Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
  1. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Tony Marschall, Heino, Lindner -
    zu Marschall und Heino bsw. passt es und das schon sehr,sehr,sehr lange , nahezu Zeitlos , da nagt kein Zahn der Zeit dran , zu Rex Gildo damals auch
    Lindenberg hat seinen Hut plus Brille als Haarteil , das finde ich etwas lächerlicher wenn er dann bsw. irgendwann zu Bett geht oder schwimmen (anders als verwebte Haarteile bsw,)
    Lindner ohne Haare vorne , hätte sicher ein paar persönliche Prozentpunkte weniger und evtl. nicht so eine hübsche Freundin wenn er von der Frisur jetzt wie Guildo Horn aussehen würde

  2. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Tony Marschall, Heino, Lindner -
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  3. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Egal, Hauptsache gepflegt und ungefärbt.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  4. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    zu Marschall und Heino bsw. passt es und das schon sehr,sehr,sehr lange , nahezu Zeitlos , da nagt kein Zahn der Zeit , zu Rex Gildo damals auch
    Lindner ohne Haare vorne , hätte sicher ein paar persönliche Prozentpunkte weniger und evtl. nicht so eine hübsche Freundin wenn er von der Frisur jetzt wie Guildo Horn aussehen würde
    Nur weil die schon lange so rumlaufen, paßt das ja nicht und wird auch nicht besser davon.

    Lindner ist das Mädchen in dem Kreis. Der "musste" das für sein jugendliches Image machen. Das macht es aber nicht besser, also auf meiner Landkarte.

  5. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    John Travolta in Saturday Night Fever oder Grease ohne Haarteil, unvorstellbar und wäre so nicht passiert

    Sean Connery in Bond , ebenso, wird nicht akzeptiert

  6. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Ach, sags doch bitte mit deinen eigenen Worten, ich hab ein pic-Leseschwäche.


    Echt
    Oh sorry, ich fand deine Aussage echt treffend, daher meine Emojis ;-)

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Komisch, dass fast alle Frauen färben , aber dies gleichzeitig bei einem Mann fasst alle ablehnen
    Das fällt echt ins Auge.
    Wobei ich manche Farben bei Frauen interessant finde.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ja mei..

    Ihr werdet ja schon öfter gestritten haben
    In der Tat, deshalb dachte ich ja, dass Kritik was anderes wäre. Nein, er steht zur Frisur und ich zu meiner Meinung. Da ich aber eine andere Optik anstrebe nun meine Gedanken, was ich denn so anstellen könnte. Wobei ich so ne handvoll Haare mehr haben dürfte.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Also, bevor es jetzt zu genderig wird....

    Ich finde auch bei den Frauen, die sich Haare aufgrund der Grauheit färben, die allermeisten unattraktiv.

    Stichworte: Farbhelm, over dying, tote Matte und !!!!!!! Ansatzbalken, was für mich der Inbegriff der Verwahrlosung ist.

    Da schenkt sich der Gender nix.

    Färbeansätze finde ich bei 16-26jährigen Studentinnen niedlich, die sich von blond auf schwarz und zurück El-Vital-en.

    Aber bei denen, wo es drum geht, dass man das Grauen nicht sehen soll: verwahrlost.
    Meine Gedanken, wenn meine Ex ständig neu erblondet von Friseur kam und die Ansätze bewusst dunkel waren. Es sah unmöglich aus. Einmal ausgesprochen, danach einfach auf die Zunge gebissen. Schön sah es nicht wirklich aus.

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Ich finde Färben und Dauerwellen bei Männern und Frauen gleich gruselig.
    Hahaha jetzt verrate ich nicht, wie ich vor 30 Jahren rum lief. Hilfe sah das sch*** aus!
    ______________


    Männliches Fahrgestell mit H-Kennzeichen - jung war früher, ich trage jetzt Falten






    NOTHING ELSE MATTERS

    Who the f*ck is Else?

  7. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    @Punpun

    jaaaaaa.

    Das sind doch alles alte Männer.
    Und der Lindner ist einfach ein Ken.

  8. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von AutarkieMan Beitrag anzeigen
    wie ich vor 30 Jahren


    Lass es.

    In dem Alter - lass es.

    bedarf keiner weiteren Worte.

  9. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich finde auch bei den Frauen, die sich Haare aufgrund der Grauheit färben, die allermeisten unattraktiv.

    Stichworte: Farbhelm, over dying, tote Matte und !!!!!!! Ansatzbalken, was für mich der Inbegriff der Verwahrlosung ist.

    Aber bei denen, wo es drum geht, dass man das Grauen nicht sehen soll: verwahrlost.
    Auch meine Meinung.

    Wer versucht zu mogeln, der ist nicht authentisch und löst ein komisches Gefühl beim Gegenüber aus. Wer sich selbst nicht mag und akzeptieren kann, der hat meist noch viel größere Baustellen. Die Zeichen des Alterns gehören zum Leben. Der mickrige Versuch die Zeichen des Alters an den Haaren mit Chemie zu kaschieren ist meist eine üble Sache.

    Bei Männern sowieso ein No-Go.
    Bei Frauen ab 60 auch.

    Bei Frauen in noch jüngeren Jahren kann es ok sein, wenn die Haare schon so früh grau werden, noch ein wenig zu versuchen sie in der Naturhaarfarbe zu erhalten .. je nach Typ … 45 und grau oder weiß, dass kann echt alt machen.

    Ich mags bei Männern wenn die Haare so aussehen, als hätte er nicht im Spiegel kontrolliert wie sie aussehen. Also quasi: Frisur, irgendwie.

    Auf keinen Fall soll es so aussehen, für meinen Geschmack, als hätte sich der Mann total überlegt wie es aussehen soll und er dann ganz genau an den Haaren und am Bart gebaut hat, bis sie Haar für Haar so daliegen wie er es sich vorstellt. Bart ebenso. Gerne Bart, aber bitte nicht getrimmt, scharfe Kanten oder so. Ganz schrecklich: in Form gezupfte oder rasierte Augenbrauen.

    Körperpflege bitte viel, aber ohne Spiegel sozusagen, würde ich es zusammenfassen.

    Glatze darf ruhig sein, wenn die Haarfülle nicht mehr genug für eine Frisur hergibt, solange das Ding nicht rasurmäßig spiegelt … nur mit Haarschneider ohne Aufsatz geschoren reicht.

    Fülliges Haar ist auch schön, grau oder weiß gar kein Problem. Länge oder kürze geht alles.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  10. User Info Menu

    AW: Ü50 Mann trägt (Haare)

    R_Rokeby Auf alle Fälle. Ich mit Locken geht gar nicht. Es sah echt bescheiden aus.

Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •