+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63
  1. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Zitat Zitat von _Antonia_ Beitrag anzeigen
    Auch für Waschbecken, Wanne und Dusche keinesfalls Mikrofasertücher nehmen!!! Die richten da nicht behebbaren "Schaden" an.
    Hast du die aus Kunststoff oder Keramik? Meine sind aus Keramik und bestimmt schon 30 Jahre alt. Solange ich kein Ata-Pulver nehme, zerkratzt da nichts.

  2. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.269

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Lustig finde ich ja, dass manchmal diejenigen, denen ein Kratzer so ein arger Dorn im Auge ist, dass sie sich wirklich ärgern, sich gerne Shabby-Stil-Deko anschaffen. Also solche, die bewußt auf alt, benutzt und abgegriffen getrimmt ist.

    Lalunanubia, völlig recht hast du, es ist eine Frechheit von den Herstellern. Denn beim Küchenkauf sagt dir natürlich kein Mensch, was du dir da gerade aussuchst, dass du dich damit totputzen wirst. Meine eine Freundin hat Hochglanz. Sie kocht viel, gerne und gut und ärgert sich buchstäblich jeden Tag. Kommt sie in die Küche - was sieht man: Flecken, Fingerabdrücke...usw... Vielleicht ist sie auch empfindlich. Ich sehe Flecken an meinen weißen Türen und Schränken (kleine Tröpfchen z.B.) oft erst spät. Mit der richtigen Brille macht die Küche Spaß.
    The original Karla
    est. 2006


  3. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Ich hatte in der letzten Wohnung auch eine hochglanz weisse Küche, die war sowas von pflegeleicht. Leider steht sie jetzt im Keller, sie müßte hier ganz neu eingebaut werden, da könnten wir gleich ne neue kaufen. Aber ich würde immer wieder hochglanz nehmen.
    Geputzt hab ich die mit trockenem Küchentuch oder wenn feucht, dann auch mit M-Tüchern, die glatten, die Fenstertücher genannt werden. Ging super. Der Schreiner erklärte mir das damals mit den groberen, plüschigen M-Tüchern. Ich glaub, ich mußte das auch unterschreiben, nachdem die Küche aufgebaut war.

    Jetzt habe ich hier vom Vormieter matt-hellgrau, da putzt man sich zu Tode dran. Jeden Fingerpatscher sieht man, wenn mal was runterläuft (bei uns gerne Kaffee oder Tomatenspritzer beim Dose aufmachen), dann zieht das sofort ein, wenn man nicht sofort mit dem Lappen hinterhergeht. Schrecklich.

    Ich nehme Mikrofaser-Tücher auch zum Bodenwischen, wir haben das Leifheit-System, geht super. Fliesen und Laminat, ich hab keine Kratzer im Laminat. Die Fliesen sind so unempfindlich, da sieht man eh nix drauf.
    Auch zum Badputzen und Kücheputzen habe ich M-Tücher, ebenso zum Abstauben, dann eben in trocken.

    Zerkratzt ist bis jetzt noch nix, selbst mein Auto hat nix, obwohl ich da ja auch vor den Tüchern gewarnt wurde. Wobei ich das meistens eh nur durch die Waschanlage schiebe und dann von innen mache, außen ganz trocken wischen und jeden Tropfen wegmachen erspare ich mir.

  4. Avatar von Toffyfee
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    13.535

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Ich habe festgestellt, dass Holz durch Microfasertücher rau wird.
    Ich weiß gar nicht wie ich das lackierte Holzgeländer putzen soll. Für alles andere benutze ich Microfasertücher.
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.

  5. Avatar von _Antonia_
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    975

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Zitat Zitat von Toffyfee Beitrag anzeigen
    Ich habe festgestellt, dass Holz durch Microfasertücher rau wird.
    Ich weiß gar nicht wie ich das lackierte Holzgeländer putzen soll. Für alles andere benutze ich Microfasertücher.
    Mit einem weichen Tuch (kein Mikrofaser) und Möbelpolitur zum Beispiel.
    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht."(Heinz Rühmann)

  6. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.269

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Im Laden erhältlich als "Staubtuch". Geht wunderbar!
    LG Karla
    The original Karla
    est. 2006


  7. Avatar von Mocca
    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    9.644

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Ich swiffer möglichst , das geht auch bei der Treppe in meiner Maisonette- Wohnung, es wirbelt nicht so viel Staub auf als würde ich mit einem "normalen" Staubtuch putzen, und es erspart mir die Schlepperei mit dem Staubsauger.

    Abgesehen davon habe ich noch ein einziges Microfaser- Staubtuch, mit dem man mit ziemlicher Sicherheit nix zerkratzt, das kommt gern für den Monitor oder den Ferseher zum Einsatz.

  8. Avatar von Toffyfee
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    13.535

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Danke für eure Tipps
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.


  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    1.050

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Hallo,
    ich habe den Strang eben "hochgekramt" weil mich das Thema interessiert.

    Wir sind vor ca 3,5 Jahren in eine Neubau-Mietswohnung, im Immoscout sogar ausgeschildert als "Luxus", gezoen. Alles war natürlich nagelneu-- Waschbecken, Armaturen usw (Küche hatten wir mitgebracht).

    Ich hatte den Ehrgeiz dieses Top Bad auch sauber zu halten, denn alles schmuddelige würde ja beim Auszug ausschließlich von uns verursacht sein. Nun ist es so weit, wir ziehen aus.

    Meine Putzfrau hier hatte mich gebeten Microfaser-Tücher zu besorgen. Ich hatte zuvor immer nur mit den normalen "Allzweck-Tüchern" plus ggf Scheuermilch geputzt.

    Nun nach 3,5 Jahren sind alle Armaturen komplett verkratzt, allerdings sind das mini mini Kratzer. Derer aber sehr viele. Das sieht man natürlich auch nur beim sehr genauen Hinschauen. (Scheuermilch hatten wir nicht mehr im Sortiment). Das waren also 100% die Microfaser-Tücher.

    Die Wanne und das Waschbecken sind nicht verkratzt.

    Ich werde daher mit dem Umzug in unser neues Haus, welches mit neuem Bad ausgestattet ist, alle Microfasertücher entsorgen. Oder zumindest nur noch für andere unanfällige Putz-Arbeiten verwenden.

    Die Fenster haben wir auch damit geputzt, die haben keine Kratzer, allerdings putzen wir die auch nicht sehr oft

    Unsere Microfasertücher waren alle von DM Eigenmarke. Sorry liebes DM, ich mag Dich eigentlich sehr.
    Auf der Packung steht "nicht geeignet für hochglänzende Kunststoff-Oberflächen und Plexiglas". VOn Armaturen steht da nix.

  10. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.930

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Im August 2018 habe ich mir eine neue Küche gekauft. Vom Möbelhaus gab es ein Merkblatt, wie man die Küche reinigt. Da wurde ausdrücklich vor Mikrofasertüchern gewarnt, die solle man auf gar keinen Fall zum Reinigung der Küchenoberflächen verwenden.
    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch
    (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •