Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. User Info Menu

    Tägliche Haarpflege

    Hallo ihr Lieben! Eine ganz allgemeine Frage, die ich natürlich auch einem Friseur stellen könnte. Andererseits ist es doch viel schöner sich mit vielen Erfahrenden Mädels auszutauschen.
    Ich habe braune und mittel gelockte Haare. Ich habe Neurodermitis muss daher mit den tollen duftenden neuen Stylingprodukten aufpassen. Wisst ihr ob es auch Spülung für empflindliche Kopfhaut gibt? Und ist es besser sie an der Luft trocknen zu lassen oder leicht mit dem Fön? Außerdem sind die Spitzen trocken und der Haaransatz schnell fettig. Und die Haare sind allgemein so krisselig. Und ich habe so viele Wirbel. Ich kämme meine Haare nur nach dem Waschen. Lieber nicht nass kämmen? Was soll ich für ein Finishing benutzen, welches für meine Haare in Frage kommt?

    Lieben Dank schon mal im voraus für eure Antworten!
    Gruß, Träumerle.

  2. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    Also, ich trockne seit Jahren nur noch an der Luft, maximal die Ansätze werden geföhnt, damit ich nicht krank werde im Winter.
    Kämmen nie nach dem Waschen, da ist die Haarstruktur offen.
    Waschen tue ich ganz 2x pro Woche, öfter mal mache ich einen Dutt und wasche nur die Ansätze (also vorne).

  3. User Info Menu

    AW: Tägliche Haarpflege

    Shampoos und Spülungen von Bio-Labels sind eher für empfindliche Kopfhaut geeignet, weil sie keine Parfum- und Konservierungsstoffe oder aggressive Tenside enthalten. Habe gute Erfahrungen mit lavera und Börlind (Reformhaus) gemacht. Wenn Du eher fettige Haare hast, ist es wichtig, die Spülung nicht auf die ersten 5-10 cm der Haare zu verteilen, da sie sonst schneller nachfetten, sondern nur auf die Längen.

    Amelia

  4. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    Hi,

    ich bin die blonde Version von dir. Meine Haare wasche ich einmal die Woche, fertige Spülungen kommen mir nicht ins Haar. Gelegentlich spüle ich mit Zitrone oder Kamille / Zitrone.

    Der Fön verschimmelt bei mir im Bad, ich habe ihn schon seit Jahren nicht mehr genutzt. Meist nimmt mein Göga den Fön, um Ettiketten zu entfernen.

  5. User Info Menu

    AW: Tägliche Haarpflege

    Hi, Citronella! Ich habe leicht welliges, schon etwas ergrautes Haar und spüle auch nur mit Apfelessig oder Zitronenlösung. Nimmst Du eigentlich richtigen Zitronensaft oder diese Zitronensäurelösung aus den Plastikzitronen? Du weisst, die man so überall kaufen kann.
    @ Traumerle:Nach Möglichkeit föhne ich auch nicht, die Haare werden durch die Wärme doch ziemlich strapaziert. Und sie fetten auch schneller nach.
    L G Afra
    Man muss den Stunden mehr Leben geben, weil man dem Leben nicht mehr Stunden geben kann. (Unbek.)

  6. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    Zitat Zitat von Afra
    Hi, Citronella! Ich habe leicht welliges, schon etwas ergrautes Haar und spüle auch nur mit Apfelessig oder Zitronenlösung. Nimmst Du eigentlich richtigen Zitronensaft oder diese Zitronensäurelösung aus den Plastikzitronen? Du weisst, die man so überall kaufen kann.
    @ Traumerle:Nach Möglichkeit föhne ich auch nicht, die Haare werden durch die Wärme doch ziemlich strapaziert. Und sie fetten auch schneller nach.
    L G Afra
    Die Plastikzitrone finde ich besser, da habe ich weniger Fruchtfleisch im Haar . Ein paar kräftige Spritzer in den Kamillentee oder in Wasser und dann ins Haar.

    Vom Fönen wird die Fett- und Talgproduktion der Kopfhaut angeregt, zudem trocknen die Spitzen aus. Deshalb föne ich mein Haar nicht. Es braucht dann zwar Stunden, bis es trocken ist, aber dafür ist es schön gesund.

  7. User Info Menu

    AW: Tägliche Haarpflege

    Zitat Zitat von traumerle
    Ich kämme meine Haare nur nach dem Waschen. Lieber nicht nass kämmen?
    Bitte die Haare vor dem Waschen kämmen.
    Dann sind sie hinterher nicht so wirr und Du hast weniger Mühe damit.

    Während des Waschens oder kurz danach geht es nur mit den entsprechenden Stylingprodukten. Sonst macht das Kämmen der nassen Haare diese nur kaputt!

    Zum Fönen wurde eigentlich schon genug gesagt.

    Nur soviel, ich föne meine sehr langen Haare respektive allein die Haaransätze nur dann, wenn es sich gar nicht umgehen läßt.

    Mir fällt gerade noch Deine Überschrift auf, wenn Du mit täglicher Haarpflege Waschen und Fönen meinst, ist das bestimmt nicht gut für das Haar.

    Abgesehen davon ist tägliches Haarewaschen wohl in den seltensten Fällen tatsächlich nötig.

    Vor einigen Jahren hatte ich 'mal den Fimmel und meinte, sie mir alle zwei Tage waschen zu müssen.

    Frischgewaschen fallen sie zwar schöner, trotzdem sind sie auch ein paar Tage später nicht unbedingt unansehnlich.

    Da ich die Haare jetzt sowieso meist hochgesteckt trage, komme ich auch gut bis zu einer Woche ohne Haarwäsche aus.
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  8. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    Oha, ich wasche meine Haare immer schon täglich!
    Wenn ich sie mal nich wasche, fühle ich mich total unwohl... Is das jetzt was, das ich unbedingt ändern muss?

  9. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Oha, ich wasche meine Haare immer schon täglich!
    Wenn ich sie mal nich wasche, fühle ich mich total unwohl... Is das jetzt was, das ich unbedingt ändern muss?
    Wenn du damit leben kannst / willst, warum solltest du es ändern?

    Mir wäre das zu aufwändig und zu teuer. Zudem wird die Umwelt belastet (Schampoo und Wasserverbrauch, dazu Stromverbrauch und die Handtücher müssen auch öfter gewaschen werden).

  10. Inaktiver User

    AW: Tägliche Haarpflege

    @Citronella: aber wenn man seltener als täglich wäscht, muß man doch 2x waschen, damit es überhaupt schäumt bzw. die Haare sauber werden (ich zumindest). Und bevor ich alle 2 Tage 2 Spülgänge habe, kann ich auch gleich täglich waschen (dürfte wassermengenmäßig aufs selbe herauskommen) und fühle mich im Büro frisch und gepflegt.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •