Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. User Info Menu

    Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Liebe Schwarmintelligenz,

    ich habe ziemlich glattes, langes Haar (bis ca. Mitte Rücken). Das Haar ist nicht besonders dick, aber ich habe laut Friseurin relativ viele Haare.

    Nun, am Freitag geht`s zum Friseur und ich möchte es irgendwie schaffen mehr Struktur reinzubringen. Einfach, dass die Haare wenn ich luftrockne oder föhne nicht nur glatt runterhängen. Anmerkung: Haare sind nicht gefärbt und sollen es auch nicht werden.

    Ich habe kein Problem alles durchzustufen, solange die Grundlänge der längsten Haare ungefähr bleibt.

    Nutzt das überhaupt etwas?

    ratlose Grüße
    Bazeba
    Never be afraid, never.

  2. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Einfach, dass die Haare wenn ich luftrockne oder föhne nicht nur glatt runterhängen ...
    Meiner persönlichen Erfahrung nach funktioniert das eher nicht.
    Lange Haare sind auch keine günstigen Voraussetzungen für Struktur im Sinne von Volumen, einfach wegen des Gewichts.

    Meine Haare sind wie Deine, aber nur schulterlang.
    Von meiner Corona-Langhaarfrisur ... acht Monate ohne Friseur :(( ... habe ich mich nämlich letzte Woche leichten Herzens verabschiedet.

    Ich habe mich - so ähnlich wie hier - für Strähnchen entschieden, um dem Look etwas die Strenge zu nehmen.
    Funktioniert ganz gut bis jetzt.

    Bei mir sorgen auch die gefärbten Strähnchen für zumindest optisch mehr Volumen.

    Für mich für gut befunden:
    hair-thicker-Produkte, die das Haar griffiger machen.

  3. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Hmm ... harte Nuss. Wie Schafwolle schon schrieb, höngt sich durch das Gewicht langes, glattes Haar schnell durch. Da ist ist auch mit Stufen nicht allzuviel zu machen. Problem ist auch, wenn du feineres UND glattes Haar ohne viel Eigenbewegung hast, sind Stufen erst recht nicht der Bringer, dadurch wirken sie noch dünner und du musst schon ordentlich in die Stylingkiste greifen, damit es auch gut sitzt.

    Glaub mir, ich weiß, wovon ich da rede. Ich hatte als junge Frau ebenfalls lange Haare und war genervt, weil sie nur langweilig herunterhingen und kein Volumen drin war (ebenfalls feineres Haar und sehr glatt). Hab sie mir dann durchstufen lassen, um da mehr Schwung reinzubekommen. Beim Friseur sah es noch klasse aus, aber das in Eigenregie zu Hause mit Föhnen & Stylingzeugs hinzukriegen, war dann eine ganz andere Hausnummer.

    Um wirklich etwas Schmackes in feinere, glatte Haare zu bringen hilft es nach meiner Erfahrung nur, sich zumindest teilweise von der Länge zu trennen (am besten nicht viel länger als etwas über Schulterlänge) und - wie Schafwolle schon riet - vielleicht auch mal Strähnchen auszuprobieren. Diese lockern nicht nur auf, sondern lassen das Haar wirklich optisch voller wirken.

    Ich selbst habe vor gut 2 Jahren den Traum von längeren Haaren aufgegeben, da ich echt keinen Bock mehr auf den ganzen Stylingkram hatte. Zudem fiel meine Zuhause mühsam zurechtgestylte Frisur nach spätestens zwei Stunden automatisch in sich zusammen. Da mein Haar im Laufe der Jahre noch dünner geworden ist und es somit einfach nach NIX mehr aussah, habe ich mich dann für einen krassen Schritt entschieden und mir einen Pixie verpassen lassen, mit dem ich jetzt SEHR zufrieden bin und viele Komplimente bekomme.
    Jede getrunkene Flasche Wein verkürzt das Leben um 13 Minuten. Demnach bin ich 1497 gestorben

  4. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Liebe Schafwolle, lieber Grauburgunderfan,

    vielen Dank für eure Reaktionen!

    Wie gesagt: Viele Haare, aber eben eher dünn.

    Ich hatte schon alle Längen (auch schon abrasiert) in meinem Leben, aber jetzt sollen sie wirklich lang bleiben und grau werden - ich liebe das! (und graues oder eigentlich weißes Haar ist ja auch griffiger).

    Viele Zentimeter möchte ich nicht opfern, aber alles, was nicht mehr gesund ist, darf natürlich weg

    Strähnchen gibt`s vorerst nicht.
    Ich werde mir heute eventuell ein paar face-framing Stufen schneiden lassen und mit der Friseurin sprechen, was sie von insgesamt durchstufen hält.

    Ich verwende relativ häufig den Lockenstab - sieht toll aus. Immer habe ich natürlich nicht die Zeit dazu.
    Never be afraid, never.

  5. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Zitat Zitat von Grauburgunderfan Beitrag anzeigen
    Hmm ... harte Nuss. Wie Schafwolle schon schrieb, höngt sich durch das Gewicht langes, glattes Haar schnell durch. Da ist ist auch mit Stufen nicht allzuviel zu machen. Problem ist auch, wenn du feineres UND glattes Haar ohne viel Eigenbewegung hast, sind Stufen erst recht nicht der Bringer
    Da schließ ich mich an. Meine Haare sind nach einem Dreivierteljahr ohne Friseur auf einer ähnlichen Länge wie deine, auch glatt, fein und viele und ich werde mich nächste Woche bei meinem Termin (endlich!!!) von etlichen Zentimetern Länge trennen. Im Moment denke ich auf einem angeschrägten Longbob rum; die Schwere der Haare ist ja vor allem am Rücken.
    *lost in the woods*

  6. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    @Rowellan: Die Frisur sieht toll aus.

  7. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Ich habe auch lange, dünne und glatte Haare. Dazu recht viele. Ich hatte auch schon einen durchgestuften Bob, aber da musste ich immer föhnen, damit der gut saß. Und ständig zum Nachschneiden.
    Nun habe ich mir seit einiger Zeit angewöhnt, nach dem Waschen einen Volumenschaumfestiger einzukneten und dann (ich wasche meist abends) die Haare zu kleinen Zöpfchen zu flechten. Am nächaten Morgen dann alles auskämmen, dann schaut es eine halbe Stunde wild aus, aber da sich meine Haare schnell "aushängen", ist das nur von kurzer Dauer.
    Danach haben die Haare ganz leichte Wellen und Volumen, von dem ich sonst nur träumen kann. Das hält dann bis zur nächsten Wäsche, also so drei bis vier Tage.

  8. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Also habe heute durchstufen lassen mit etwas face-framing dazu und einige Zentimeter der Grundlänge wegschneiden lassen. (aber ohne Pony, lasse meinen gerade rauswachsen)
    https://i.pinimg.com/564x/41/02/98/4...710b8f3f03.jpg


    Passt mir wunderbar, der Praxistest des Eigenstylings steht natürlich noch aus.
    Never be afraid, never.

  9. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Klingt gut @Butzklu
    Never be afraid, never.

  10. User Info Menu

    AW: Frisurtipp für langes, glattes Haar - mehr Struktur

    Stufen: eine Bezeichnung, die sehr missverständlich sein kann. Ich weiß nicht, wie man das in der Coiffeur-Fachsprache nennt, wenn nicht alle Haare absolut eine Länge haben, die Unterschiede aber fast unsichtbar sind. Das sieht schon grundsätzlich weniger langweilig aus und bringt auch tatsächlich etwas Volumen.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •