+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63
  1. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meine popeligen Microfasertücher zerkratzen nichts.
    Meine ja auch nicht, solange ich sie "nur" zum Putzen nehme. Hochglanzoberflächen habe ich nicht.

    Bis mich jemand auf die Idee brachte, die Lappen könne man ja auch zum Spülen nehmen, dann braucht man nicht dauernd Spüllappen nachkaufen. Denn gerade die Spüllappen müssen ziemlich schnell durch neue ersetzt werden... Am Besteck ist es mir dann so richtig aufgefallen. Ich kenne aus der Gastronomie so richtig abgenutztes Besteck, aber so wie meines sah das längst nicht aus.

    So wird man halt bestraft, wenn man keinen Platz für 'ne Spülmaschine hat.


  2. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    2

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Also ich habe zuhause einen Hochglanzcouchtisch stehen und da zerkratzt auch nichts. Vorrausgesetzt ist natürlich, dass keine "Staubsteine", Krümel usw. drauf liegen. Ansonsten gehts ganz gut mit einem Mikrofasertuch.

  3. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Zitat Zitat von ecko Beitrag anzeigen
    Also ich habe zuhause einen Hochglanzcouchtisch stehen und da zerkratzt auch nichts. Vorrausgesetzt ist natürlich, dass keine "Staubsteine", Krümel usw. drauf liegen. Ansonsten gehts ganz gut mit einem Mikrofasertuch.
    Den Dreck entfernst du dann erst mal wie?

    Erst mal Grundreinigung mit dem einen Lappen, damit im Staub- oder Wischtuch kein Staubkörnchen oder Krümelchen haften bleibt, das die Oberflächen verkratzen könnte - das kann es ja auch nicht sein.

  4. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Hm, das ist ja mal interessant. Ich wische meinen Küchenboden (Kunststoff) immer mit diesen Microfaser-Dingern, die man waschen kann. Manchmal nehme ich auch solche trockenen Microfaser-Wegwerf-Staubtücher, um Haare und Krümel zusammen zu kehren. Kratzer habe ich auch, aber ich habe noch nicht darauf geachtet, ob es daran liegen könnte.

    Also doch wieder zu einem normalen Lappen greifen? Was nehmt ihr denn zum Boden-Wischen?


  5. Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    369

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Für die Bodenreinigung nehme ich auch diese Wischbezüge mit Mikrofaser,ich habe allerdings Fliesen.Auch wenn ich einen anderen Bodenbelag hätte,würde ich weiterhin die Bezüge nehmen.Mit Putzlappen und co.käme ich vermutlich nicht so gut zurecht,sogar sämtliche Putzkolonnen verwenden Bezüge.
    Achja,im Schlaf-und Kinderzimmer liegt Laminat,auch den wische ich mit Mikrofaser.
    Für die Wischerei (Küche,Bad usw.)verwende ich eigentlich auch lieber normale Tücher,weil sie einfach auch bedeutend schneller trocknen und ich mag keine nassen Lappen hier herumhängen haben


  6. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    2

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Zitat Zitat von ecko Beitrag anzeigen
    Also ich habe zuhause einen Hochglanzcouchtisch stehen und da zerkratzt auch nichts. Vorrausgesetzt ist natürlich, dass keine "Staubsteine", Krümel usw. drauf liegen. Ansonsten gehts ganz gut mit einem Mikrofasertuch.
    Habe mich auch direkt gefragt, WIE du nun den Dreck entfernst. Die kleinste Schmutzpartikel ziehen bei mir sofot Kratzer..
    Geändert von kocka (11.10.2011 um 19:12 Uhr)

  7. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.128

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Hi

    mh - ich vermute, daß die Hersteller das auch so zum "Haftungsausschluß" mitteilen - denn bei meiner Lackküche mußte ich sogar unterschreiben, daß mir das mitgeteilt wurde.

    Und mein Sanitärinstallateur hat ähnliches gesagt, daß Microfasertücher die Chromoberflächen der Armaturen beschädigen würden.

    Mein persönlicher Kompromiß: Die Armaturen putze ich trotzdem mit Microfasertuch (räusper - und meine Kunststoff-Brillengläser ebenfalls - seit 3 Jahren - ohne negative Auswirkungen)

    Bei meiner Lack-Küche trau ich mich nicht.... aber nachdem die eh nicht besonders anfällig ist, reicht da ab und an mit nem normalen Geschirrtuch... (zumindest, so lange sie neu ist und jeder Kratzer mir weh täte...)

    Antje
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  8. Avatar von _Antonia_
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    975

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Auch für Waschbecken, Wanne und Dusche keinesfalls Mikrofasertücher nehmen!!! Die richten da nicht behebbaren "Schaden" an.
    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht."(Heinz Rühmann)

  9. Inaktiver User

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Ich finde es einen Schwachsinn von den Herstellern überhaupt so empfindliche Oberflächen anzubieten. Das liegt wohl an der Nachfrage. Es sind Gebrauchsgegenstände und die müssen meiner Meinung nach auch was aushalten können und nicht nur schön aussehen.
    Was nützt mir z.B eine Designerküche in der ich bei jedem Handgriff aufpassen muß?

    Ich lebe in einer Mietwohnung mit stinknormalen Waschbecken, Wanne und Einbauküchenzeile. Zum Putzen nehme ich sogar teilweise flüssige Scheuermilch + Mikrofasertuch und kann keine Schäden feststellen.

  10. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.128

    AW: mikrofasertücher zerkratzen oberflächen

    Ich denk mir ehrlich gesagt auch immer: Ich muß das Zeug alles auch noch benutzen können. Basta. Parkett wird irgendwann Kratzer bekommen (ja - und ich hab auch auf meine neuen Bodenfliesen schon ein Marmeladenglas fallen gelassen und es ist was abgeplatzt). Und ich muß auch noch putzen können, ohne für jedes Teil zu überlegen, mit was darf ich da jetzt dran.

    Die Lackoberflächen der Küche zeigen sich als extrem "putzfreundlich" - insofern reicht mal drüberwischen mit einem normalen Geschirrtuch aus - und das hab ich in der Küche sowieso zur Hand.

    Alles andere muß normales Putzmittel und normale Putzutensilien vertragen.

    (aber ich bin ja auch die, die das Ceranfeld mit grober Stahlwolle putzt - und KEINE Kratzer drin hat...)

    Antje
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •