+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. Avatar von summerof
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    50

    Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Hallo Zusammen!
    Ich habe jahrelang Shampoos / Spülungen / Kuren verwendet die bekannt dafür sind sehr viel Silikon zu enthalten. Da ich immer mehr das Gefühl hatte dass vor allem meine Haarspitzen trocken sind habe ich mich entschlossen auf silikonfreie Produkte umzusteigen und bin bei Naturkosmetik gelandet (da ich auch die ganzen anderen schädlichen Stoffe ausschließen wollte). Der Erfolg ist bislang ziemlich unbefriedigend, aber dass ist ein anders Thema.

    Meine Frage wäre jetzt, da ein Friseurbesuch ansteht, ob die Haare nach 1x waschen und verwenden von Haarkur gleich wieder vollgepampt sind oder ob man mal eine Ausnahme machen kann (eben weil man zum Friseur geht). Mitnehmen will ich meine momentan Produkte nicht, weil die Haare ehrlich gesagt schon sehr viel sensibler sind und ich beim kämmen höllisch aufpassen muss dass die Haare nicht abgerissen werden. So viel Feingefühl und Geduld traue ich meiner Friseurin einfach nicht zu.

    Was sind Eure Erfahrungen zu dem Thema?

    Danke schonmal im Vorraus :-)
    Geändert von summerof (21.04.2017 um 08:37 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Umgestiegen auf silikonfreie Haarprodukte, was machen bei Friseurbesuch

    Ich benutze auch silikonfreie Shampoos und mache beim Friseur alle vier, fünf Wochen eine Ausnahme. Ich habe nicht das Gefühl, dass das meinen Haaren schadet.

    Mein Friseur schneidet die Haare übrigens grundsätzlich trocken und wäscht sie danach.

    Vielleicht wäre ist es eine Option für dich, einmal nach einem Trockenschnitt zu fragen und sie zu Hause selbst zu waschen?

  3. Avatar von summerof
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    50

    AW: Umgestiegen auf silikonfreie Haarprodukte, was machen bei Friseurbesuch

    Ich habe es nicht reingeschrieben, meine Ansatz muß nachgefärbt werden. Also zuhause waschen geht da schwer :-)

    Danke für deine Antwort! Wielange machst du schon silikonfrei? Was sind deine Topprodukte. Und wielang ist dein Haar? Was war denn dein Grund zum Wechseln? Und wielange hat es gedauert bis dieser pflegende Effekt von dem bei silikonfreien Produkten die Rede ist eingetroffen ist? Auf den warte ich nämlich noch sehnlichst.
    Geändert von summerof (21.04.2017 um 08:45 Uhr)


  4. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.517

    AW: Umgestiegen auf silikonfreie Haarprodukte, was machen bei Friseurbesuch

    Meiner Erfahrung nach (aber ich bin auch nur allerhöchstens drei Mal im Jahr beim Frisör gewesen) schadet es nicht, sich das Zeug ausnahmsweise wieder auf das Haar klatschen zu lassen.
    Vorher waschen und dann dort noch einmal anfeuchten sollte ja auch funktionieren, oder du nimmst dein Shampoo einfach mit und bittest darum, dieses beim Waschen zu benutzen.
    Es gibt mittlerweile auch "Naturfrisöre", die Naturkosmetik benutzen, da musst du mal schauen, ob sich jemand in deiner Nähe befindet.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  5. Inaktiver User

    AW: Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Frag mal den Friseur, welche Produkte eher verwendet. Oft sind hochwertige Friseurprodukte sowieso silikonfrei.

    Warum Deine Haare abgerissen werden sollten, wenn die Friseurin Dein Stammprodukt verwendet, hab ich nicht verstanden.

  6. Avatar von summerof
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    50

    AW: Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Frag mal den Friseur, welche Produkte eher verwendet. Oft sind hochwertige Friseurprodukte sowieso silikonfrei.

    Warum Deine Haare abgerissen werden sollten, wenn die Friseurin Dein Stammprodukt verwendet, hab ich nicht verstanden.
    Hallo, danke für deine Antwort. Shampoo mitnehmen will ich aus den Gründen im 1. Beitrag nicht und beim Naturfriseur wird meine bisherige Coloration nicht angeboten.

  7. Inaktiver User

    AW: Umgestiegen auf silikonfreie Haarprodukte, was machen bei Friseurbesuch

    Drei, vier Jahre etwa. Ich bin sehr genügsam und benutze hauptsächlich das Basis senisitiv Shampoo von Lavera. Mit Farfalla, Logona, Sante, Alverde kam ich nicht zurecht. Bei der Haarlänge war alles dabei, von lang (anfangs) bis kurz.

    Gewechselt habe ich übrigens gar nicht* wegen der Silikone, sondern weil ich generell nur noch Naturkosmetik verwenden will.

    * das sollte "nicht nur" heißen
    Geändert von Inaktiver User (21.04.2017 um 09:41 Uhr)


  8. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.517

    AW: Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Zitat Zitat von summerof Beitrag anzeigen
    Hallo, danke für deine Antwort. Shampoo mitnehmen will ich aus den Gründen im 1. Beitrag nicht und beim Naturfriseur wird meine bisherige Coloration nicht angeboten.
    Sorry, das hatte ich überlesen. Dann bleibt dir ja eigentlich auch keine andere Möglichkeit.

    Edit: Wie lange benutzt du denn schon Naturkosmetik? Klingt nicht so, als hättest du schon das passende Produkt gefunden.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  9. Avatar von summerof
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    50

    AW: Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Frag mal den Friseur, welche Produkte eher verwendet. Oft sind hochwertige Friseurprodukte sowieso silikonfrei.

    Warum Deine Haare abgerissen werden sollten, wenn die Friseurin Dein Stammprodukt verwendet, hab ich nicht verstanden.
    Hab schon ein paar angerufen, bislang leider nicht fündig geworden. Und die hochwertigen schwören auf Ke**st*se, welches meiner Meinung und Erfahrung nach schon sehr silikonhaltig ist. Was wären das für hochwertige Produkte? Ich suche nämlich noch nach einem wirklich guten Produkt. Der Erfolgt hat sich nämlich wie beschrieben noch nicht eingestellt.

    Naja silikonfreie Produkte machen meine Haare bislang schwer kämmbar und trocken. Wenn die Friseurin die Haare kämmt und nicht aufpasst brechen die Haare ab. Bei Silikon sind die Haare viel weicher, geschmeidiger und verzeihen auch mal einen ruckartigen Griff, eben weil sie vom Silikon zugekleistert sind, daher meine Befürchtung. Sehr sanft hat mich nämlich noch nie irgendwo jemand gekämmt.

  10. Avatar von summerof
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    50

    AW: Umgestiegen auf Haarprodukte ohne Silikon, was machen bei Friseurbesuch

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Sorry, das hatte ich überlesen. Dann bleibt dir ja eigentlich auch keine andere Möglichkeit.
    Oder ich werde wieder naturhaarfarben :-)

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •