+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    professionelle Haarfarbe

    Ich habe kürzlich einen Laden für Friseurbedarf entdeckt und war ganz fasziniert von der Auswahl dort.

    Jetzt überlege ich professionelle Haarfarbe selbst auszuprobieren.

    Dazu muss frau vielleicht doch ein bißchen Ahnung vom Ganzen haben. Das geht schon los bei den verschiedenen Wasserstoffperoxid-Konzentrationen.

    Habt Ihr Erfahrung im Umgang mit professioneller Haarfarbe/-tönung. Könnt Ihr was empfehlen? Oder kennt Ihr einen guten Link zum schlau machen?

    Vielen Dank
    daphne

  2. Avatar von Skunk
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    2.840

    AW: professionelle Haarfarbe

    Ich habe schon mehrfach friseurexklusive INtensivtönungen benutzt oder bei anderen angewendet... mir fällt nur der Name nicht ein...

    Jedenfalls ist da alels in einer Verpackung dringewesen wie bei Drogerie-Ware. Beraten wurde ich bzw. "das Opfer" jeweils von einer Friseurin. Wir haben nur das Geld fürs Auftragen etc. gespart.

    Es hat immer gut geklappt.

  3. Avatar von happywoman66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: professionelle Haarfarbe

    Hallo Daphne,

    Ahnung in dem Sinne brauchst du nicht wirklich haben - ich selbst hab ja auch drauf los probiert...

    Also ich habe schon mehrfach mit "professioneller Haarfarbe" gefärbt. Im Prinzip kaufst du da nur die Tube mit der Farbe - das Wasserstoffperoxid kaufste extra. In der Regel ist es so, dass du mit 6 % eigentlich nix falsch machen kannst - das ist für alles, wo du nichts (oder nur einen Hauch) aufhellen möchtest - ich färbe meine Haare z.B. in einem Schwarzton - und da hellt gar nichts auf...

    Bei einigen Farben - wie z.B. "Majirel" (siehe nächster Absatz) - ist ein richtiger ausführlicher Beipackzettel dabei, wo dir auch das mit dem Wasserstoffperoxid sowie das Mix-Verhältnis von Farbe und Peroxid genau erklärt wird - da kannste einfach nix falsch machen!

    Am besten fand ich bis jetzt die Farbe "Majirel" von "L´oreal" - davon gibt es auch ganz viele Farbtöne. Aus dieser Serie kommt auch noch "Majiblond" (Blondfärbungen) und eine Reihe mit "Majimix" oder ähnlich gibt es auch noch.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?!

    LG von Andrea

    In die Arme schließen kannst Du alles, was Du liebst
    - wonach Du Dich sehnst, kannst Du nur mit dem Flügel streifen...


  4. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    AW: professionelle Haarfarbe

    Zitat Zitat von happywoman66
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?!
    auf alle Fälle bleibe ich weiter mutig, werde auch nach den erwähnten Produkten Ausschau halten.

    Weiß denn jemand wieviel Wasserstoff die Tönungen, bzw. Farben aus der Drogerie enthalten? Das steht ja nicht unbedingt auf den Packungen drauf.

    Vielleicht kann ich ja auch schonenender mit den Friseurprodukten färben.

    Viele Grüße
    daphne

  5. Avatar von happywoman66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: professionelle Haarfarbe

    Und schon wieder ich mit nem neuen Tipp für dich

    Schonender färben heißt nicht gleichzeitig, dass du mit Tönungen färben musst - denn du kannst auch schonender mit einer Farbe färben... Falls du das machen willst, dann hol dir doch ein Produkt ohne Ammoniak in der Farbe - dabei kannste wählen zwischen dem gängigen Drogerieprodukt "L´oreal - Casting Créme Gloss" und zwischen "Sanotint" aus dem Reformhaus - habe beide getestet - und beide für gleich gut befunden - allerdings ist das Reformhaus-Produkt etwas teurer - alles andere ist Geschmackssache...

    LG von Andrea

    In die Arme schließen kannst Du alles, was Du liebst
    - wonach Du Dich sehnst, kannst Du nur mit dem Flügel streifen...


  6. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    AW: professionelle Haarfarbe

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für die Tipps.

    Du scheinst tatsächlich schon eine ganz Menge ausprobiert zu haben.

    Ich wechsle die Farben ja nicht so gerne - habe immer Angst, dass die sich untereinander nicht vertragen. Erfahrungen in die Richtung habe ich allerdings noch nicht gemacht.

    Was ist denn deine Lieblingsprodukt? - dann probier ich vielleicht einfach das aus - wobei, ich habe sehr feines Haar.

    Viele Grüße
    daphne

  7. Avatar von happywoman66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: professionelle Haarfarbe

    Hallo Daphne,

    wenn man seit über 20 Jahren Haare tönt und färbt, da hat man natürlich Erfahrungswerte...

    Also ich habe noch nie erlebt, dass sich Farben untereinander nicht vertragen - wirklich noch nie!

    Mein derzeitiger Favorit ist die oben schon erwähnte "L´oreal - Casting Créme Gloss" - stinkt nicht nach Ammoniak, färbt gut und macht dich Haare schön glänzend... Du bekommst diese Farbe meistens so um die 8 Euro rum in den gängigen Drogeriemärkten... Wohingegen die "Sanotint-Farben" (genau so gut) aktuell um die 11 Euro im Reformhaus kosten...

    LG von Andrea

    In die Arme schließen kannst Du alles, was Du liebst
    - wonach Du Dich sehnst, kannst Du nur mit dem Flügel streifen...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •