+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. Avatar von Snorkfraeulein
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    902

    Stirnrunzeln plätzchen werden jedes jahr hart

    hallo!

    da ich in den letzten jahren immer das problem hatte, dass meine plätzchen schon vor weihnachten hart wurden, möchte ich mir gerne einen tipp von euch holen, wie ich dem vorbeugen kann.

    ich habe ausschließlich metalldosen, deren deckel - meiner meinung nach - auch wirklich gut schließen. die plätzchen trenne ich - schicht für schicht - immer mit backpapier, damit sie nicht aneinander kleben.
    die dosen bewahre ich gestapelt auf unseren küchenschränken auf.

    ist IRGENDETWAS davon falsch?!

    auch meine lebkuchen bleiben immer so hart wie am anfang, obwohl die ja eigentlich "nachweichen" sollten.

    dieses jahr will ich es einfach mal anders haben, daher bin cih für jeden guten tipp dankbar!

    lg
    Sonnige Grüße,
    das Snorkfräulein

  2. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Ich weiß nicht, ob Backpapier geeignet ist, bei uns werden die Dosen mit Alufolie ausgelegt und so auch die Schichten getrennt.

    Der Aufbewahrungsort erscheint mir allerdings falsch. Sie sollten möglichst kühl stehen, oben auf Küchenschränken ist es aber eher warm (Küche eh warm, warme Luft steigt nach oben). Wenn Du einen Keller hast, dann dahin mit den Plätzchen. Ich selbst stelle die Dosen auf den Balkon.
    Die Ente bleibt draußen.

  3. Inaktiver User

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Ich trenne die Schichten auch mit Backpapier, aber es wird nicht hart. Aufbewahrt werden die Metalldosen bei mir übrigens im Wohnzimmerschrank (ist bequemer als dauernd in die Küche zu laufen ).

  4. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich trenne die Schichten auch mit Backpapier, aber es wird nicht hart. Aufbewahrt werden die Metalldosen bei mir übrigens im Wohnzimmerschrank (ist bequemer als dauernd in die Küche zu laufen ).
    Das könnte allerdings dazu führen, dass nichts mehr bis Weihnachten aufbewahrt werden muss, und Du daher gar nicht weißt, ob sie hart geworden wären.

    Da fällt mir ein @snorkfräulein: um welche Zeiträume geht es denn? Willst Du jetzt schon backen und bis Weihnachten aufbewahren? Das wäre natürlich eine lange Zeit.
    Die Ente bleibt draußen.

  5. Avatar von Snorkfraeulein
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    902

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Edelherb
    Der Aufbewahrungsort erscheint mir allerdings falsch. Sie sollten möglichst kühl stehen, oben auf Küchenschränken ist es aber eher warm (Küche eh warm, warme Luft steigt nach oben). Wenn Du einen Keller hast, dann dahin mit den Plätzchen. Ich selbst stelle die Dosen auf den Balkon.
    die küche wird bei uns im winter nie geheizt, daher ist es da nur warm, wenn tatsächlich dort gekocht wird.
    aber das könnte natürlich trotzdem eine ursache sein.
    keller ist für mich superumständlich, aber balkon finde ich ganz gut. ist es da nicht dann zu feucht, bzw. werden sie dann da nicht extrem weich?
    und last but not least: wenn du sie auf dem balkon aufbewahrst, nimmst du da dann auch die üblichen weihnachtsplätzchendosen aus metall (rosten die evtl?) oder andere?

    danke dir auf jeden fall!
    Sonnige Grüße,
    das Snorkfräulein

  6. Avatar von Snorkfraeulein
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    902

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Aufbewahrt werden die Metalldosen bei mir übrigens im Wohnzimmerschrank (ist bequemer als dauernd in die Küche zu laufen ).
    das traue ich mich nicht, sonst esse ich noch mehr davon, als ich es eh schon tue...
    Sonnige Grüße,
    das Snorkfräulein

  7. Avatar von Snorkfraeulein
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    902

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Edelherb
    Da fällt mir ein @snorkfräulein: um welche Zeiträume geht es denn? Willst Du jetzt schon backen und bis Weihnachten aufbewahren? Das wäre natürlich eine lange Zeit.
    ich backe diese woche lebkuchen. die müssen ja länger liegen, damit sie gut werden.
    und ab nächster woche beginne ich mit den anderen plätzchen, da ich vom 26. - 29.11. in hamburg bin und dann keine gelegenheit mehr habe alle meine plätzchen bis zum 1. advent fertig zu haben.
    ich bin so aufgewachsen. bei uns gabs am 1. advent immer das komplette sortiment zu hause... minimum 16 sorten. das ist hängengeblieben...
    Sonnige Grüße,
    das Snorkfräulein

  8. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Snorkfraeulein
    keller ist für mich superumständlich, aber balkon finde ich ganz gut. ist es da nicht dann zu feucht, bzw. werden sie dann da nicht extrem weich?
    und last but not least: wenn du sie auf dem balkon aufbewahrst, nimmst du da dann auch die üblichen weihnachtsplätzchendosen aus metall (rosten die evtl?) oder andere?
    Ich nehem die aus Metall, allerdings stehen sie bei mir dort nicht Ewigkeiten. Nicht, weil sie vorher gegessen werden, sondern weil ich eher spät backe - da ich sie ja eh erst für Weihnachten brauche.

    Unser Balkon ist ziemlich geschützt, da eher Loggia, deswegen hat bisher nichts gerostet. Ich habe jedenfalls ganz normale Metalldosen. Hätten wir das nicht, würde ich mir überlegen, ob ich sie in irgendeine Kiste oder so stellen kann.
    Die Ente bleibt draußen.

  9. Avatar von Madiba
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    36.044

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Meine Oma hat immer das gemacht
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  10. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: plätzchen werden jedes jahr hart

    Zitat Zitat von Snorkfraeulein
    ich backe diese woche lebkuchen. die müssen ja länger liegen, damit sie gut werden.
    und ab nächster woche beginne ich mit den anderen plätzchen, da ich vom 26. - 29.11. in hamburg bin und dann keine gelegenheit mehr habe alle meine plätzchen bis zum 1. advent fertig zu haben.
    ich bin so aufgewachsen. bei uns gabs am 1. advent immer das komplette sortiment zu hause... minimum 16 sorten. das ist hängengeblieben...
    Da würde ich mal sagen, entweder oder. Wer Weihnachtsplätzchen haben will, sollte sie nicht so früh backen, wozu auch. Wer Adventsplätzchen haben will, muss nicht so lange aufbewahren.
    Die Ente bleibt draußen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •