+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Haarausfall?


  1. Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    18

    Haarausfall?

    Hallo,

    seit einiger Zeit fällt mir auf, dass ich (25) vermehrt Haare in der Bürste und im Duschabfluss finde.
    Ich habe sehr lange Haare und deshalb sah es schon immer nach mehr Haaren aus, als es wahrscheinlich waren aber irgendwie, sind es noch mehr geworden.

    Man sagt ja 80-100 Haare am Tag fallen aus. Stimmt das? Habt ihr Tipps, gegen Haarausfall?

    Danke!

  2. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    21.467

    AW: Haarausfall?

    Ja, das stimmt, lisali. - Expertin bin ich keine, aber es gibt bestimmte Faktoren, die für zeitweisen Haarausfall Ursache sein können. Ist mit deiner Kopfhaut alles okay? Dann hätten wir Schilddrüse, Vitamin-D-Mangel, anderes hormonelles Ungleichgewicht (Pille abgesetzt z.B.), veränderte Lebensumstände, Ernährung ... Forsch doch mal ein bisschen, was bei dir der Grund sein könnte.
    Da wurden pro Jahr sechsunddreißig Milliarden Tonnen CO² [...] auf die Geschöpfe dieser Erde abgelassen [...] und es war nicht erlaubt, auf einem Bahnsteig, im Freien, auch nur eine Zigarette zu rauchen? Fred Vargas, Das barmherzige Fallbeil

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen

  3. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    15.768

    AW: Haarausfall?

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt, lisali. - Expertin bin ich keine, aber es gibt bestimmte Faktoren, die für zeitweisen Haarausfall Ursache sein können. Ist mit deiner Kopfhaut alles okay? Dann hätten wir Schilddrüse, Vitamin-D-Mangel, anderes hormonelles Ungleichgewicht (Pille abgesetzt z.B.), veränderte Lebensumstände, Ernährung ... Forsch doch mal ein bisschen, was bei dir der Grund sein könnte.
    Und wenn da alles im grünen Bereich ist: Im Frühjahr und Herbst verlieren viele Frauen mehr Haare als sonst, fast wie ein kleiner Fellwechsel. ;-) In der Regel sind das ein paar Wochen, dann normalisiert sich das wieder.

    Was auch sein kann: Das Haar hat einen Lebenszyklus von ca. 7 Jahren, dann fällt es aus. Vielleicht verabschieden sich bei dir aufgrund dessen gerade mehr Haare als sonst. Sie wachsen nach, man erkennt es meistens als erstes am Haaransatz, wenn dort die Haare neu anfangen zu sprießen.
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  4. Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    18

    AW: Haarausfall?

    Danke für die schnellen Antworten

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Ist mit deiner Kopfhaut alles okay?
    Ja, da ist alles ok. Zumindest merke ich nichts ungewöhnliches

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Dann hätten wir Schilddrüse, Vitamin-D-Mangel, anderes hormonelles Ungleichgewicht (Pille abgesetzt z.B.), veränderte Lebensumstände, Ernährung ... Forsch doch mal ein bisschen, was bei dir der Grund sein könnte.
    Die Pille habe ich tatsächlich abgesetzt, aber dafür ein anderes hormonelles Verhütungsmittel

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •