+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Sisalläufer reinigen - wie?

    Freunde der Sauberkeit,

    wir haben im "Außenflur" einen fest verlegten Sisalläufer liegen, der mittlerweile (Dank an deser Stelle an Kinder und Katzen) ziemlich erzsiffig und vermieft (Danke, schwarzer Kater!) ist. Absaugen bringt einen sehr begrenzten Effekt.
    Wie kriegt man so ein Teil sauberer?
    Weiß da eine was? Danke!

    Liebe Grüße
    Hummse
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  2. gesperrt
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    2.110

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Auswechseln und auf Dauer pflegeleichteren Bodenbelag wählen, also kein Sisal wenn man nicht in bestimmten Abständen Neuanschaffung tätigen will.



    Nicht festverlegten Sisalläufer kann man mit Wurzelbürste und Waschmittellauge und viel Wasser behandeln. Und an der Sonne trocknen lassen. Wenn er es überlebt, sich nicht zu stark verformt und eingeht, ist er dann wieder wie neu.

  3. AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Liebe Kubus, Deine Antwort mag weise sein, mich aber erschüttert sie. Warum nicht "Backpulver und Eulenkot drüberstreuen, über Nacht einwirken lassen, einmal Pipi drauf machen und dann ist alles wie neu?"

    Habe dennoch Dank.
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  4. gesperrt
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    2.110

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Zitat Zitat von Hummelchen Beitrag anzeigen
    Liebe Kubus, Deine Antwort mag weise sein, mich aber erschüttert sie. Warum nicht "Backpulver und Eulenkot drüberstreuen, über Nacht einwirken lassen, einmal Pipi drauf machen und dann ist alles wie neu?"

    Habe dennoch Dank.
    Vielleicht bist du ja weiser als ich.
    Versuch's.
    Ein riesiger Fleck wird natürlich die fiese Stelle überdecken. Weite den Fleck über den ganzen Läufer aus und alles ist gut.
    Wobei ich dann der Einfachheit halber ein paar Dosen dunkle Schuhcreme darauf veschmieren würde. Das hat dann einen wirklich einheitlichen Effekt und Schuhcreme ist besser zu bekommen als Eulenkot.
    Bin gespannt auf das Ergebnis.
    BmB.
    Good luck!

  5. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.483

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?



    ****

    Hummelchen, es ist so wie kubus schreibt.

    Ich hatte auch mal eine Diele mit Sisal ausgelegt (fest)...jegliche Reinigungsversuche scheiterten.

    Ergo: Neuer Bodenbelag

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  6. AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    So ne Schiete.
    Danke euch dennoch.
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.715

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Zitat Zitat von Hummelchen Beitrag anzeigen
    So ne Schiete.
    Teppichreinigung?

    Meinen Nepalesen schrubb ich auch nicht zuhause.

    Aus Resten von Sisalteppich lassen sich Katzenkratzundklettermatten machen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.483

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Teppichreinigung?

    Meinen Nepalesen schrubb ich auch nicht zuhause.
    .
    Aus Resten von Sisalteppich lassen sich Katzenkratzundklettermatten machen.
    Nönö wildwusel..Sisal ist nicht zu retten.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  9. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    5.015

    AW: Sisalläufer reinigen - wie?

    Katzenkotze und Sisal scheinen sich magnetisch anzuziehen. Besonders praktisch, wenn die Kotze in der Struktur des Sisal versinkt.

    Ich mach es immer so: Was geht, vorsichtig mit einem Tuch abheben. Dann die Reste antrocknen lassen und absaugen. Dann mit Polsterreinigungs-oder Teppichreinigungsspray ansprühen und nach Anweisung entfernen. Notfalls auch mit einer Wurzelbürste sauber machen. Der Fleck geht meistens weg, allerdings hast du dann helle Stellen.

    Oder du guckst mal hier
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •