+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. Avatar von gabi263
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    58

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "nicht zufrieden", gabi? Hat deine Haut Probleme gemacht?

    Welches Shampoo nimmst du denn und gibt's da gar nix zur Kur/Spülung/Pflege dazu?
    Das Shampoo war für empfindliche Kopfhaut,hatte dann aber ganz starkes Kopfhautjucken.
    Irgendwas hab ich wohl nicht vertragen.

    Ich nehm das Shampoo von Guhl für empfindliche Kopfhaut.da gibts keine Spülung oder Kur dazu.
    Da nehm ich Pantene.

  2. Avatar von gabi263
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    58

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Glaube mir einfach, dass ich das lange genug getestet habe mit dem Hinauszögern der Wäsche.
    Öfter als du wasche ich übrigens auch nicht, aber es gibt halt auch Leute, die noch seltener waschen müssen.
    Manche sogar gar nicht.
    Ich hatte früher auch mal sehr fettige Haare,hab sie jeden Tag gewaschen.Dann hab ich irgendwo mal gelesen,man
    solle die Haare mal mindestens 2 Wochen nicht waschen.
    Ich hab das probiert,seitdem reicht es wenn ich meine Haare alle 3 tage wasche.Bei mir hats funktioniert.


  3. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Schwierig zusagen. Ich mache immer Folgendes. Ich nutze erstmal ein Shampoo und massiere es in die Kopfhaut ein und wasche es später wieder aus. Dann trockne ich die Haare ab damit sie nicht mehr ganz so trocken sind. Als nävhstes nutze ich eine Haarkur, lass Sie in die Spitzen einziehen für bis zu mindestens 30 Minuten und wasche es dann mit eiskaltem Wasser ab. Diue Haarkur nutze ich 2 x die Woche und nutze generell keine Spülung.

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.372

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Zitat Zitat von Haneelore Beitrag anzeigen
    Ich nutze erstmal ein Shampoo und massiere es in die Kopfhaut ein und wasche es später wieder aus.
    Warum sollte man Shampoo in die Kopfhaut einmassieren?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  5. Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    26.261

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Ich benutze selbst hergestellte Shampoo Bars und komme ohne Spülung aus. Weiterhin shampooniere ich nur den Ansatz ein, selten die kompletten Haare (tägliche Haarwäsche). Wenn ich eine Kur verwende, dann kommt sie nur in die Haarspitzen und ich wasche nach der Methode Reverse Washing, erst die Kur, dann das Shampoo.
    Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten | Unbekannt

    Hoffnung ist in Wahrheit das übelste der Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert | Nietzsche
    Kein Wunder, dass er in der Anstalt landete ...


  6. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Habe ich mal in einem Magazin gelesen, dass es auf jeden Fall helfen soll für schöneres Haar und meinte mal mein Friseur


  7. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Nutzt ihr Haarkuren auch gleichzeitig als Spülung mit?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Warum sollte man Shampoo in die Kopfhaut einmassieren?
    Habe ich mal in einem Magazin gelesen, dass es auf jeden Fall helfen soll für schöneres Haar und meinte mal mein Friseur

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •