Antworten
Seite 22 von 53 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 521
  1. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zunahme bedeutet, mehr Kalorien aufzunehmen, als man verbrennt. Nicht nur die klassischen Dickmacher, sondern auch viele gesunde Nahrungsmittel haben viele Kalorien. Vielleicht solltest Du Dich doch nochmal damit befassen

  2. Inaktiver User

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    und schon immer? oder schon lange?
    ist es o.k so zu fragen?
    auch für dich,@ te?
    Für mich ok. Seit Ende Grundschule etwa war ich pummelig.


    Es würde dann Mal mehr Mal weniger, und bei mir ganz klar in Zusammenhang mit der Kalorienmenge.



    Allerdings macht mir Sport inzwischen Spass, was lange ganz anders war.

  3. Inaktiver User

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Es sind ja schon Tipps gegeben worden. Von mir noch einer: Maria Sanchez. Einfach mal die zahlreichen Youtube-Videos anschauen, in Interviews und Podcasts reinhören. Sie berichtet wie Essen zu einer Sucht werden kann, von Pegelessern oder Menschen, die einen Nutzen aus ihrem Dicksein ziehen. usw.
    Danke für diese Empfehlung!
    Ich habe mir daraufhin dies und das von der Dame angeschaut und bin sehr positiv überrascht.
    V.a. gefällt und liegt mir: Ihr analytischer Stil, ihr Hang zum Typologisieren, ihr Mut zur Gesellschaftskritik, ihr HPPsych-Background (- bei Essensthemen halte ich mehr von solch alternativen Schulen) und ihre empathische Art.

    Weniger sprachen mich ihre Optik, ihre Sprechweise und ihr Habitus an - lag vermutlich an irgendwelchen Triggern, denn in der Substanz fand ich sie nach erster, oberflächlicher Betrachtung wirklich gut.

  4. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Zuversicht2021 Beitrag anzeigen
    Ich freue mich, dass der Tread auch andere Teilnehmer motiviert und das ich nicht alleine bin. Einschätzen, was es wirklich bedeutet, können jedoch nur diejenigen welche selber stark übergewichtig sind oder waren. Hier rede ich nicht von Menschen, welche meinen mit 5-10 kg Fett zu sein und deren Welt daran schon untergeht.
    Ich habe für mich vieles erkannt und werde meinen Weg weitergehen und auch hier schreiben. Die 1. Woche ist vorbei und ich habe meinen Rhythmus wieder gefunden. Jetzt geht es an das Feintuning und dann kommen hoffentlich die Erfolge.
    Das freut mich, Du bist auf einen guten Weg!
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Danke für diese Empfehlung!
    Ich habe mir daraufhin dies und das von der Dame angeschaut und bin sehr positiv überrascht.
    V.a. gefällt und liegt mir: Ihr analytischer Stil, ihr Hang zum Typologisieren, ihr Mut zur Gesellschaftskritik, ihr HPPsych-Background (- bei Essensthemen halte ich mehr von solch alternativen Schulen) und ihre empathische Art.

    Weniger sprachen mich ihre Optik, ihre Sprechweise und ihr Habitus an - lag vermutlich an irgendwelchen Triggern, denn in der Substanz fand ich sie nach erster, oberflächlicher Betrachtung wirklich gut.
    Gern geschehen. Dann wären ihr Bücher vielleicht eher was. Ich habe einige als Hörbuch, weil ich dachte "angenehme Stimme". Aber ich schlafe dabei ein. Außerdem behalte ich Inhalte besser beim Lesen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  6. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Zuversicht2021 Beitrag anzeigen
    Zunahme bedeutet, mehr Kalorien aufzunehmen, als man verbrennt. Nicht nur die klassischen Dickmacher, sondern auch viele gesunde Nahrungsmittel haben viele Kalorien. Vielleicht solltest Du Dich doch nochmal damit befassen
    zwecklos. ich esse/vertrage nicht: jedes fett, auch verstecktes, praktisch alles aus dem bereich nudeln, reis, brot, gebäck, süßes obst, das meiste gemüse, süße brotaufstriche, usw usf., käse, sahne milchprodukte.etc pp.ff.......
    da is nix irgendwo versteckt, ich hab, außer mich, aus verschiedenen (nicht psychischen) gründen erheblich weniger bewegen zu können n i x an meiner ernährung geändert, höchstens noch weniger gegessen. aber definitiv nicht mehr.

    da ist kein ansatzpunkt (außer gar nichts mehr essen)
    eben wg@ cerutti (einer meiner lieblingsdüfte) hab ich mich hier überhaupt ein bischen eingeklinkt.
    aber kein problem, ich gebe grundsätzlich bei nix auf
    Die Gedanken sind frei....

  7. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von torty1945 Beitrag anzeigen
    Mir fällt auf, dass in beiden Threads die Abwertung von übergewichtigen meist von usern kommt, die sich selber als schlank definieren, und auch nicht müde werden, zu betonen, dass sie "etwas dafür tun".

    Womit sämtliche Vorurteile belegt wären... auf BEIDEN Seiten. Aber wehe, man sagt " schlanke Frauen kasteien sich selber" - da ist die Hölle los.
    ich habe ja wirklich den eindruck, dass da auch irgendeine veranlagung eine rolle spielt. wenn es nach disziplin ginge, hätte ich jedenfalls einen dreistelligen bmi.

    veranlagung ist ja vielleicht auch, wie sportlich man sein kann - zumindest wenn die jahrzehnte sich vermehren, dann machen bei manchen leuten vielleicht die gelenke schlapp o.ä. und dann wirds halt schwieriger.

  8. Inaktiver User

    AW: Mir geht es nicht gut

    Grissom, was kannst du denn dann überhaupt essen? Und hast du eine Diagnose?


    Ich kenne noch jemanden, der ähnlich wenig verträgt (allerdings ist der dünn), aber leider keine Diagnose bekommt, vielleicht hat er dasselbe?

    Gern per PN.

  9. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Zwischen "etwas dafür tun" und "sich kasteien" ist aber noch eine gewisse Grauzone...
    Ja, nämlich die Waage.

    Rückfälle kann ich ja nachvollziehen, aber erst bei 40 Kilo tätig zu werden?
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  10. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Ja, nämlich die Waage.

    Rückfälle kann ich ja nachvollziehen, aber erst bei 40 Kilo tätig zu werden?
    Das ist der springende Punkt: Du kannst das nicht nachvollziehen. Ich kann es.

Antworten
Seite 22 von 53 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •