Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
  1. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Boah das ist ja fies.
    Da hast du nun so lange gewartet und dann bekommen sie es schon wieder nicht hin!
    Was ich aber nicht verstehe: hat die Friseurin dir nicht gesagt, dass sie dir dunkelbraun als Abdeckung empfiehlt? Oder dass sie das gerade anmischt?

    Hast du direkt im Salon schon gesagt, dass das so nicht geht?
    Dunkelbraun am Ansatz mit blonden Strähnchen - das kann ich mir so gar nicht vorstellen.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  2. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Hat die Friseuse eingesehen, dass sie zum zweiten Mal Mist gebaut hat oder wie hat sie das Ergebnis kommentiert?
    Wie hast Du im Geschäft reagiert? Gleich reklamiert oder es erst mal sacken lassen?

    Ich glaube, ich hätte allerspätestens jetzt das Vertrauen verloren und würde da nicht mehr hingehen wollen - Recht auf Nachbesserung hin oder her. Das strapaziert doch die Haare.

    Dass Du bei der Friseurinnung angerufen hast, finde ich gut.

  3. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Ach Du großer Gott, jetzt brauner
    Ansatz. *kopfschüttel*
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  4. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Zitat Zitat von TallyWalhalli Beitrag anzeigen
    Das strapaziert doch die Haare.
    Stimmt - das kommt noch dazu. Wenn da nicht jemand millimetergenau nacharbeitet und die Farbe nur noch auf das Restgrau pinselt, ist das weder der Kopfhaut noch den Haaren zuzumuten.
    Da kann man frühestens in 6 Wochen nachbessern.

  5. Inaktiver User

    AW: Reklamation beim Friseur

    .[/QUOTE]

    Das ist ja enttäuschend, das bekomme sogar ich beim selberfärben hin, nur leider nicht die Strähnchen. Gut, dass Du bei der Innung angerufen hast. Und lasse Dich bitte nicht auf einen Termin in zwei Wochen ein. Du mußt so lange damit auf dem Kopf rumlaufen.

    Friseur ist echt soooo schwierig, meiner hat gestern auch nicht so top geschnitten, da kann man auch leider nichts reparieren, ab ist ab.
    Bei Farbe kann man meist noch etwas tun. Strähnchen öber den Ansatz und beim nächsten mal anderer Friseur. Oder denselben, der sich dann von Anfang an mehr Mühe gibt, weil sie kennen inzwischen Dein Haar.

  6. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    komisch.....

    Also, ich glaube dir und das klingt alles nicht schön, aber warum hast du das zugelassen?
    Beim Nachbesserungstermin - hast du da nicht mit 10fachen Argusaugen zugeschaut?

    Alles 3fach vorher exakt besprochen und dann ???? wieso hast du nicht gleich wieder was gesagt? DAs hast du doch gesehen, spätestens als die Haare getrocknet waren.

    Hast du da nicht akribisch inspiziert, ob jetzt mal alles super ist?

    Kann dir nix raten. Die von der Innung klingt nach "Abwimmeln".
    Nochmal färben? Um Gotteswillen! Da hast du dann Gummi am kopf....

    Was hat denn die Friseurin zu alle dem selber gesagt? Was war ihre Entschuldigung?

  7. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Ich kann mir vorstellen, dass Traube da aufgelaufen ist, ein bisschen Sorge, sie müsse doch was zahlen, dann irgendwie ein peinliches Gefühl hatte, als nörgelige Kundin wahrgenommen zu werden.
    Wenn es umsonst ist, nicht viel fragen und Ansprüche stellen will...
    Und dann zum 2.Mal zu sagen: "das geht ja nun mal gar nicht!" -
    ich glaube, das kostet schon Mut.
    Man will ja auch nicht als Friseurschreck gelten ...so die pingelige anstrengende Motzekuh, die an allem was auszusetzen hat.
    Ich kann's verstehen, wenn sie da nicht gleich was sagt. Deutlich sagt.
    Ich glaube, ich würde einfach nicht mehr hingehen und allen meinen Bekannten erzählen, dass sie dort bloß nicht hingehen sollen, weil die nur rummurksen.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  8. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    wieso hast du nicht gleich wieder was gesagt? DAs hast du doch gesehen, spätestens als die Haare getrocknet waren.
    Wenn ich von mir selbst ausgehe - ich habe da auch so meine Schwierigkeiten, ein
    Resultat direkt im Salon zu bewerten. Das liegt u.a. an der Beleuchtung, aber auch daran, dass ich erst zuhause wirklich und in Ruhe ausprobieren kann, wie es aussieht, wenn ich die Haare zB zum messy bun zurecht mache.

    Das trifft bei mir sogar auf das Schneiden zu. Ich war schon öfter ein paar Tage nach
    einem Termin erneut beim Friseur, weil ich Kleinigkeiten geändert haben wollte.


    @Traubeneiche

    Ich würde nochmal hingehen und auf die erneute Fehlleistung aufmerksam machen. Man
    sieht ja eindeutig, was optisch nicht in Ordnung ist. Gleichzeitig würde ich zu verstehen
    geben, dass ich zwar Wert aufs Ausbessern lege - das aber bei einem anderen Friseur
    machen lasse.

    Schon klar, dass Dich das leider wieder etwas kosten wird.
    Aber das wäre es mir wert, denn es wäre eigentlich vorprogrammiert, dass Du Dich bei
    diesem einen Salon weiterhin ärgern würdest. Da ist nun mal jetzt der Wurm drin ...

    .

  9. User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wenn ich von mir selbst ausgehe - ich habe da auch so meine Schwierigkeiten, ein
    Resultat direkt im Salon zu bewerten.

    .
    klar. Geht mir auch so. Übrigens auch oft umgekehrt, also dass ich daheim Tag drauf feststelle, dass das super aussieht.

    Aber hier ging die Traubeneiche ja zum 2. Mal hin weil sie beim 1. Mal vermurkst wurde.
    Das ist doch eine von Haus aus komplett andere und wie ich finde, "beobachtendere" Situation wie normal.

    Wenn einmal gepfuscht wird und ich den Pfusch gelindert haben will (was anderes geht ja leider eh nicht), dann schau ich doch, ob das geschieht.

    So wie ich beim Installateur, der einen erst falschen Anschluss machte dann auch daneben stehe und zuschaue, ob er es richtig macht. Und mir das erklären lasse: was erst schief ging und warum und was jetzt gemacht wird, damit es nicht (wieder) schief geht.

    Klassisches "auf die Finger schauen" und ja, verbal auch "hauen", wenn es sein muss.

    Und ich hab da eh schwer, weil ich ohne Brille eh nix sehe. Ich wäre also in dem Fall mit Kontaktlinsen angetreten, damit ich kontrollieren kann.

    Gut, nutzt jetzt nix @Traubeneiche - wobei... Geh da nochmal hin!
    Das Larifari von der Innung würde ich auch ablehnen. Die winden sich nur raus.

    Was ist denn der Grund, dass die die Farbe nicht hinkriegt? Warum nimmt das Haar das nicht an? Stimmt die Mischung nicht?

    @Spatz55 - also man muss ja weder schimpfen noch böse sein, wenn man reklamiert und kritisiert.
    DAs kann man doch ganz korrekt und angemessen sagen.

    In so eine Situation, wo der Friseur (oder wer auch immer) eh schon Bock geschossenhat, wäre mir auch egal, ob die mich lieb haben. Da geh ich eh nicht mehr hin. Aber den Schaden hätte ich gerne gelindert. Und wenn das technisch nicht ginge, was ich bei Haaren fürchte, dann erwarte ich eine Kompensation in Form von Geld (zurück).

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Reklamation beim Friseur

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    So wie ich beim Installateur, der einen erst falschen Anschluss machte dann auch daneben stehe und zuschaue, ob er es richtig macht. Und mir das erklären lasse: was erst schief ging und warum und was jetzt gemacht wird, damit es nicht (wieder) schief geht.
    Hm, dann könnte ich mir auch die Relativitätstheroie und die Quantenphysik erklären lassen. Ich KANN nicht beurteilen, ob etwas richtig gemacht wird oder wurde - ich kann nur das Ergebnis beurteilen. Einmal ein tropfender Syphon, das andere Mal sind die grauen Haare nicht abgedeckt, beim nächsten halten die Locken nicht ...

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Was ist denn der Grund, dass die die Farbe nicht hinkriegt? Warum nimmt das Haar das nicht an? Stimmt die Mischung nicht?
    Interessierte mich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich sage was ich will und der Frisör - dafür ist er Fachmann mit Lehre - sagt mir, ob und wie das geht. Und wenn es nicht geht weshalb auch immer, soll er das auch sagen. Ich gehe nicht zum Frisör um Fachgespräche zu führen, ich will ein bestimmtes Ergebnis.

    Nachdem auch das nochmalige Nachbessern offensichtlich keine wirkliche Verbesserung war, würde ich jetzt einfach damit leben, dass es so ist wie es ist und mir einen neuen Frisör für die Zukunft suchen. Ich bin nämlich auch kein Versuchskaninchen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •