+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Registriert seit
    06.10.2013
    Beiträge
    31

    Vorsicht : Bader House Friseure - ganzheitlich ayurverdische Haut- und Haartherapie

    Hallo,
    laßt euch von den Versprechungen der Bader House Friseure nicht locken.
    Bin leider anfangs drauf reingefallen -
    die Verlockung , wieder bessere und mehr Haare zu haben, hatte es mir auch angetan.
    Als ich dann aber die " Diagnose " der Heilpraktikerin erhielt, war mir sofort klar, daß die Frau keine Ahnung hat und wahrscheinlich sogar gefährliche Ratschläge gibt. Sie empfahl mir für 3 Monate eine Ernährung ohne Kohlehydrate, ohne Gluten, ja kein Schweinefleisch , keine raffinierten Zucker, keine Milchprodukte. Zum Frühstück empfahl sie aber Magerquark ( ist das kein Milchprodukt?) .
    Außerdem ernähre ich aus Gesundheitsgründen vegetarisch - sie empfahl mir im Prinzip Ketogene Ernährung - Auswirkungen nachzulesen hier

    Ketogene Ernahrung: Das sollten Sie wissen | Apotheken Umschau .

    Daraufhin suchte ich im Internet und entdeckte dann dies: [editiert]

    Meine Friseurin , die ich schon seit 35 Jahren kenne und in die ich auch Vertrauen hatte und deshalb die Behandlung anfing, erscheint mir von diesem Bader House - ich bin fast an eine Sekte erinnert - total eingefangen.

    Und wenn ich nur einen Leidensgenossen mit Haarausfall von einem monetären und gefühlsmäßigen Reinfall bewahren kann, war es dieses ausführliche Posting wert.
    Liebe Grüße an alle Leidensgenossen - es gibt so schöne Perücken
    Geändert von R-osa (10.03.2019 um 00:29 Uhr) Grund: Nicht erlaubten Link entfernt

  2. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.703

    AW: Vorsicht : Bader House Friseure - ganzheitlich ayurverdische Haut- und Haartherap

    Von Bader House habe ich noch nie was gehört.

    Aber low carb ohne Getreide, ohne Zucker, das empfehlen sogar die Ernährungs-Docs, dazu genau so ein Frühstück mit Quark und Leinöl....

    Dazu gibt es ganze Bücher von denen unter dem Motto: Essen sie sich gesund.... Und die Sendungen von denen zeigen auch genau das....

    Vielleicht solltest du dich besser informieren... Man muß nicht gleich ketogen essen, aber low carb ist sicherlich keinesfalls verkehrt und erst recht nicht schädlich....

    DAs Beste überhaupt gegen Diabetes 2. Den kriegt man aber sowas von weg.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    5.006

    AW: Vorsicht : Bader House Friseure - ganzheitlich ayurverdische Haut- und Haartherap

    OT,aber nein, bekommt man nicht. Mit einer vernünftigen Ernährungsumstellung,die wenig bis nichts mit extrem Low Carb zutun hat, kann man bei Diabetes Typ 2 einiges erreichen, aber die Krankheit als Solche bleibt erhalten.
    Warum die im ersten Beitrag beschriebene Ernährung was für die Haare tun soll,ist mir ein Rätsel,aber ich bin ja auch nur vom Fach....
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •