+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

  1. Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    6

    Kopfschmerzen bei Hochsteckfrisuren

    Hallo ihr Lieben,
    ich hoffe, jemand kann mir helfen.
    Ich habe ziemlich dickes, überschulterlanges (Stück weiter als BH-Verschluss) Haar. An sich sieht es ganz gut aus, aber gerade im Sommer ist es doch angenehmer, mal einen Zopf oder eine Hochsteckfrisur zu machen
    Mein Problem ist, dass ich ständig, wenn ich einen Zopf und/oder eine Hochsteckfrisur gebastelt habe, spätestens nach drei Stunden Kopfschmerzen bekomme.
    Wenn ich einen schlichten Pferdeschwanz mache, drückt das Haargummi. Ich muss es ziemlich fest machen, sonst rutscht mir alles runter.
    Es reicht aber auch schon, wenn ich einen Bauernzopf flechte und die Haare an die Kopfhaut geflochten werden.
    Bei meiner Hochzeit habe ich mir vom Friseur eine schicke Hochsteckfrisur machen lassen. Ich habe mit Ach und Krach die Trauung durchgehalten und musste dann meine Freundin bitten, mir die Nadeln aus dem Haar zu entfernen.

    Der Spruch "Wer schön sein will, muss leiden" hat schon seine Berechtigung - aber ich würde mich gern schön fühlen, ohne zu leiden...

    Habt ihr vielleicht eine Idee, wie man Abhilfe schaffen könnte?
    Gibt es vielleicht andere Hilfsmittel, außer Nadeln, Gummis und Spangen, die schweres (und auch noch glattes Haar) bändigen, ohne dass innerhalb kürzester Zeit alles auseinanderfällt?

    Ich danke euch schon mal für eure Tipps.
    Liebe Grüße
    Noangel


  2. Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    1

    AW: Kopfschmerzen bei Hochsteckfrisuren

    Hallo Noangel,

    ich kenne das Gefühl, das die Kopfhaut spannt und drückt, wenn man sich mit vielen Nadeln und Klammern die Haare auf den Kopf zimmert. Ich hab selber lockiges Haar, deswegen halten Hochsteckfrisuren bei mir recht gut. Hast du schonmal probiert, die Haare auf Papilloten zu drehen oder zu toupieren, damit es besser hält? Als Alternative zu den Metall-Haarnadeln hab ich solche kleinen Plaste-Haarklammern (diese Kneifer) entdeckt. Damit steck ich meine Haare innerhalb von 5 Minuten hoch, einfach Strähnen um den Finger gewickelt und mit der Klammer auf dem Kopf festgesteckt. Ohne Zopf vorher bleibt das Ganze dann auch schön locker und drückt nicht. Ich hoffe das hilft dir etwas :)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •