Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Goldene Milch vs Kapseln

    Ich würde es gern erneut probieren, diesmal mit Kapseln, da ich die Milch nicht runter bekam - auch nicht mit O-Saft

    Wisst Ihr um einen Verlust der Wirkung wenn man Kapseln statt frisch zubereitet nimmt ?
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Ich weiß nix, glaube aber, dass da nur der Glaube hilft.

    Nur, was mich brennend interessiert: Du hast wirklich die Goldene Milch mit O-Saft nachgespült? Das muss doch Geronnene geben, oder?

    Vergessen: ich nehme Kurkuma-Kapseln und bilde mir ein, die helfen. Jedenfalls musste mein Arthrose-Knie bislang noch nicht operiert werden.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. VIP

    User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Ich habe Milch und Tee und die Kapseln probiert. Ob sie helfen kann ich nicht sagen.

    Die Kapseln sind am leichtesten zu nehmen, allerdings merke ich trotzdem den Geschmack, der hochsteigt, so bald sich die Hülle gelöst hat… so ähnlich wie bei den Erklältungskapseln.
    Immer nur zu meckern auf das blöde Scheißsystem, das ist schön bequem, du bist nicht Teil der Lösung, du bist selber das Problem und feige außerdem, sei nicht so unsportlich, es geht nicht ohne dich, so funktioniert das nicht, es geht nicht ohne dich
    Die Ärzte

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Ich würde es gern erneut probieren, diesmal mit Kapseln, da ich die Milch nicht runter bekam - auch nicht mit O-Saft
    War das ein Geschmacksproblem oder das der Gewürzkrümel, die im Hals kratzen (:hustköffköffhust:)?
    Ich tu die Gewürzmischung inzwischen ins Porridge -- ich mag's gerne, aber nicht als Schlick.

    Je nachdem, was du erreichen willst, können Kapseln stärker wirken -- falls mehr drin und/oder die Bioverfügbarkeit höher ist.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Goldene Milch habe ich noch nicht probiert, ich nehme aber schon relativ lang Kurkuma Kapseln, kombiniert mit Vit. D, von Loges, auf Empfehlung meiner Heilpraktiker Freundin. Eine andere Bri-Userin hat diese allerdings nicht vertragen und mir ihre Restlichen geschickt, also muss man schon schauen, ob es Nebenwirkungen gibt.

    Was ich allerdings noch mache, Kurkumapulver, Koriander und Muskat mischen (eine Empfehlung von den Ernährungsdocs, bei Arthrose) und dieses dann unter etwas verdünnten Quark rühren und essen. Meine Tochter gruselt es allein bei dem Gedanken, mir macht das nichts aus.
    Manchmal über Nacht erwacht eine Quelle zum Leben.
    Manchmal über Nacht beginnt es zu grünen am kahlen Zweig.
    Manchmal über Nacht bringt dir ein Traum das Licht zurück.
    Manchmal über Nacht hat dich ein Engel besucht.


  6. User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    was GM ist, weiß ich nicht, entnehme aber den Antworten, dass es sich um eine Kurkuma-Darreichungsform handelt. Sowas gibts ja von vielen furchtbar gesunden Sachen, Knopfel und Ginseng und Fischöl undundundund.
    Erst mal würde ich fragen, an wievielen Testpersonen unter welchen Bedingungen das untersucht wurde und zu allererst: wer hat die Studie in Auftrag gegeben und wer bezahlt sie? und noch vorher: gibt es überhaupt eine Studie, die nach gängigen wissenschaftlichen Kriterien als solche durchgeht.

    Selbst wenn das alles abgehakt wird, hat sich in den meisten Fällen irgendwann rausgestellt, dass der positive Effekt - wenn überhaupt - nur im von der Natur entwickelten Original erkennbar war. Wenn ich was nicht vertrage oder auch gar nicht mag, würde ich das als ernsthaftes Warnsignal sehen.
    und das Zeug maximal auf den Hausaltar stellen und anbeten

    Im Ergebnis: wie Ute

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Wenn ich was nicht vertrage oder auch gar nicht mag, würde ich das als ernsthaftes Warnsignal sehen.
    und das Zeug maximal auf den Hausaltar stellen und anbeten


    Es gibt immer ein breites Spektrum an Nahrungmitteln und Gewürzen, denen bestimmte Effekte zugeschrieben werden. Da kann man sich die raussuchen, bei denen es einen nicht schüttelt.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Inaktiver User

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Ich frage mich auch, warum man das unbedingt nochmal probieren will. Was ist denn in den Kapseln drin, nur die Gewürze? Sind nicht die Milch und das Öl Teil der Wirkweise?

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Ich nehme immer wieder mal hochdosierte Kurkumakapseln (es soll auch Pfeffer enthalten sein, dann soll es besser wirken) und meine Gelenkbeschwerden sind deutlich zurück gegangen.

    Ob Wirkung oder Placebo ist mir egal.

    Ergo ich empfehle es.

    Ich habe es ursprünglich im Internet bei natural elements bestellt (Der Curcumin-Gehalt EINER Kapsel entspricht dem von ca. 10.000mg Kurkuma-Pulver.) und später im Bioladen um die Ecke gekauft, Vorsicht, es gibt sehr niedrig dosierte Tabletten, von denen man dann sehr viele für eine vernünftige Dosis nehmen muss.

    Einen Versuch ist es wert, wenn es nicht hilft, dann hat du 20 Euro riskiert.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Inaktiver User

    AW: Goldene Milch vs Kapseln

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Ich weiß nix, glaube aber, dass da nur der Glaube hilft.
    Sehe ich auch so.
    Aber da mir 1. der Glaube fehlt und mich 2. schon der Gedanke, ich könnte Milch (egal ob pflanzlich oder von der Kuh) trinken, zum Würgen bringt…….

    Außerdem habe ich in meinem Alter vermutlich Arthrose, aber ich spüre nichts davon.
    So what?
    Geändert von Inaktiver User (18.10.2021 um 15:48 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •