlege nur noch ob schwarz oder rot.

    Hat jemand den von Alessi?

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Rot natürlich.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •