Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. User Info Menu

    Frage Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Hallo,
    meine Tochter hat sich ihre blonden Haare selbst schwarz gefärbt.
    Jetzt hat sie an der Stirn und an der Seite im Gesicht schwarze Flecken durch das Färbemittel!
    Wer weiß wie man das wieder entfernt?

    Für Tipps wäre ich dankbar.
    Sternschnuppe010

  2. User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    zitronensaft auf ein tüchlein, damit wischen oder
    angefeuchtete zigarettenasche solls auch bringen (noch nicht selber erprobt) oder
    mit ein wenig shampoo probieren (so stands auf meiner haarfarbenpackung)
    Der Utopist sieht das Paradies,
    der Realist das Paradies plus Schlange.
    Friedrich Hebbel

  3. User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Nagellackentferner ausprobieren -
    meine Friseurin benutzt auch reinen Alkohol auf nem Wattebausch zum "Entfärben" ... wenn es mal passiert ist....!
    **************************************
    Eins habe ich in den vergangenen Jahren gelernt:

    Jedermanns Liebling - Jedermanns Depp!

  4. Inaktiver User

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Melkfett (gibt's in jeder Drogerie für 1-2 Euro) entfernt solche Flecken wunderbar.

  5. User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Hallo,
    danke für Eure schnellen Antworten.
    Also nun zum Ergebnis:

    Shampoo --> keine Wirkung
    Nagellackentferner --> gereizte Haut
    angefeuchtete Zigarettenasche --> war super, alle Flecken sind weg!
    Zitronensaft und Melkfett --> wird nächstes Mal probiert!

    Danke nochmals
    sternschnuppe010

  6. User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Beim nächsten Färben vorher Stirn, Schläfen, Ohren und Nacken mit Niveacreme einreiben, daran bleibt die Farbe nicht haften.
    Wenn man dann nach dem Ausspülen die Haare nochmals mit Shampoo wäscht, die gecremten Stellen schön mit einschäumen.
    Funktioniert bei mir ganz gut, einzelne kleine Ausrutscher ausgenommen.

    Mandine

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Hört sich eklig an, aber eine Friseurin hat mir mal gesagt, Asche hilft am besten. Ihgitt, ich weiß.

  8. User Info Menu

    AW: Nach Selbstfärbung - Stirn mit Farbe verschmiert!

    Rings um den Haaransatz - auch im Nacken - überall mit irgendeiner Creme eincremen - sollte doch noch ein Farbfleck da sein, dann mache ich diese spielend leicht mit einem Reinigungstuch weg (z.B. von bebe), die ich sonst zum Abschminken nehme.

    P.S. Wer empfiehlt denn hier Nagellackentferner - das ist doch Wahnsinn!!! Zumal an an den Schläfenseiten Farbflecken sind - und gleich daneben die Augen!!!

    LG von Andrea

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •