Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. User Info Menu

    smile Noch ein graue Haare Strang

    Mich treibt schon sehr lange die Frage um, ob ich aufhören soll zu färben.

    Da ich den Nachbarstrang nicht kapern möchte, mache ich mal einen eigenen auf.

    Was mich wirklich interessiert, diejenigen Userinnen, die genauso quarkhäutig sind wie ich, wie macht ihr das, wenn die Haare dann auch noch superhell herauswachsen.
    Ich sehe dann so dermaßen farblos aus, wirklich schlimm.

    Gestern habe ich morgens vergessen, mir die Augenbrauen nachzuziehen beim schminken. Und das auch noch beim Masketragen, wo es ein Lippenstift nicht rausreißen kann.

    Die sind auch schon sehr erbleicht.

    In der Tat hatte ich überlegt meine Haare in einem Weißton färben zu lassen. Da überlege ich schon sehr lange. Neun Monate bestimmt.

    Ich scheue nämlich die sehr lange Übergangsphase. Da ich mit Kunden arbeite, wird das nämlich schwierig.

  2. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Moin,

    ich kann Dich nur dazu ermutigen zu den grauen/weißen Haaren zu stehen. Ich habe mit Ende 20 schon graue Haare bekommen, dann Jahre getönt und gefärbt - mit Ende 30 war Schluß. Zur Hochzeit meiner Schwester nochmal schick und schön, danach Kurzhaarschnitt, 1/2 gecheckt durch die Gegend gelaufen und jetzt bin ich mehr als froh, daß seit Jahren dieses ganze Heckmeck mit der ständigen Färberei etc. vorbei ist.

    Ich achte darauf, daß ich oben herum immer farbige Pullover/Blusen/T-Shirts anhabe. Bevorzugt in Lila/Pink/Beerentöne. Oder auch ein farbiges Tuch - damit sieht man nicht so grau in grau aus. WENN ich weiße/graue Oberteile anziehe, dann immer mit Tuch/Schal die eine ordentlich knallige Farbe habe. Dazu große/farbige Ohrringe und meine Brille hat auch einen roten Rand. Wenn es dann wieder geht, auch wieder ein knalliger LIppenstift.

    Übergangsphase in Kauf nehmen, Augen zu und durch - lohnt sich!
    Es lebe das Laster, denn wer brav ist, wird nirgendwo vermißt ;-)

  3. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Ich bin jetzt noch nicht so weit, um grau rumzulaufen.
    Aber wenn dann bin ich mir sicher das ich das nicht mit Übergäng mache. Wenn das bedeuten soll langsam herauswachsen zu lassen. Wenn dann lass ich mir beim Friseur komplett die Farbe rausziehen.
    Als Pflege fuer graue Haare gibt es Silbershampoos.

    Wg des Looks den du ansprichst: an anderen Frauen, die grau sind, seh ich entweder die tragen viel Farbe dazu in Form von bunter Kleidung und sind gut geschminckt= das gefaellt mir.
    Oder sie tragen ganz unauffällige Kleidung und sind ungeschminckt. Als ganzes macht das dann aelter.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. Inaktiver User

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Nur mal eine Verständnisfrage interessehalber. Was stört Euch am Färben? Ich war mal mittelblond, mittlerweile ziemlich grauhaarig, und färbe seit Jahren alle paar Wochen die Ansätze mit einer günstigen Farbe aus dem Drogeriemarkt in meiner ehemaligen Naturhaarfarbe nach. Das Auftragen dauert schätzungsweise 10 Minuten, danach eine Dreiviertelstunde gemütlich Kaffeetrinken und Lesen und dann unter die Dusche. Finde ich nicht schlimm, und ich nehme diesen Mini-Aufwand gern in Kauf, um meinen gewohnten Look beizubehalten.

  5. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur mal eine Verständnisfrage interessehalber. Was stört Euch am Färben?

    haha, schön,. dass es bei Dir so einfach ist!

    1. hab ich das noch nie hingekriegt,

    2. bin ich allergisch gegen Farbe und kriege Spezialsträhnen

    sonst sähe ich schon "gestorben" aus und wer will das schon-

    also nix mit "Mini-Aufwand"

    wer schön sein will muss leiden- äh bezahlen heißt es so treffend.....
    das ist t e u e r für mich

  6. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Ich war früher mittelblond und habe die letzten Jahre mit Henna Mittelblond gefärbt. Das hat ziemlich natürlich ausgesehen und ist von allen Haarfarben das Gesündeste.. Aber....das Färben mit Henna ist schon ziemlich aufwändig: Henna anrühren, möglichst lange, stundenlang auf dem Kopf haben und warm halten.Dazu hab ich keine Lust mehr.
    ich probiere es aus, wie es ist, grau zu werden. Zur Zeit sehe ich aus, als wäre ich erblondet,es ist auch kein krasser Übergang zu sehen.
    Geändert von Maccaroni (04.11.2020 um 22:14 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur mal eine Verständnisfrage interessehalber. Was stört Euch am Färben?
    1. der Gedanken von Chemie am Kopf, soviel Pflanzenfarbe kann gar nicht sein

    2. die Kosten - es läppert sich

    3. der zeitliche Aufwand, mir ist fast alles zuwider und zuviel was ich an "Wartung" investieren muss

    4. am Ende dann noch kaputte Haare zu haben; hatte ich fast zwei Jahrzehnte lang, es reicht
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Zitat Zitat von Ichwillnicht Beitrag anzeigen
    Mich treibt schon sehr lange die Frage um, ob ich aufhören soll zu färben.
    Wenn quarkfarbene bei dir aussieht, als hättest du gar keine Haare, dann färbe in einem Ton, der ein bißchen Präsenz zeigt, aber so hell ist, daß es nicht so wahnsinnig auffällt, wenn es farblos nachwächst.

    "Weiß färben" bedeutet fast immer bleichen, das kann auch schiefgehen. Wie wärs mit zunehmend heller tönen, bis die jetzige Farbe rausgewachsen ist?

    Seit ich 50% silberweiße Haare habe, ist mir aufgefallen, daß mir die sehr intensiven Winterfarben nicht mehr so stehen. Da habe ich dann die Garderobe über die Jahre angepaßt. Und zur Zeit habe ich blau gefärbt, ohne zu bleichen, so daß die weißen Haare blau sind, und die dunklen nur einen Schimmer von blaugrau haben. Ich wurde schon mehrfach gefragt, ob das natürlich wäre.

    Nachteil beim Färben: Teuer. Aber ich wollte immer schon mal blaue Haare.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Ich wäre auch recht farblos mit Naturteint und grauen Haaren.
    Ich gehe alle 14 Tage auf die schwächste Sonnenbank, die im Studio vorhanden ist, habe mein Make-up ein bisschen verstärkt, finde mich endlich alt genug für - gelegentlich - knallroten Lippenstift und habe ein paar Farben in meiner Garderobe geändert.
    Passt - ich bekomme dauernd zu hören, wie toll die grauen Haare aussehen. :)
    Whoever is unjust, let him be unjust still.
    Whoever is righteous, let him be righteous still.
    Whoever is filthy, let him be filthy still.
    Listen to the words long written down
    When the man comes around.

    - Johnny Cash, When the man comes around

  10. User Info Menu

    AW: Noch ein graue Haare Strang

    Okay, ich mach auch mal mit. Ich hatte schon mit Ende 30 graue Haare, hab dann gefärbt. Mittlerweile werden die Haare durchs Färben immer dunkler, das gefällt mir nicht so besonders. Der Friseur meinte, die Pigmente addieren sich. Ich habe mir neulich mal meinen Haaransatz (den ich alle 3 Wochen selber nachfärbe) mal angeschaut: Ich bin jetzt sehr grau oder wäre es.

    Wie geht das mit dem Farbe rausziehen, wenn man schulterlange dunkelbraune Haare hat? Mir graut vor einer Kurzhaarfrisur. Ich hab nämlich Naturkrause und dann sähe ich aus wie Tante Käthe. Das will ich nicht. Mit schulterlangen lockigen grauen Haaren könnte ich aber irgendwann leben.

    2020 - written by Stephen King, directed by Quentin Tarantino
    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •