Antworten
Seite 30 von 45 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 449
  1. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    @ Zuversicht: du schreibst mir in vielen Dingen aus der Seele.

  2. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Zitat von mir verändert: das Präfix "über" hell gemacht und es verschwinden zu lassen


    Ui. Das ist ein interessanter Satz @Zuversicht....

    .....
    Ich würde den seelischen Anteil nie vernachlässigen. Körper und Seele sind eins.
    manchmal hat man auch einfach nur schnupfen, wenn die nase läuft.

    meine, an sich mehr als offensichtlichen, nahrungsmittelunverträglichkeiten wurden jahrzehntelang als "psychosomatisch" abgestempelt, von x ärzten, die ihre eigenen vorurteile kombiniert mit fachlicher inkompetenz und ein paar semestern psychologie als wohlwollenden blick auf körper und seele verkauft haben.

    glaubst du ernsthaft, jemand der in der mitte seines lebens steht und seit jahren oder jahrzehnten, wie von der te geschildert, mit gewichtsproblemen zu tun hat, hat noch nie die überlegung angetragen bekommen, dass "ihr gewicht ihr was sagen will" ?

    da muss ich direkt wieder an @wildwusels:" Sie haben ja nur ein bein, wußten Sie das schon?" denken.

    wollte ich nur mal in der deutlichkeit ausgesprochen haben, denn manchmal hat man die nase ja auch ohne schnupfen voll
    Die Gedanken sind frei....

  3. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Der Schnupfen ist die Symptomebene.

    es ist oft eine Idee auch nach Ursachen zu sehen.


    Ursache und Symptom nicht zu verwechseln.

    Ich gebe dir durchaus Recht @Grissom. Oft wird nur nach Symptomen geschaut. Und das bringt nichts. ob jetzt da Diätkarrieren besonders gute Exempel sind, weiß ich auch nicht.

    Aber bleiben wir beim Schnupfen. Der kann ja viele verschiedene Ursachen haben.
    Wenn man oft Schnupfen hat. So oft, dass man sehr darunter zu leiden beginnt, dann ist es sinnvoll zu sehen, was den Schnupfen auslöst. Es kann sein, dass man da nie einen Auslöser findet. Oder gleich 1001.
    Aber es ist für die Linderung (Vermeidung ist evtl ein sehr großes Ziel) schon hilfreich, wenn man erkennt, ob man eine virale oder allergische Rhinitis hat. Oder was vasomotorisches.
    Denn dann kann man versuchen den Allergieauslöser zu meiden. Oder Antihistaminika zu nehmen.
    Oder man kann versuchen seine Abwehrkräfte zu aktivieren um nicht jedes Virus zu fangen. Oder mehr Händewaschen (wir wissen inzwischen, was zu tun ist dank Covid )

    Sieh es als Metapher.

    Meine Anregung war im Übrigen nciht "was will das.... SAGEN"
    sondern:

    Was nutzt oder bringt dir das ...."? Warum "brauchst" du .....?

    Das sind 2 ganz verschiedene Dinge.
    Geändert von R_Rokeby (13.05.2021 um 13:03 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    (...) "psychosomatisch" abgestempelt, (...):


    Siehst du psychische Erkrankungen als minderwertiger an als somatische?
    Ich frag mal ganz direkt.

    weil "abgestempelt"?

    Gibt es im Übrigen auch andersrum und zwar wesentlich häufiger: zahllose Bandscheiben OPs statt einer guten psych. Betreuung bei Rückenschmerzen sind Legende.

    Oder Totaloperationen
    Oder oder oder

  5. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich hatte jetzt @von Dyck nicht so gelesen, dass er "reindeutelt"

    (finde ich im übrigen oft sehr schade, dass Gedanken von Usern, die sich engagieren so runtergeputzt werden von manchen)

    Er hat die Dynamik einer Paarbeziehung thematisiert.
    Aber vielleicht schreibt @Van Dyck mehr dazu selber.
    wenn man ansichten anderer kritisch beleuchtet, was ich gerade ja ausdrücklich mit deinen getan habe, wird es als "runtermachen" umettikettiert?


    gut, dann schreibt am besten jeder ohne bezug auf andere vor sich hin.

    weil du kritische blicke auf bestimmte aussagen nur schwer aushalten kannst?
    wollen wir das vielleicht mal wohlwollend thematisieren?


    ja gut, jetzt halt ich mich echt raus, erst wird mir von manchen die betroffenheit abgesprochen, weil man meine beiträge nicht liest, dann meine kritik als runterputzen deklariert, da bleibt ja ein kein raum mehr.

    p.s:
    vielleicht magst ja mal ganz feinfühlig drauf achten, wieviele betroffene, hier, sich von, immergleichen, in- und auswendig mitsprechbaren, belehrungen "runtergemacht" fühlen
    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    wenn man ansichten anderer kritisch beleuchtet, was ich gerade ja ausdrücklich mit deinen getan habe, wird es als "runtermachen" umettikettiert?


    (...)
    nein. Gar nicht!

    Ich finde aber, es kommt schon auf die Wortwahl an. Rumdeuteln ist einfach abwertend. Und du hast dich doch auf @van Dycks Fragen bezogen gehabt?

    Oder hab ich das falsch verstanden?

  7. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Zuversicht2021 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ich verstehe es auch nicht
    Na gut, dann schreibe ich noch was dazu.
    Es ist wie Angst vor was bekommen - ein plötzliches Aufflammen.

    Ist mir in Etappen so gegangen beim Rauchen: auf dem Band lag Essen und ne Schachtel Zigarretten, Essen war billiger, mir schoss durch den Kopf, du gibst mehr Geld für Rauch aus als für Essen - wie primitiv.

    Und lange hatte ich immer getönt, bei mir muss es Klick machen.
    Hatte es auch von heute auf morgen.
    Das war ein "Kalter Entzug" mit vielen Nebenwirkungen.

    Beim Essen könnte ich es mir ähnlich vorstellen, wenn man sich zum Beispiel im Spiegel sieht.

    Und was ich noch los werden will ist: immer reden Menschen die ihr starkes Übergewicht los geworden sind so als wären sie andere Menschen geworden.
    Ich habe schon so einigen gratuliert, weil ich nämlich Schwierigkeiten hatte sie wieder zu erkennen.

    Ausdrücklich meine ich nicht, man solle sich als übergewichtiger Mensch grundsätzlich schlecht fühlen.
    Aber, es kann eben diesen inneren Ruck geben der alles ins Rollen bringt.

    Als ob sich ein Hebel umlegt.
    Das kann eine plötzliche Erkenntnis sein sich gesundheitlich zu ruinieren, oder nie so leicht tanzen zu können, what ever...

    Es ist so eine innere Freiheit. Die man sich vielleicht erst mal leisten sollte?
    Es ist erst mal Jedermanns eigene Sache zu essen, zu trinken oder was weiß ich wie und was man will.

    So, jetzt haue ich ab.

    Sorry wenn ich genervt habe, wird nicht wieder passieren.
    Alles Gute von mir
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  8. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen

    Und was ich noch los werden will ist: immer reden Menschen die ihr starkes Übergewicht los geworden sind so als wären sie andere Menschen geworden.
    Ich habe schon so einigen gratuliert, weil ich nämlich Schwierigkeiten hatte sie wieder zu erkennen.

    Als ob sich ein Hebel umlegt.
    Das kann eine plötzliche Erkenntnis sein sich gesundheitlich zu ruinieren, oder nie so leicht tanzen zu können, what ever...
    Ich antworte nur mal auf diese 2 Punkte: Ich gebe Dir mit dem Hebel recht, es muss irgendwann der Moment kommen, an dem man sagt, jetzt reicht es.

    Aus meiner Erfahrung nach dem Abnehmen, kann ich Dir versichern, dass ich mich als Mensch nicht verändert habe. Was sich verändert hat, ist der Körper und damit geht eine gewisse Leichtigkeit einher. Aber nein, ich bin der gleiche Mensch, ob 70 oder 120 kg

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Zuversicht2021 Beitrag anzeigen
    Für die, welches es interessiert...
    Ich habe es geschafft, dass ich konsequent bei den 3 Mahlzeiten bleibe und damit geht es mir auch gut. Heißhunger auf irgendwas zwischendurch habe ich nicht mehr. Am Gewicht hat sich nicht viel getan, aber ich merke, dass mein Körper sich umstellt und mein Wohlbefinden steigt.
    Das klingt doch gut!
    Daumen sind gedrückt, daß es so bleibt
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen




    Was nutzt oder bringt dir das ...."? Warum "brauchst" du .....?

    Das sind 2 ganz verschiedene Dinge.
    Die te scheint es mindestens nicht zu stören, also passt das hier wohl.

    Aber, Roke, ich bin jahrelang nicht zu Leuten gegangen die mir beim Abnehmen hätten helfen können, weil ich genau solche Fragen nicht wollte.

    Nicht weil ich irgendwas nicht "hören will", sondern weil meine Grund weder "Schutzpanzer" noch "Raum verschaffen" ist, und damit passe ich nicht ins Schema.


    Inzwischen gehe ich deshalb nicht zu Experten, weil ich kein Magenband will.

Antworten
Seite 30 von 45 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •