+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    30

    Nashi oder Aveda

    Hallo,

    nachdem ich nach wochenlangen Recherchen und Überlegungen zu dem Schluss gekommen bin, dass das Färben mit Phf nicht das richtige für mich wäre, suche ich nach Alternativen, die halt vielleicht etwas „gesünder“ für das Haar sind.

    Bin jetzt mal über Nashi und Aveda gestolpert. Kennt die Marken jemand und kann dazu etwas sagen? Oder auch gerne andere Vorschläge machen :) LG

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    64.067

    AW: Nashi oder Aveda

    Was bedeutet denn Phf?

    Die Marke Nashi kenne ich gar nicht, Aveda hab ich zumindest mal irgendwann gehört.
    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Sentenza®.seit 20.09.2001


  3. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    30

    AW: Nashi oder Aveda

    @Sentenza Phf = Pflanzenhaarfarbe

  4. Avatar von Cheerful
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    1.598

    AW: Nashi oder Aveda

    Ich hatte vor einigen Jahren mal, in dem Beduerfnis mir was Gutes tun zu wollen, Pflanzenhaarfarbe faerben lassen.

    Das Ergebnis war ein riesen, super, horror Allergieausbruch und ca eine Woche lang naessende, juckende Kopfhaut.

    Nur weil es “Pflanzenhaarfarbe” heisst ist es weder natuerlich noch gesuender.

    Wenn du es natuerlich und gesund haben wilst: bleib bei deiner Haarfarbe.
    No one ever made a difference by being like everybody else. (P.T. Barnum / Greatest Showman)


  5. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    30

    AW: Nashi oder Aveda

    Klar kann man auch auf Pflanzenhaarfarbe reagieren. Habe eine Kollegin die zB auf Henna allergisch reagiert hat.
    Ich habe bisher schon einiges gefärbt und früher von Drogerieprodukten über Friseurprodukte alles auf dem Kopf gehabt, ohne Probleme.
    Mir geht es aber eher um “gesündere” Farben im Sinne dass sie die Haare weniger angreifen.
    Bei meiner Haarfarbe bleiben ist keine Option, denn ich habe weiße Haare und weder gefallen sie mir noch mag ich dazu stehen. Finde sie schrecklich!

  6. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.545

    AW: Nashi oder Aveda

    Ich lasse seit vielen Jahren mit Produkten von Aveda färben und Strähnen setzen.

    Ich bin sehr zufrieden, die Farben sehen natürlich aus, die Haare werden nicht über Gebühr strapaziert.

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •