Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Ich liebe kleine nostalgische Blickfänger in der Küche.... so auch Flötenkessel.

    Die induktionsgeeigneten Flötenkessel der namhaften Firmen (oben schon genannt) waren mir aber dann doch zu teuer, um letzlich nur Wasser zum Kochen zu bringen (was ich ja auch mit einem vorhandenen Stieltopf erreichen könnte).

    Ich ging in das örtliche Haushaltswarengeschäft und fand dort einen wunderschönen (namenlosen) mattgebürsteten Edelstahlkessel mit abnehmbarer Flöte für etwas über 30 Euro. Er sieht hübsch aus, erfüllt seinen Zweck und steht dauerhaft und dekorativ auf dem Herd.

    Der Deckel ist abnehmbar und lässt Blick auf die noch vorhandene Wassermenge zu, aber das hat man auch schnell "im Gefühl".

    Vielleicht einfach mal vor Ort live und in Farbe gucken gehen.
    Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bei Trost. (Lisa Feller)



  2. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Bei uns hier gibt es keine Haushaltwarengeschaefte mehr ... :(

    Deshalb habe ich jetzt den Kitchenaid in schwarz bestellt und er sieht in meiner Küche gut aus und ist auch praktisch, soweit ich das nach einmaligem Testen sagen kann ;)

  3. Inaktiver User

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Du wirst uns sicherlich schreiben wie heiss der Deckelgriff wird....ansonsten ein tolles Teil.

  4. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Der Griff wird nicht heiss. Wenn der Deckelgriff heiss wird, macht das ja nichts, denn bis ich den Kessel das nächste Mal brauche, ist er ja wieder abgekühlt!

    Hab's gerade extra ausprobiert. Der Deckelgriff wird nicht heiss. Man kann ihn ganz normal anfassen.
    Geändert von coryanne (14.12.2016 um 15:21 Uhr) Grund: Nachtrag

  5. Inaktiver User

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht


  6. Inaktiver User

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Nachdem mein Mann mal einen sauteuren bestellt hatte, der aber für 80 Euro nicht wirklich überzeugen konnte, weil einfach nur dünnwandig verarbeitet und außerdem von der Handhabung sehr unpraktisc, haben wir uns dann spontan einen beim großen Schweden mitgenommen, als wir eh schon mal da waren und sind zufrieden für das kleine Geld.

    Einziges Manko: Wenn das Wasser kocht, läuft etwas an der Flöte herunter, wir legen einen Lappen hin, bei Induktion kein Thema, bei einem anderen Herd wäre es schwierig. Da wir von solchen Problemen aber auch schon bei teuren Modellen gelesen haben, stört es uns nur wenig.

  7. Inaktiver User

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Ich hab letztes Jahr einen V u B bekommen allerdings in den Dekor French Garden. Gibt es aber anders auch. Kostet ca 45 Euro und ist für jede Art von Herd geeignet.

  8. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nachdem mein Mann mal einen sauteuren bestellt hatte, der aber für 80 Euro nicht wirklich überzeugen konnte, weil einfach nur dünnwandig verarbeitet und außerdem von der Handhabung sehr unpraktisc, haben wir uns dann spontan einen beim großen Schweden mitgenommen, als wir eh schon mal da waren und sind zufrieden für das kleine Geld.

    Einziges Manko: Wenn das Wasser kocht, läuft etwas an der Flöte herunter, wir legen einen Lappen hin, bei Induktion kein Thema, bei einem anderen Herd wäre es schwierig. Da wir von solchen Problemen aber auch schon bei teuren Modellen gelesen haben, stört es uns nur wenig.
    Der von Kitchen Aid war jetzt auch nicht gerade ein Schnäppchen, funktioniert aber einwandfrei ohne Tropfen etc. Ich nehme ihn allerdings auch gleich runter, wenn das Wasser kocht. Das geht ja eh bei Induktion ruckzuck...

  9. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Nachdem wir jetzt für 3 Jahre in einem Gebiet mit extremst kalkhaltigem Wasser gewohnt haben, ist der Kitchen Aid Wasserkessel fertig gewesen und ich habe ihn entsorgt... Jetzt habe ich wieder die Qual der Wahl... Hat jemand einen Le Creuset?

    Oder gibt es ein anderes empfehlenswertes Teil? Ist Edelstahl besser als Emaille? Eigentlich fand ich schwarz ganz gut. Der war sehr zurückhaltend und nicht so auffallend, da ich ihn auf dem Herd stehen lasse...

  10. User Info Menu

    AW: Flötenkessel für Induktionsherd gesucht

    Ich habe einen LOVELLO LOVKETWHT Textured für Induktionskochfeld geeigneter Pfeifkessel, Stahl, weiß von Ama......... für insgesamt 30,53 €. Unser Wasser ist auch sehr kalkhaltig, den kann ich problemlos enthalken. Ich habe ihn seit Februar 2021, von daher kann ich noch nichts sagen. Bisher bin ich zufrieden. Vorher hatte ich einen Wasserkocher, der mir zuviel Strom verbraucht hat.

    In der Beschreibung für meinen Induktionsherd steht, man soll keine Töpfe oder andere Gegenstände auf dem Ceranfeld stehen lassen. Um den Kessel abzustellen, habe ich mir Topflappen aus Silikon besorgt und kann dort den heißen Kessel abstellen.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •