+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111

  1. Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    3

    AW: Abszesse im Intimbereich

    he vielen dank ich probiere es mal aus einen schönen abend noch LG ünsal

  2. Avatar von Lilith
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    21.011

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Zitat Zitat von unsal
    Hallo ihr. Ich bin neu hier und habe ein paar Fragen, wäre schön, wenn ihr mir alle beantworten könntet.
    Ich habe jetzt vor ca. 1 Woche meinen Dritten Abszess herausgeschnitten bekommen und bin bald am Verzweifeln.
    Meinen ersten hatte ich letztes Jahr so um die Zeit. Ich dachte erst es wäre nur ein Pickel, aber er wurde immer grösser und schmerzhafter. Bis ich die Schmerzen eines Nachts nicht mehr aushielt und ins Krankenhaus fuhr. Vor drei Monaten hatte ich dann leider meinen zweiten heraus gemacht bekommen und bin seit dem drei Monate krank geschrieben und habe zwei monate danach gleich meinen dritte heraus gemacht bekommen. Jetzt steht mein Ausbildungsplatz auf der Kippe. Mein Chef ist stinksauer und ich weis nicht was ich machen soll. Kann ja nichts dafür. Arbeite als KFZ Mechatroniker. Und verzweifele. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte. Was ich für Alternativen habe. Z.b: Umschulung oder Zuschüsse von irgendwo her. Das Geld von der Krankenkasse reicht ja vorne und hinten nicht. (221,-Euro)
    Wer soll davon leben?
    Und welche Mittel helfen wirklich das sie nicht mehr oder nicht oft kommen?
    Und woher kommen sie genau?
    Die Ärzte können mir leider nie etwas genaueres sagen und reden immer um Fragen drum rum!
    LG euer Ünsal
    Hallo, Ünsal!

    Genaueres wirst Du von den Ärzten auch nicht unbedingt erfahren können, da es sich um eine Sache der Veranlagung zu handeln scheint.

    Rauchen soll Haarbalgentzündungen und somit auch zuweilen daraus entstehende Abszesse fördern. Eine verminderte Abwehrlage, zum Beispiel bei Diabetes mellitus (Zuckererkrankung) kann ebenfalls eine Rolle spielen.
    Desweiteren können sich Abszesse auch im Rahmen bestimmter Akneformen abspielen.

    Bezüglich der finanziellen Problematik solltest Du einmal
    im Jobforum <-----*klick* nachfragen.

    Grüßle, Lilith
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  3. AW: Abszesse im Intimbereich

    Blöde Frage: hast du vielleicht etwas Gewicht zugenommen? Abszesse werden gefördert durch zu eng anliegende Kleidung und andere "kneifende" Umstände.
    Ich würde auch mal den Arzt fragen,der den letzten Abszess entfernt hat - ob der eine Idee hat, woher der kommt.

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa


  4. Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    252

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Hallo,
    hier hat zwar schon lange niemand mehr geschrieben, aber ich würde auch gerne eine Behandlungsmöglichkeit beitragen.
    Ich habe Akne Inversa schon seit der Pubertät, im Intimbereich, Leiste und Oberschenkel.
    Von anderen Körperstellen wurde ich zum Glück bisher verschont.
    Bei mir kommt es glücklicherweise nur schubweise alle paar Monate zu Abszessen, aber kaum ist einer da, folgen mindestens 4 weitere und es kostet eine Woche schmerzhafte Behandlung.
    Enangliegende Kleidung/Unterwäsche und vor allem Satin ist Gift, weil man zuviel schwitzt.
    Trage nur noch Baumwolle.
    Zur Akutbehandlung nehme ich Teebaumöl,3 mal täglich, um den Abszeß im ganz frühen Stadium zu öffnen.
    Begleitend immer reines Aloe Vera Gel, um die Haut aufzubauen.
    Ich komme eigentlich ganz gut mit der Krankheit aus. Hatte auch immer gute Partner, die mit meinen diversen Narben, die leider zurück bleiben, keine Probleme haben.
    Ansonsten gilt Zurückhaltung bei Milch habe ich festgestellt, weil es gerne einen Schub auslöst.
    Meine gesamte Wäsche wasche ich begleitend mit Hygienespüler, um dem Staphylococcus Aureus vorzubeugen, der oft die Ursache dafür darstellt.
    Vielleicht konnte ich jemandem damit helfen.
    viele grüße, sweetchocolat


  5. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    791

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Toll,das dieser Strang wiederbelebt wurde.Somit konnte ich ihn lesen und mir ein paar Tipps raussuchen.

    Ich bin auch immer irgendwie behaftet mit diesen doofen Dingern.

    Hatte Abszesse schon unter dem Arm,im Gesicht und jetzt an einer bestimmten Stelle.

    Kann es denn sein,das die Dinger auch vom Rasieren kommen?Also ich denke schon,da ich die Dinger ja auch schon unterm Arm hatte,wo ich mich auch rasiert habe.

    Ich arbeite halt dann mit Zugsalbe und irgendwann ist er weg und irgendwann ist er wieder da.BÄÄÄÄÄÄHHHH!!!!Aber jetzt probiere ich mal die Tips,die ich hier gelesen habe.Wenns nicht hilft,werde ich wohl oder übel doch mal zum Onkel Doktor müssen und mir das Ding wegschneiden lassen müssen.AUA!


  6. Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    252

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Hallo Claudi,
    also unter den Armen rasier ich mich auch immer...da hatte ich noch nie einen Abszeß.
    Für den Intimbereich benutze ich nur einen Langhaarschneider, da würde ich mich mit dem Rasierer nicht rantrauen.
    Ich habe ein einziges Mal Zugsalbe benutzt..muß sagen, der Erfolg war schon da..aber es dauerte 5 Tage bis der Abszeß auf war und ich hatte Megaschmerzen, weil der immer weiter gewachsen ist.
    Aso einmal und nie wieder. Alleine der Gestank der Teersalbe...

    Solange ich immer vorbeugend den Bereich mit Aloe Vea einreibe hält sich das alles in Grenzen.
    Wenn dann einer kommt sofort Teebaumöl..dann geht der super schnell schmerzfrei auf.
    Hauptsächlich durch Schwitzen kommen die wieder und Druck..z.b enge Unterwäsche.

    Im Gesicht stelle ich mir echt unangenehm vor!
    Vor allem kann man es schlecht verstecken.

    Viel Obst und Gemüse wäre noch zu erwähnen...

    Was wirklich hinter dieser Akne Form steckt ist leider nicht bekannt.
    Ich denke, ich habe es von meinem Vater geerbt, der hat auch schon immer Abszeße gehabt.

    gruß,
    sweetchocolat


  7. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    791

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Hallo sweetschoclat,

    was nimmst den da an Aloe Vera?Ist das eine Creme oder ist das pur?Kannst mir sagen,wie genau das heisst und wo ich das kriege.Das wäre ganz lieb von Dir.

    Teebaumöl habe ich.

    Mit dem rasieren,ich nehme halt so einen Lady-Shaver.Meinst der ist nichts?

    Also,ich habe das von meinem Opa vererbt gekriegt,das sagt meine Oma oft.Toll!!!!

    Ich kriege nie einen ganz normalen Pickel,nein,ich kriege immer so ein riesiges Aua-Teil an die unmöglichsten Stellen.


  8. Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    252

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Also das Aloe Vera Gel ist von der Marke Hübner, aus dem Reformhaus.
    Kostet ca. 10€, hält aber ewig..sicher ein Jahr.
    Immer schön vorbeugend auf die befallenen Stellen mit nem Q-Tip am besten..nicht die Hände nehmen wegen Schmierinfektion.
    Hab das früher so gemacht, dann hatte ich den nächsten Abszeß 2 cm daneben.

    Naja, wenn du wirklich was im Intimbereich hast, dann würde ich nicht rasieren. Das habe ich mal bitter bereut vor Jahren.
    3 Abszeße auf einmal. Seitdem trimme ich den Bereich eben nur kurz, dann kam auch nix mehr.

    Die Leiste werd ich nicht los..Unterhosen ohne Gummis gibts halt nicht"g"

    Pickel im Gesicht habe ich wenn nur am Kinn..auch immer einen schönen großen dann..naja..

    Durchschlagenden Erfolg hatte ich mit dem Hygienespüler für die Wäsche--seitdem ist es nur alle paar monate mal akut.

    Mein Vater hat seine Abszeße unter dem Arm auch immer spalten lassen mit dem Ergebnis, daß die da immer wieder und schlimmer kamen.
    Also ich halte mich vom Arzt fern..hab das so gut im Griff.


  9. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    791

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Vielen Dank sweetchoclat, Du hast mir jetzt echt geholfen.

    Werde morgen gleich ins Reformhaus gehen.

    Ich berichte Dir dann,wie es mir und meinen Abszessen geht.


  10. Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    252

    AW: Abszesse im Intimbereich

    Freut mich, wenn ich helfen konnte.
    Ja, sag mir mal,ob es dir auch so gut hilft..

    ach ja, wegen Teebaumöl...ich nehme es unverdünnt, auch wenn drauf steht verdünnen.
    (auch mit Q-Tip natürlich)

    Das Aloe Vera Gel macht die Haut echt wieder streichelzart..
    Bis bald!

+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •