+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71
  1. Inaktiver User

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Das mit dem ersten Mal kenne ich von anderen Friseuren auch.

    Dass meine aktuelle Friseurin sich keine Mühe mehr gibt, kann ich allerdings nicht bestätigen. Das ist auch mit ein Grund dafür, warum ich ihr treu geblieben bin. Sie nimmt sich viel Zeit und die Schnitte sind technisch absolut perfekt, aber manchmal einfach völlig leblos, ohne Schwung.

    Sie schneidet gerne Helmfrisuren - das beobachte ich auch an anderen Kundinnen.

  2. Avatar von semiramis
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    8.856

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das mit dem ersten Mal kenne ich von anderen Friseuren auch.
    .
    ... ich auch, beim zweiten Mal hören sie schon nicht mehr richtig hin usw.
    Eingeschnappt sind sie, wenn man ein Bild von der Wunschfrisur zeigt. Die Frisuren- Models sind natürlich immer jung und knusprig und da bekam ich schon mal von einer jungen Friseurin zu hören * so sehen sie aber nicht mit dieser Frisur aus*. Das ich keine 40 mehr bin,sondern 70 plus, weiß ich selbst.
    Dabei geht es mir nur darum, die Konturen eines Schnitts zu zeigen, da mir mein vorletzter Figaro vorwarf, ich hätte mich nicht deutlich ausgedrückt.
    Ich habe beobachtet, dass sie sich bei jüngeren Frauenbesser zuhören und bedeutend bedeutend mehrMühe geben.
    Ich habe jetzt 4 Monate wachsen lassen und erhoffe mir morgen meine geliebten kinnlangen Bob, hinten angeschnitten. Habe wieder ein Bild dabei aber das Gesicht des Models geschwärzt......... Gehe diesmal in einen syrischen Friseursalon.
    Neue Friseurin, neues Glück, ich habe Muffensausen, werde berichten.
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  3. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.510

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Zitat Zitat von semiramis Beitrag anzeigen
    Habe wieder ein Bild dabei aber das Gesicht des Models geschwärzt.........
    Ja, so wirst du dann aber auch nicht aussehen!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  4. Avatar von semiramis
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    8.856

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    ...Wunder gibt es immer wieder....
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  5. Inaktiver User

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Oh ich dachte, das sei eine besondere Spezialität meiner Friseurin:

    Meine Haare sind zu dünn, um sie noch mehr auszudünnen. Mein Gesicht ist zu schmal, um die Haare im Nacken kurz zu schneiden. Der Busen zu groß. Aber ich weiß nicht mehr für was er zu groß ist - aber irgendwas hatte es auch mit der Frisur zu tun.

    Und als fast 50-jährige Dunkelhaarige mit dem Frisurenbild einer halb so alten Blondhaarigen aufzuwarten - das geht gar nicht.

    Ich hab sie trotzdem gern.

  6. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.198

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dass meine aktuelle Friseurin sich keine Mühe mehr gibt, kann ich allerdings nicht bestätigen. Das ist auch mit ein Grund dafür, warum ich ihr treu geblieben bin. Sie nimmt sich viel Zeit und die Schnitte sind technisch absolut perfekt, aber manchmal einfach völlig leblos, ohne Schwung.

    Sie schneidet gerne Helmfrisuren - das beobachte ich auch an anderen Kundinnen.
    So geht es mir mit meiner jetzigen in Hongkong auch. Sie schneidet perfekt, aber rund und das Ergebnis wirkt etwas leblos... Das Leben bringe ich dann mit Styling rein. :) Na ja, noch einmal muss ich hin...

  7. 24.02.2016, 02:26



  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    1.337

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Ich kenn das auch, und zwar von vielen, fast allen Friseuren, bei denen ich im Laufer der Jahrzehnte war. Am Anfang ganz toll, später immer schlechter, fast lieblos.

    Werde mir mal diesen Clip bestellen und auf meine alten Tage einen ersten Versuch im Selberschneiden machen :-)
    Rowan aus dem Rheinland

    für unser Spitzchen

  9. Inaktiver User

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Der Clip überzeugt mich nicht. Da ist vermutlich der schlechteste aller Haarschnitte, die ich bisher hatte, deutlich besser.

    Es geht mir auch nicht darum, Geld zu sparen. Ich würde auch gerne mehr bezahlen, wäre das die Garantie dafür, dass der Schnitt alle sechs Wochen so ist, wie ich das will.

    Erstaunlich finde ich übrigens, dass mein Mann die Schwankungen auch wahrnimmt und mir jedes zweite Mal attestiert, dass es wie gewohnt perfekt geschnitten ist, aber der Pepp fehlt (noch bevor ich selbst was sage). Ganz untypisch.

  10. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.648

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Ich habe keine Ahnung was genau das Problem ist, aber wenn ich mir die Haare von einer Frau schneiden lasse habe ich nur selten mal gute Erfahrungen, bei Maennern sitzt alles jedesmal perfekt. Ganz oft auch machen Frisoere mal einen Vorschlag der letztendlich viel besser aussieht als das was ich eigentlich haben wollte waehrend Frisoerinnen das nur ganz selten machen, meinen Wunsch ignorieren und mir einen Standardschnitt von der Stange verpassen und dabei jedes Mal meine Haare 'laenger schneiden'. Dabei ist es egal ob ich 50 oder 80 Euro ausgebe. Sind Frauen nicht stolz auf ihren Beruf? Wollen sie nicht dass andere Frauen gut aussehen? Fehlt die Vorstellungskraft oder das Interesse dadran wie die Haare nach dem Trocknen oder am naechsten Tag liegen? Ich weiss es nicht. Ich bin in den letzten Jahren sehr oft umgezogen und habe viele Frisoere kommen und gehen gesehen. Nie war auch nur eine Frau dabei die mehr als einmal meine Haare gut geschnitten hat waehrend es bei Maennern im Grunde immer gut ging. Aber finde mal einen guten Frisoer, vor allem in Gegenden wo eh nicht viel los ist.


  11. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    1.337

    AW: Friseur: Einmal top, einmal Flop.

    Mir geht's auch nicht primär ums Geld, Morcheeba. Aber ich mache auch sonst viel selbst und bin dann wenigstens nicht sauer, wenn was nicht so ist, wie ich es mir dachte.

    Und ich kann nicht bestätigen, dass Männer besser schneiden als Frauen. Überhaupt nicht.
    Rowan aus dem Rheinland

    für unser Spitzchen

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •