Moin, hallo - ich stelle mich kurz vor:
66 Jahre alt und seit 2,5 Jahren begeisterte Neu-Bewohnerin des kleinen Kurstädtchens Bad Pyrmont.
Wir haben unser Haus verkauft und wohnen nun (Mann, Frau, Hund) mitten im Ort - natürlich ist hier zu Nicht-Corona-Zeiten mehr los (gewesen), aber trotzdem fühlen wir uns wohl und bereuen den Schritt nicht.

Leider ist es gerade in diesen Monaten besonders schwer, neue Kontakte zu knüpfen.
Ich war im Schuldienst (Gymnasium) und bin im Herzen immer noch Lehrerin. Meine Interessen liegen beim Reisen, Frankreich mit allem, was dazu gehört, aber auch Lesen, Tieren sowieso und und und.. ich bin offen für viele Dinge, habe gerade angefangen, Klavier zu lernen und liebe Herausforderungen.

Gerne würde ich mit einer neuen Freundin klönen, ernsthaft und albern, mich austauschen über Lektüre (Krimis und anderes) und meinen Horizont erweitern.

Ich freue mich auf eure Antworten, Mädels!