Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. Inaktiver User

    Friseur und Test

    Hallo
    ich würde ja gerne mal wieder zum Friseur gehen, aber als ich anrief, hiess es , ich muss erst zum Testen.
    naja. kein Problem, nur die Friseuse muss mir dann aber auch IHREN Test vorlegen, oder ?

    Fly

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Nein, das steht so nicht in der Coronavirus-Schutzverordnung. Der Test ist, je nach Inzidenz, nur für Kund*innen verpflichtend.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  3. Inaktiver User

    AW: Friseur und Test

    Find ich nicht richtig.
    Wer gibt mir die Gewissheit das die Friseuse okay ist.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Das magst du nicht richtig finden, ist aber so. Angestellte von Friseurbetrieben bekommen das gleich Testangebot durch den Arbeitgeber, wie die anderer Branchen auch, die Tests sind für Arbeitnehmer*innen allerdings nicht verpflichtend.

    Wer damit nicht leben kann oder will, der muss von Dienstleistungen wie Friseurbesuchen Abstand nehmen.

    Zum Schutz von Angestellten und Kund*innen ist das Tragen von FFP2 Masken in Friseursalons verpflichtend.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  5. User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    Angestellte von Friseurbetrieben bekommen das gleich Testangebot durch den Arbeitgeber, wie die anderer Branchen auch, die Tests sind für Arbeitnehmer*innen allerdings nicht verpflichtend.
    Unser Friseur besteht nicht aus Angestellten, sondern aus zwei Inhabern ohne Angestellte. Daher gibt es bei denen keine Verpflichtung, sich zu testen, wenn ich das richtig verstehe. Muss also jeder selbst entscheiden, ob er jetzt zum Friseur möchte. Ich habe Mitte Mai meinen nächsten Termin dort. Ich weiß noch nicht, ob ich ihn wahrnehme.

    Im Office haben wir Anspruch auf 2 Selbsttests pro Woche, die gelten aber ja wiederum nicht für den Friseur, den Test für den Friseur muss eine Fachkraft vornehmen. Im Office ja nicht. Macht echt Sinn das Ganze, weil im Büro bin ich weit aus häufiger, als beim Friseur.

  6. User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Ja, da ist so viel unlogisch.

    Kind wird 3x die Woche in der Schule getestet und muss für den Frisör trotzdem einen offiziellen Test machen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  7. User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ja, da ist so viel unlogisch.

    Kind wird 3x die Woche in der Schule getestet und muss für den Frisör trotzdem einen offiziellen Test machen.
    Heißt, die Tests in der Schule sind auch nicht "offiziell und ausreichend", wie die von meinem AG gestellten für den Friseur? Ich bin ja ein absoluter Befürworter, was Corona-Maßnahmen angeht! Auch wenn ich z.B. sechs Monate nicht zum Friseur kann, dann ist das so. Nur jetzt wird es irgendwie komisch.
    Geändert von Vienna__ (23.04.2021 um 21:10 Uhr) Grund: .

  8. User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Ja, genau. Sie sind ausreichend für die Schule, aber nicht für den Frisör
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  9. User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ja, genau. Sie sind ausreichend für die Schule, aber nicht für den Frisör
    Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es echt lustig!

    Da wird halt wieder mehr als deutlich bei so einem Beispiel, wie sehr und wie schnell die deutsche Bürokratie in so einer Situation selbstredend von jetzt auf gleich in die Knie geht. Wundert mich gar nicht.

  10. VIP

    User Info Menu

    AW: Friseur und Test

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Unser Friseur besteht nicht aus Angestellten, sondern aus zwei Inhabern ohne Angestellte. Daher gibt es bei denen keine Verpflichtung, sich zu testen, wenn ich das richtig verstehe.
    Der Arbeitgeber muss nur ein Testangebot machen, wahrnehmen muss es niemand. Mein Friseur bietet seinen Angestellten zwei Tests pro Woche an, ob sie diese machen ist jedoch ihnen überlassen. In seinem Fall nehmen alle das Testangebot im eigenen Interesse oder im Interesse des Geschäfts an.

    Hier ist allerdings nicht der richtige Ort für Diskussionen über Sinn oder Unsinn von Corona-Maßnahmen.

    Fakt ist, will man aktuell (in NRW) bei einer Inzidenz von über 100 zum Haare schneiden, muss man einen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •