Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. User Info Menu

    Wäsche aufbewahren

    Huhu,

    mich würde mal interessieren: wo "lagert" ihr eure gebrauchte Wäsche?
    Ich habe ein kleines Keimproblem in meinem Kopf, sehe überall lustige, partymachende Keime die in der Wäsche herumtanzen und sich pudelwohl fühlen.
    Am schlimmsten ist es bei Unterwäsche oder Handtüchern.
    Generell wasche ich alles mit Hygienespüler (außer Handtücher). Bringt wahrscheinlich nur der Waschmittel-Industrie etwas aber meinem Kopf tut es auch gut.
    Wenn ich dann immer alles auf einem Haufen hab, krieg ich das Grauen.
    Wie handhabt ihr das?
    15.07.08: 61,2 kg

  2. User Info Menu

    AW: Wäsche aufbewahren

    ich hab so einen Stoffkorb für die Dreckwäsche. Die Keime, die darin feiern, sind ja nur meine, vor denen gruselt mir nicht. Ich nehm auch nur Stinknormalvollwaschmittel. Bis jetzt leb ich noch und ich entvölkere auch noch kein Restaurant und keinen Bus.

    Manchmal frag ich mich ja schon, wie die Menschheit überhaupt so alt werden konnte
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  3. Inaktiver User

    AW: Wäsche aufbewahren

    Ich habe noch nie im Leben Hygienespüler benutzt.

    Meine Schmutzwäsche trenne ich in drei Wäschekörben, die im Waschkeller stehen. Einer für 60-Grad-Wäsche bunt, einer für weiß (die wasche ich in großen Abständen auch mit 90 Grad). Und einer für Wäsche, die nur 30 oder 40 Grad verträgt. Die farbige Sortierung hierfür nehme ich manuell vor, wenn es so weit ist.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wäsche aufbewahren

    Wir haben einen Wäschekorb im Bad und da schmeißt jeder sein Zeugs rein.
    Große Sachen, wie Bettwäsche und Wolldecken oder Schwimmbadhandtücher kommen in den Keller, oder Verschwitztes vom Sport,

    dann sortiere ich alles am Waschtag und wasche das nacheinander weg,

    Souvenir

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wäsche aufbewahren

    doppelt

  6. Inaktiver User

    AW: Wäsche aufbewahren

    Als jahrelanger Nutzer von Gemeinschaftswaschmaschinen bin ich da total schmerzfrei.

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wäsche aufbewahren

    neben der getraenkekiste in der abstellkammer auf dem boden in einem korb, bevor sie taeglich in die waschkueche kommt

  8. Inaktiver User

    AW: Wäsche aufbewahren

    2 Ikea Papierkörbe aus Draht in Größe einer Waschladung, im Bad unterm Waschbecken. 30/60°. Da wir 2 Kinder haben läuft die Maschine nahezu jeden Tag, deshalb wandern sogar feuchte Waschlappen etc da rein, da schimmelt nix. Normales parfumfreies Waschmittel, alle paar Wochen mal Heißwäsche bei 95°.

  9. Inaktiver User

    AW: Wäsche aufbewahren

    Sie lagert im Keller, neben der Waschmaschine. Keime sind überall, jeder Einkaufswagen ist mit Sicherheit verkeimter als meine Wäsche. Solange wir alle gesund und munter sind und keine ansteckenden Krankheiten haben, habe ich mir ehrlich gesagt über Keime in der Wäsche auch noch keine Gedanken gemacht. Hygienespüler habe ich noch niemals benutzt, ich finde Wäsche nicht unhygienisch. Man duscht sich, zieht die Sachen an und schmeißt sie abends in die Wäsche.

  10. User Info Menu

    AW: Wäsche aufbewahren

    Hygienespülungen sind für normale Haushalte absolut unnötig. In dem Moment, wo du die Wäsche aus der Maschine nimmst, sind da schon wieder Keime dran ... Desinfizierst du deine Wäschekörbe?

    Bei mir lagert gebrauchte Kleidung in einem Korb mit Deckel. Verschwitzte Sportkleidung oder nasse Badebekleidung wasche ich sofort in einem Schnellprogramm. Manches lüfte ich auch nur aus...

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •