Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. User Info Menu

    Naturkrause- Welche Frisur?

    Hallo erstmal! :)
    Also, ich habe ein riesen Problem mit meinen Haaren. Ich habe wirklich eine extreme Naturkrause, schon fast afroähnlich. Ich weiß einfach nicht was ich damit machen soll! Meistens binde ich sie mir zum Zopf bzw. Dutt, aber selbst da gucken immer wieder ganz kleine Locken oben raus, was mich total nervt. Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir meine Haare abschneide. Denn je länger meine Haare werden desto trockener und widerspentziger werden sie. Aber ich hab auch Angst, dass sie, wenn sie kurz sind, sich nach oben ziehen und ich noch schlimmer ausseh als vorher. Aber so wie sie jetzt sind geht es auch nicht. Ich hab circa schulterlange Haare und wenn ich sie offen habe, hab ich so viel Volumen, dass ich ausseh als hätte ich in die Steckdose gepackt. Ich weiß echt nicht mehr weiter...
    Jemand ne Idee?:)
    Geändert von nessie16 (27.03.2012 um 21:03 Uhr)

  2. 30.03.2012, 08:44

    Grund
    Forenspam

  3. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    beschäftige dich mal mit der curly girl methode. ich habe bilder von afros gesehen, die später ganz normale lockenfrisuren waren.

    habs grad mal bei google eingegeben, sieh dich mal um auf naturallycurly.com.
    Geändert von Einspluszehn (30.03.2012 um 09:32 Uhr)
    Der Utopist sieht das Paradies,
    der Realist das Paradies plus Schlange.
    Friedrich Hebbel

  4. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Du solltest, wenn du Naturkrause hast, die Haare immer gut pflegen, weil eben die Krause immer sehr trocken ist.
    Ab und an über nacht Olivenöl ins Haar, einen guten Conditioner und einen guten Schnitt. Entgegen manch anderer Ratschläge, sind bei mir Stufenschnitte doch am besten.

    Wenn du dien Haar zusammen bindest und es schauen Löckchen aus der Frisur hervor, das kann auch sehr reizvoll sein, probier einfach auch ein wenig aus.
    Und ziehe die Haare nicht zu streng zusammen, lass den Haaren Platz und Raum, dann wirkt es besser.

    Wir haben eine sehr gute Pflege vom Friseur, die allerdings nicht ganz günstig, dafür aber sehr gut ist. Wenn es dich interessiert gerne per PN.
    da ich meinen Blog nicht mehr erwähnen darf, das sei Werbung, ich weiß zwar nicht, wieso das Werbung sein sollte, aber gut. Also, ich habe einen Strickblog
    carpe diem
    Alles wird gut
    Lieber groß gemustert, als keinkarriert

    BVB
    Cuba oder Kuba

  5. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Hallo Nessie,
    die Beschreibung deiner Haare könnte von mir sein, allerdings habe ich mich inzwischen mit ihnen angefreundet ;-)

    Mit kurzen Haaren sehe ich einfach gruselig aus. Sie rollen sich wirklich stärker auf, dann sieht's wirklich wie Afrolook aus. Der steht mir aber gar nicht...

    Ich trage sie auch schulterlang und stecke sie gerne mit vielen Klämmerchen auf, das steht mir am Besten. Ein locker geflochtener Bauernzopf sieht auch gut aus.
    Die kleinen Strähnchen bzw. Löckchen die sich eigenwillig den Weg der Freiheit suchen, betone ich mit Haarwachs, dann sieht's gewollt aus statt wild.

    Am besten nur lauwarm gewaschen, Konditioner einmassiert und (wenn ich sie nicht an der Luft trocknen lassen konnte, was am Schönsten ist) kühl und mit dem Diffusor gefönt, so werden sie schön lockig statt kraus und lassen sich sogar in Form bringen.

    Und wenn ich es besonders gut mit meinem Kopf meine, dann massiere ich mir Tagescreme in Kopfhaut und Haare. Ich finde das wirkt besser als Öl, pflegt auch gleich Kopfhaut und macht meine Haare wunderbar seidig.


    Probier es mal aus, bin gespannt wie es bei dir klappt

    LG und ein schönes Wochenende B.
    Geändert von bbbs (30.03.2012 um 16:28 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    TAGESCREME? Wos. Besser als Öl? Welche?

  7. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Eine Haarspülung ins feuchte Haar, eine Duschhaube drüber und einen Handtuchturban, mindestens 15 Minuten (eher länger) wirken lassen und dann gründlich ausspülen.

    Auf die Schnelle Gliss Kur Hair repair ins feuchte Haar, nicht ausspülen und wie gewohnt trocknen.

    Mit Olivenöl habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, meine Naturlocken haben zwar das Öl aufgesaugt wie ein trockener Schwamm, doch trotz mehrfachem Ausspülen sah ich aus als wäre ich kopfüber in eine Tonne Pomade gefallen.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Hi Nessie,

    Was mir hilft: Nicht ständig waschen, mildes Shampoo, niemals föhnen, nur lufttrockenen lassen, nur mit den Fingern kämmen und nicht mehr als kinnlang werden lassen. Damit habe ich den Kopf voller Locken, die sich in alle Richtungen sanft korkenziehern. Wenn es mal zu struppig wird, z.b. nach Mütze tragen, einfach naßmachen, unter Handtuch antrocknen, dann lufttrocknen lassen. Leider habe ich noch keinen Conditioner gefunden, der meine Augen nicht reizt.

    Zum Bändigen, wenn es mal sein muß, ein kleines Kopftuch oder breites Stirnband, oder einen Haarstrumpf.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Zitat Zitat von DerEchteKnuffel Beitrag anzeigen
    TAGESCREME? Wos. Besser als Öl? Welche?
    Hallo Knuffel,

    ich denke die Marke ist wohl egal. Die Firmen machen doch alle irgendwie Werbung für den Feuchtigkeitsgehalt ihrer Cremes und gerade daran mangelt es meinen Haaren.
    Ich habe über die Jahre die Marke mehrfach gewechselt und bin inzwischen, ob meines fortgeschrittenen Alters, bei eine Antifaltencreme gelandet

    Geholfen haben sie alle. Mit Öl fand ich meine Haare oft einfach nur 'schwer', nicht schöner...

  10. User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Zitat Zitat von bbbs Beitrag anzeigen
    Hallo Knuffel,

    ich denke die Marke ist wohl egal. Die Firmen machen doch alle irgendwie Werbung für den Feuchtigkeitsgehalt ihrer Cremes und gerade daran mangelt es meinen Haaren.
    Ich habe über die Jahre die Marke mehrfach gewechselt und bin inzwischen, ob meines fortgeschrittenen Alters, bei eine Antifaltencreme gelandet

    Geholfen haben sie alle. Mit Öl fand ich meine Haare oft einfach nur 'schwer', nicht schöner...
    Ja. Ich frage bloß, weil ich meine Haare grade silikonlos pflege. Genau diese Stoffe aber in einer Tagescreme wieder enthalten sein könnten. Außerdem ist so ein 20€ Tiegelchen schon ziemlich teuer für eine Haarpflege.

  11. Moderation

    User Info Menu

    AW: Naturkrause- Welche Frisur?

    Hi Knuffel,

    mir ist irgendwo hier mal die alvedere Körperbutter empfohlen worden. Wenn ich das Fachchinesisch richtig verstehe, enhält die kein Silikon, und über den Preis kann man auch nicht meckern. Die alte blaue Dame die hier auch noch rumsteht, hat anscheinend auch kein Silikon aber Paraffin, ob ich mir das jetzt in die Haare schmieren will... ich glaube nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •