politische Ansichten

  1. Elli-O
    Elli-O
    Hallo Ihr Lieben,

    seid Ihr auch so genervt von den Moderatoren im Strang? Scheinbar hat man Angst vor offenen Worten.
  2. ernesto_01
    ernesto_01
    Wieso sollte jemand Angst haben? Es geht wohl nur darum, das Thema nicht entgleisen zu lassen, was ja auch schon vorgekommen ist. Dem - so mein Eindruck- möchte man früh entgegen wirken, daher die wohl etwas als "streng" empfundenen Eingriffe. Das ist manchmal und im Speziellen für den einen oder anderen ärgerlich, aber im Ganzen betrachtet für mich nicht unverständlich.
  3. Elli-O
    Elli-O
    Ich finde die Eingriffe der Moderatoren kleinlich. Das Thema zu diskutieren, ohne konkrete Sachverhalte benennen zu duerfen. Momentan empfinde ich die Diskussion als abgewuergt.
  4. Windweib
    Windweib
    Hallo, guten Morgen,

    ich verstehe, dass Diskussionen schnell abdriften und daher die Mods irgendwann eingreifen. Bei brisanten Themen werden leider häufig Maulkörbe verhängt. Zumindest empfinde ich das so.
    Und ja, eine kontroverse Diskussion kann kaum zustande kommen, wenn die Hälfte gelöscht wird. Und wenn selbst die TE nicht mehr sagen darf, was ihr wichtig ist.
    Verstehe ich nicht.

    Schönen Tag für Euch!
  5. Inaktiver User
    Guten Morgen,

    in meinen Augen ist die Moderation generell eine Katastrophe. Selbst teilen Moderatoren nämlich ganz gut aus, wenn sie an Diskussionen teilnehmen, aber wenn jemand anders das tut, dann wird schnell gelöscht.

    In jeder normalen Diskussion geht es auch mal um ein Nebenthema, aber hier wird alles sofort erstickt. Ich kämpfe seit langem mit mir, das Forum komplett zu verlassen.
  6. Windweib
    Windweib
    Visurgis, ich empfinde es auch in Teilen so, dass eine seltsame Willkür herrscht, in dem was gesagt werden darf und was nicht.
    Aber was ist die Alternative?

    Ich bin ehrlich gesagt sehr froh, hier Menschen zu lesen und mich auch mal austauschen zu können. Das habe ich sonst kaum.
  7. heimat
    heimat
    Hallo an Alle!

    ich bin schon seit 2011 bei bfriends.brigitte.de foren und hatte nie einen Anlaß mich zu fragen ......was soll das jetzt?
    In diesem bestimmten Strang wurde meine "Antwort" in großen Teilen gelöscht. Ich habe mich mit der betreffenden Moderatorin über eine PN in Verbindung gesetzt. OT .....meine Antwort war nicht im Rahmen des Themas und hatte keinen Bezug zur um Antwort bittende Userin.!
    Was für mich überhaupt nicht zutraf, habe allerdings die Namen Afd und Pegida erwähnt, die ja sehr wohl der auslösende
    Konflikt waren, die Beziehung wurde doch als sehr harmonisch dargestellt.

    Mein Ärger war groß und bin Euch dankbar für diese treffenden Feet back`s.
    Bin beruhigt ......es gibt doch noch politisch denkende intelligente Menschen

    Was diese Damen betrifft ? Oh je.... war das ein Ausreißer oder kommt es öfters vor?

    L.G.
  8. Elli-O
    Elli-O
    Im Strang sollte man wohl besser ueber das Wetter reden, damit die Mods zufrieden sind. Ich finde es schade, es kommen differenzierte intelligente Beitraege, die editiert werden, weil ein falsches Wort darin verwendet wird. Wenn es spannend wird, weil es um Details geht, wird geloescht. Schlagworte wie Rassismus und Fremdenfeindlichkeit duerfen aber unkommentiert verwendet werden. Mir tauchen die auch zu haeufig auf. Die Frage, ob das taegliche Erleben des Mannes seine Sicht auf die Welt praegt, darf nicht gestellt werden. Ein wenig Verstaendnis und Einfühlungsvermögen fuer ihn wurde ihn vielleicht auch etwas entspannen. Ich muss eine Meinung nicht teilen, nur weil ich mich in eine Position einfuehlen kann.
  9. heimat
    heimat
    Ich frage mich nur warum diese Mod. zu solchen Taten des löschens sich befähig fühlt?
    Wie gesagt so einen Eingriff in meine Meinungsmitteilung kenne ich bisher nicht. Ich sehe auch absolut keinen Grund....ich habe genau auf diese Frage der Userin geantwortet.
    Um genau zu sein in den Foren gibt es eine Menge Threads die auf Partnerprobleme eingehen, für meinen Geschmack schon ein wenig zuviel, doch bitte suche Frau den Austausch dort wo sie will.
    Ich habe hier in der Community sehr gute , aufschlußreiche , herzlichen Austausch erlebt und möchte ihn nicht mehr missen.

    Ich hoffe doch sehr, daß "Frau Mod." keine Machtbefugniss hat in die Gruppe einzugreifen.
    Schließlich kann man selber unangemessene Beiträge melden, oder sind wir alle ....was??????

    Werde mir, sollte weiterhin in meine Beiträge eingegriffen werden von mir Unbekannten Aufpasser .......eine Option des Widerspruchs vorbehalten.
    Das bin ich mir schuldig.....bin in einer Demokratie mit Stolz auf freie Meinungsäußerung aufgewachsen.

    Und ordne mich auch nicht zu den Menschen mit Streitpotzential ein, sorge mich eher um diese Welt mit all ihren Krisen.
    Hoffe auf kluge Menschen , weniger Egoismus und mehr Toleranz und Empathie.

    Meine lange Antwort soll nur zum kennen lernen dienen

    L.G. heimat
  10. ernesto_01
    ernesto_01
    Leider wird in dem Strang mehr über User und deren vermeintliches Weltbild und dementsprechend deren Beiträge diskutiert, anstatt auf die der TE aufgeworfenen Fragen einzugehen. Das ufert aus und wird OT. Da wird genauso wie in allen anderen Strängen auch moderiert und ist nichts Außergewöhnliches. Es trägt zur weitgehend guten Kultur in der Bricom bei.
  11. heimat
    heimat
    Kann sein dass Du es so siehst......ich sehe es anders und kenne schon einige Threads bzw. Stränge im allgemeinen
    sind die tatsächlich gut moderiert und absolut wichtig. Die Beiträge sind selbstverständlich auf User bezogen....Frau/Mann kann ja selber aussuchen wo sie nun mitteilen bzw. antworten möchte, doch hier in meinem Fall war die Korrektur bis zur Löschung schlichtweg unakzeptabel und auch von der TE aufgeworfene Frage .....wurde in verschiedenen Antworten durchaus differenziert beantwortet. Vielleicht hast Du mein post nicht mehr in Erinnerung?

    Im übrigen ist mir das jetzt schon zu viel .....solchen Austausch mag ich nicht, genau das endet in oberflächlichen
    Geschwätz und das ist sicher nicht im Sinne der guten Kultur in der BRICOM.
  12. Elli-O
    Elli-O
    Ich sehe es wie Heimat. Die Diskussion wurde erfolgreich abgewuergt, gerade weil sich beide Sachverhalte nicht klar trennen lassen.
  13. Windweib
    Windweib
    Zumal ich es deswegen absolut nicht nachvollziehen kann, da es der ausdrückliche Wunsch der TE war, alle möglichen Gedanken zu zu lassen. Und selbst sie wird dahingehend editiert. Und es werden eben gezielt Beiträge editiert, nicht generell die OT-Beiträge. Dies trägt eben nicht zu einer guten Gesprächskultur bei.
  14. heimat
    heimat
    Hallo Windweib und Elli-O !!!

    Ich bin ganz bei Euch genau so sehe ich es auch und kann mich nur wundern.......was läuft da?
    Das kann nicht im Sinne von der Bricom sein......hat sich da eine drei Frauen Commune....verselbstständigt.
    Die drei sind die von der löschenden Moderatorin mit benannte Frauen, mit denen sie sich abspricht?
    Nein so geht es nicht .....die Klasse der bfriends.brigitte.de foren/gruppe/.......Threads liegt in den Berichten der User und nur das zählt.Wobei sie einen wertvollen Beitrag (Antwort) leisten.
    L.G.
  15. Famulus
    Famulus
    Gut, soviel zur Moderation. Gibt es auch politische Inhalte?
  16. heimat
    heimat
    Oh ja Famulus die gibt es auch, insbesondere bei mir und das was gestern Abend in München passiert ist .....beschäftigt mich .
    Alllerdings .....es sei mir gestattet.....habe ich schon eine gewisse Hemmung meine Meinung hier zu posten. Die letzten Erfahrungen waren leider so, dass ich mißtrauisch wurde. Nur kein falsches Wort...darf man überhaupt noch sagen , was ein freier Mensch in einem bisher freien Land durfte?



    Ich bin mal gespannt wie Ihr das seht?
    Liebe Grüße an Euch alle!!!

    heimat
Ergebnis 1 bis 16 von 16