Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. User Info Menu

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Danke Dir für Deinen Hinweis auf Previa, werde ich probieren und bin froh dass Du mein Problem erkannt hast. :allesok
    L.G.

  2. User Info Menu

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Ich benutze so eine halb-haltende Pflanzenfarbe von Wella für meine grauen Haare. Ich habe noch nicht genügend graue Haare so dass das richtig gut aussieht. Meine Haare sind unterschiedlich weiss an verschiedenen Stellen und das sieht mir dann doch zu sehr nach Stassenköter aus!

    Um's Gesicht rum meliert weiss wie ein alter Hund!

    Das gute an der Tönung ist, dass sie nach einer Weile nicht nur rauswächst wie bei gefärbtem Haar sondern dass sie auch verblasst. D.h., ich habe keinen grauen Scheitel. Das Ganze sieht dann einfach nur wieder wie davor aus. Ich kann ums Gesicht und am Scheitel einfach selber zu Hause nachfärben und so alle 2 Monate oder so geh' ich zum Friseur und lass es so richtig überall hin tun.

    Ich habe dunkelbraune Haare, töne aber mit einem hellen Braun (ins Aschige gehend) nach. So sehen die weissen Strähnen wie meine Highlights aus und das ganze ist dann dunkelbraun mit Highlights.

  3. Inaktiver User

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Und die Pflanzenhaarfarben sind kompatibel mit der Friseurfarbe, die doch bestimmt Chemie ist?

  4. User Info Menu

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Nee, der benutzt das gleiche. Also, die weissen Haare werden nicht richtig dunkelbraun, weil die Farbe ja auch hellbraun ist. Die werden mehr so aschblond und sehen aus wie meine highlights. Für mich ist das gerade ein guter Kompromiss. Wenn die weissen Haare mehr werden, dann werde ich sie rauswachsen lassen. Die Farbe wird ja auch bei jedem Waschen blasser. Da ist das Rauswachsen lassen nicht so krass.

  5. User Info Menu

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Zitat Zitat von ;34774140
    Und die Pflanzenhaarfarben sind kompatibel mit der Friseurfarbe, die doch bestimmt Chemie ist?
    Ich bin von Natur rot. Aber so langsam kommen graue Haare durch. Da ich keine Chemie mag, sympathisiere ich mit Khadi. Lese nur Gutes über diese Farben. Hat schonmal Jemand Erfahrungen gemacht.
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

  6. User Info Menu

    AW: Graue Strähne - Färben oder Tönen?

    Hier gibts einen langen Thread zu Khadi, scroll im Haarforum mal runter. 😊
    .
    Glück ist ein Tuwort.

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •