+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Extensions :)


  1. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    3

    Extensions :)

    Hallo ihr Lieben,

    hat jemand von euch Erfahrung mit Extensions und kann mir dazu berichten, wie lange sowas hält und wie teuer es ist?
    Und generell zur Pflege oder Vor- und Nachteile?

    Liebe Grüße

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.308

    AW: Extensions :)

    Ich persönlich habe keine Erfahrung mit Extentions. Habe mich allerdings vor längerer Zeit mal darüber schlau gemacht. Da gibt es einige unterschiedliche Methoden. Genauso unterschiedlich sind auch die Preise.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.303

    AW: Extensions :)

    Ich hatte welche, ist aber schon ein paar Jahre her. allerdings habe ich nur Strähnchen als Extensions machen lassen.
    Quasi als Ersatz dafür, das ich nicht färben darf.
    Ich würde es nie wieder machen. Die wurden angeschweißt?, als die eigenen Haare dann natürlich wachsen, sah das immer komisch aus. Habe sie dann wieder entfernen lassen...das Resultat war, das überall an den Schweißstellen die Haare gebrochen sind.
    Gezahlt habe ich für,glaube ich, 20 Strähnen, knapp 500 Euro.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.972

    AW: Extensions :)

    Ich hatte 2x Extensions, in ganz lang und am ganzen Kopf. Ich war beide Male zufrieden, meine eigenen Haare haben keinen Schaden genommen oder falls, dann jedenfalls kein großes Ding das es ein Problem gewesen wäre und meine eigenen sind darunter gut weitergewachsen.

    Ich hab sie beide male lang drin gelassen (6 bzw. 7 Monate), was man eigentlich nicht tun sollte und es war kein Problem sie zu pflegen.

    Für mich war es aufgrund einer familiären Quelle nicht so teuer, ich mußte nur die Haare kaufen, was jeweils etwa 120 - 150 Eur gekostet hat. Ich hatte welche mit Keratin Bondings, die durch Hitze, die von einem kleinen Anschweißgerät kommt, mit den eigenen Haaren verklebt werden. Das Reinmachen geht recht schnell, je nachdem wie viele Haare du hast.

    Sind sie erstmal drin, gilt es drauf zu achten das die einzelnen Bondings am Ansatz nicht zusammenfilzen. Das ginge schnell wenn du sie nicht immer wieder trennst, dann wirds ein unschöner Filz. Trennen kannst du sie einfach mit den Fingern, immer wieder hinfühlen und wo was hängt auseinanderziehen, schon erledigt. Nach dem Waschen Pflege rein oder auch nicht und mit einem breiten Kamm oder einer speziellen Bürste natürlich etwas vorsichtiger am Ansatz sein beim Frisieren. Ansonsten unkompliziert, ich würds empfehlen.

    Die erste Nacht/Tag mit den frischen Bondings kann unbequem sein da sie sehr nah am Ansatz angebracht werden müssen und das könnte ziepen bis sich alles richtet und anpaßt. Danach hatte ich keine Schwierigkeiten, sie haben mich auch nie beim Liegen gestört. Auch nicht beim Zusammenbinden oder Flechten, was ich sehr gerne mit meinen Haaren mache.

    Wovon ich abraten muß sind einklebbare Extensions. Jene die aus ganz langen Klebetressen bestehen und über und unter einer eigenen Haarsträhne angebracht werden. Die hatte ich versucht, aber sie mußten dringend nach 2 Tagen raus, sonst hätte ich den Verstand verloren. Es drückte und zog ärgstens am ganzen Kopf.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •