Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Zitat Zitat von rosemary_ Beitrag anzeigen
    Ansonsten- wir werden uns wohl damit abfinden müssen. Ganz schlimm finde ich Nebel oder andere hohe Luftfeuchtigkeit. Da kann man bei mir zusehen, wie sich die Haare kringeln. Seufz
    Das ist bei mir dasselbe!
    Ich weiß, dass das Glätten beim Friseur geht, scheue aber auch den Aufwand, zumal es nur der Pony sein soll, alles andere kommt mir mittlerweile sogar entgegen, weil es zu meinem älteren Gesicht gut passt.

    Gelitten habe ich früher, als ausschließlich aalglattes Haar angesagt war.
    Ich hatte zwar eine lange Mähne, aber die war wellig, und den Pony habe ich immer glatt gezogen.
    Wie gesagt, bei Luftfeuchtigkeit, Hitze und am Meer hielt das nicht lange.

    Komischerweise werde ich immer wieder um meine Haare beneidet, es gibt Frauen, die es wunderbar finden, dass ich keine Dauerwelle "brauche" !

    Es wäre schön, wenn es etwas zum Selbermachen gäbe!
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  2. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Hast du es schon mit apfelessig versucht?
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  3. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Hast du es schon mit apfelessig versucht?
    Nein, habe ich nicht, aber das kann doch auch nur kurzfristig sein oder?
    Ich möchte etwas, was meinen Pony so lange glatt hält, bis er herausgewachsen ist, permanent eben.
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  4. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Dann geh zum Friseur wegen Glättung. Wenn nur der Pony betroffen ist, ist es kein großer Aufwand. Ob der permanent glatte Pony dann zum Rest passt, ist eine andere Frage.
    Hund: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich. Sie müssen Götter sein!

    Katze: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich. Ich muss ein Gott sein!

  5. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Nein, habe ich nicht, aber das kann doch auch nur kurzfristig sein oder?
    Ich möchte etwas, was meinen Pony so lange glatt hält, bis er herausgewachsen ist, permanent eben.
    Sorry, hab es dann falsch verstanden.

    Würdest du dich wirklich an das chemische permanent zeug ran trauen?
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  6. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Würdest du dich wirklich an das chemische permanent zeug ran trauen?
    Ja, würde ich, habe ich sogar schon mal vor Jahrtzehnten, als ich im Ausland lebte.
    Ich habe dort alle Haare behandeln lassen mit dem Ergebnis, dass sie schnell brachen . Das war also nichts.

    Dann kam ich auf die Idee, nur den Pony glätten zu lassen, und siehe da, es klappte und es passte gut zum Rest.
    Das Haar fühlte sich nur nass irgendwie tot und pappig an, schon deshalb würde ich niemals mehr alles glätten lassen, aber den Pony schon.
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  7. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen

    Dauerwellenmittel können seltsamerweise nur Locken machen, aber keine glätten, das weiß ich, auch aus eigener Erfahrung.
    Das will ich mal als Friseurin korrigieren. Genau genommen ist eine Dauerwelle eine Umformung.

    Der Begriff Dauerwelle hat sich wohl hier durchgesetzt, weil die Haare hier im Land eher zu einer Umformung von glatt zu wellig/lockig genutzt wird. Es geht auch anders rum.

    Die genutzten Mittel lösen die inneren Strukturketten auf und setzen sie neu zusammen setzen in der Form, wie es der gewählte Wickler vorgibt. Dann wird es durch die Fixierung in der neuen Form für eine längere Zeit (im Idealfall) gehalten.

    Ich kann da empfehlen mit einer klaren Vorgabe zu einer Friseurin zu gehen, die Erfahrung damit hat. Das kommt in Deutschland nicht so oft vor. Im Afroshop sind die Produkte auf krauses Haar ausgelegt, was komplett anders reagiert, als lockiges oder glattes Haar.

    Ich würde mit meiner Erfahrung den Pony auf Riesenwickler drehen, deren deine Lockengrösse weit überschreiten. Straff aufwickeln und genügend Umformlotion auftragen. Lange spülen und ausreichend fixieren.

    Es hat dann noch "Schwung". aber mehr auch nicht. Das kannst du dann gut glätten nach dem Waschen und mit Festiger z.B. in der Form halten, oder es passt auch ohne weitere Bearbeitung. Vom Ansatz her wachsen aber schon die Locken nach. 3 Monate sollte das aber schon halten...

  8. User Info Menu

    AW: Pony permanent "entlocken"

    @DonnaBella
    Danke!
    Es klingt absolut logisch, dass es in beide Richtungen wirkt, hat aber bei mir nie geklappt. Ich habe es im Laufe der Zeit immer mal wieder probiert und mich an die Anweisungen gehalten, aber der Pony hat sich darüber kaputt gelacht.
    Allerdings, fällt mir grade ein, habe ich das Haar vorher glatt gezogen und dann die Dauerwellenflüssigkeit draufgegeben.
    Das war dann glatt während der Einwirkungszeit, aber nach dem Nassmachen und Trocknen war alles wie vorher.
    Vielleicht muss die Einwirkungszeit über ordentlich Zug auf das Haar ausgeübt werden - mit einem sehr fest sitzenden großen Wickler?
    Kann es das sein?
    Oder sind die Dauerwellenpräparate, die es zu kaufen gibt, nicht besonders wirksam?
    Eine Friseurin müsste es wissen !
    Dass es, wenn es überhaupt klappt, nur drei Monate wirkt, ist logisch, weil der Pony ja wieder lockig nachwächst.
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •