Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. User Info Menu

    Frage Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    Hallo, ich bin gerade am Beginn meiner Wechseljahre und stelle mit Erstaunen verschiedene Veränderungen an meinem Körper fest. So habe ich zum Beispiel inzwischen lockiges Haar, wo ich zuvor immer von natur aus glattes Haar hatte. Ist das normal? Bemerkt Ihr solche Veränderungen auch?

  2. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    Zitat Zitat von JulianeKrohs1969 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin gerade am Beginn meiner Wechseljahre und stelle mit Erstaunen verschiedene Veränderungen an meinem Körper fest. So habe ich zum Beispiel inzwischen lockiges Haar, wo ich zuvor immer von natur aus glattes Haar hatte. Ist das normal? Bemerkt Ihr solche Veränderungen auch?
    Ja, das ist normal! Eine Kollegin von mir bekam plötzlich so gut wie glattes Haar, während sie vorher eine starke Naturkrause hatte.
    Ich bekam plötzlich in der Pubertät lockige Haare, die mir leider bis jetzt geblieben sind.

    Mit Eintritt der WJ verdünnt sich bei manchen Frauen das Haar, und Achsel- Scham- und Beinhaare fallen für immer aus.
    Bei mir waren es Achsel- und Beinhaare - das fand ich gut .

    Wechseljahre sind unberechenbar - alles ist möglich, Begrüßenswertes oder Unangenehmes, je nachdem.
    Und irgendwann sind sie vorbei!
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  3. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    ja, das ist normal.

    meine wellen (das letzte mal auf kinderbildern zu sehen) sind wieder da.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    ich auch hatte vorher Locken jetzt sind sie fast glatt und sehr trocken geworden, leider

  5. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    ich habe keine Körperhaare mehr und auf dem Kopf ist auch weniger
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  6. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    auf dem kopf weniger, am körper noch weniger- am kinn kommen neue und ansonsten grau.



    hat schon was mit dem hormonwechsel zu tun.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  7. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    Meine grauen sind von der Struktur her ganz anders als die brünetten es waren. Vielleicht ist es ja eine ganz normale Alterserscheinung.

    Ich habe im Frühjahr diesen Jahres meine „Wechselwochen“ komplett durchlaufen. Nämlich von Hormonersatztherapie brustkrebsbedingt zur Antihormontherapie.

    Es hat sich dadurch viel verändert, nur nicht meine Haare ... die waren allerdings vorher schon ganz grau.

  8. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    Zitat Zitat von Fritzi64 Beitrag anzeigen
    Meine grauen sind von der Struktur her ganz anders als die brünetten es waren. Vielleicht ist es ja eine ganz normale Alterserscheinung.
    Ja, das ist es. Das Grauwerden fängt bei manchen Menschen schon in den Zwanzigern an.
    Ich habe im Frühjahr diesen Jahres meine „Wechselwochen“ komplett durchlaufen. Nämlich von Hormonersatztherapie brustkrebsbedingt zur Antihormontherapie.
    Hoffentlich hast du alles gut überstanden?!
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  9. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Ja, das ist es. Das Grauwerden fängt bei manchen Menschen schon in den Zwanzigern an.

    Hoffentlich hast du alles gut überstanden?!
    Ja, so war es bei mir. Ich war, so wie meine beiden Eltern, mit 40 schon komplett grau.

    Wobei, eine Veränderung gibt es doch, die die Haare auch betreffen: es ist jetzt alles trockener, so hab ich auch seitdem weniger Probleme mit fettigen Haaren.

    @Fyona: Danke, das ist lieb, dass du fragst. Ja, mir geht es wieder gut

  10. User Info Menu

    AW: Ist es normal, dass sich Haare in den Wechseljahren verändern?

    oh ja, ich habe es auch bemerkt. Durch Farbe und Strähnen sind meine Wellen wieder aktiviert worden. Keine Frisur hält länger als 2 Tage, bei extremer Luftfeuchtigkeit und Sprühregen sind sämtliche vorher mühsam glatt geföhnten Haare nur noch krisselig und aus der Form...Auch Anti-Frizz Produkte nützen nichts...bin mit meinem Latein am Ende

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •