Antworten
Seite 14 von 45 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 449
  1. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Hallo Cerruti,

    erstmal herzlich Willkommen hier!

    Magst du mal erzählen, wie du ohne Sport so viel abnehmen konntest? Ich will nicht den Strang kapern, aber es interessiert mich einfach, wie Abnahme mit körperlicher Behinderung geht - in meinem Kopf ist "Abnehmen" irgendwie immer mit Sport verbunden. Ohne Sport habe ich es noch nie geschafft abzunehmen. Ich kann mir nur vorstellen, wie schwierig es sein muss, das allein über´s Essen zu steuern.
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  2. Inaktiver User

    AW: Mir geht es nicht gut

    Ich habe immer mit rigidem kcal-Zählen abgenommen, teilweise wochenlang maximal 800 bis 1000 Kalorien pro Tag zu mir genommen.

  3. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Es gibt doch sowieso die Theorie dass die Zellen sich sich erneuern.
    Das ist keine Theorie, das ist eine seit Ewigkeiten wissenschaftlich belegte Tatsache.

    DU könntest mal aufhören, wieder und wieder zu belegen, wie schlecht du informiert bist. Das ist das Gegenteil von Hilfestellung.
    Geändert von Lizzie64 (06.05.2021 um 10:32 Uhr)

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Moderationsansage:

    Bitte unterlasst die Nickligkeiten. Das ist hier ein sensibles Thema wie meist alles in der Gesundheit. Wir haben "unterschrieben", dass wir uns in dieser Community mit Respekt und Rücksicht begegnen wollen. Wer mag, liest das gern noch mal in AGB 14.1 nach.

    Alle geben hier ihre Erfahrungen weiter, machen Anregungen nach bestem Wissen und Gewissen. Darüber kann sich gern ausgetauscht werden, aber -wie gesagt- immer mit der gebotenen Netiquette.

    Vielen Dank
    Utetiki
    Moderation
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade einiges abgenommen (ich war immer schon dick) und weiß, dass ich aufpassen muss, Essen/Nichtessen/Kalorienzählen usw. nicht zum Zwang werden zu lassen. Einen Zwang durch einen anderen ersetzen ist ja auch keine Lösung.
    Ja. Ich habe 22 Jahre mühelos mein Gewicht gehalten. Auch wenn's morgen nichts mehr gibt, heute ist der Bauch voll -- damit war der Angstauslöser weg. Aber das Gewicht war eben Ü90. (Was bei meiner Größe nicht das Superdrama ist, aber doch eher die Form des Stamms eines Affenbrotbaums als einer Birke)

    Wobei ich mich nach 13 weiteren Jahren mit dem Kalorienzählzwang ganz gut arrangiert habe. Ich schreibe einfach alles auf und rechne es zusammen, damit ist der Angstauslöser weg. (Außerdem verhindere ich mit dem Zählen den Teufelskreis aus Vielzuwenigessen, Hunger, Freßanfällen, unrealistischen Nichteßgelübden, Vielzuwenigessen... was mich begleitet hat, während ich mich zu den Ü90 hochgearbeitet habe.)

    Was ich daraus mitgenommen habe ist, eine Diät, oder Enährungsumstellung, oder ein Demampfa Hurzelgrumpf, oder wie man es nennen möchte, soll so angelegt sein, daß man sie für den Rest des Lebens durchhält. Oder mindestens bis 80, danach ist Auszehrung ein größeres Risiko als zu viel Speck auf den Rippen.

    Aber vor allem und zuerst soll man sich nicht unglücklich machen, sondern im Gegenteil, so glücklich wie möglich. Erstens ist man dann glücklich, und zweitens ist das eine gute Vorbedingung zum Abschmelzen von Kummerspeck, oder subkutanem Nervenpolster.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    @Daliah: Ich nehme an, du warst noch nie richtig dick? Das ist eine ganz andere Ausgangssituation als 5-10 kg zu viel.

    Ein Körper, der schon sehr lange zu viel Gewicht rumschleppt reagiert einfach auch anders.

    Ich sage nicht, dass es nicht machbar ist, aber es verlangt ein Leben lang Restriktion bis zu einem gewissen Grad. Und diese Restriktionen lassen Menschen manchmal in wirklich ungute Essensmuster fallen.

    Ich habe gerade einiges abgenommen (ich war immer schon dick) und weiß, dass ich aufpassen muss, Essen/Nichtessen/Kalorienzählen usw. nicht zum Zwang werden zu lassen. Einen Zwang durch einen anderen ersetzen ist ja auch keine Lösung.
    Ich hab mir mein Fett angefordert, auch durch Schicksalsschläge.
    Meine Erfahrung ist, und ich habe sehr viel probiert, dass man für sich einen Weg finden muss, den man dauerhaft gehen kann. Und natürlich korrigiert man auch manches. Für mich war es so, dass ich keine Kalorien zählen möchte, damit bin ich überfordert und mein Essen nicht abwiegen, außer bei meinem morgendlichen Porridge, da geht es nicht anders. Im Prinzip weiß man ja, was man essen kann. Ich muss auch satt sein, bevor ich faste.
    Zum Sport: es gibt schon diverse Übungen, die man machen kann, auch bei Knieproblemen

  7. Inaktiver User

    AW: Mir geht es nicht gut

    Das stimmt. Ich gehe (außerhalb von Corona) wöchentlich schwimmen und nutze täglich meinen Hometrainer. Habe das jetzt nicht als Sport bezeichnet, eher Bewegung. Nach meinen Operationen hatte ich in den Rehas Sitzgymnastik, die mir sehr gut gefallen hat. Leider wird das an meinem Wohnort nur tagsüber angeboten, wenn ich arbeiten bin. Als ginge man davon aus, dass Schwerbehinderte automatisch berentet bzw. nicht erwerbsfähig sind...
    Aber von diesen Bewegungsformen nimmt man nicht nennenswert ab.

  8. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Liebe Zuversicht, ich glaube, alles, was hier geschrieben wird, weißt du eigentlich selber.
    Was dich davon abhält, kann ich mir vorstellen, weil es mir im Moment ähnlich geht.
    Es ist: Bequemlichkeit.

    Geradezu passend zu dieser Zeit, in der man eh nicht viel unternehmen kann.
    Ich würde ja gern, aber es geht ja nicht...

    Kann es daran liegen?
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  9. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    ....und manchmal isst sie auch wieder in die Richtung
    Nicht nur sie.

  10. User Info Menu

    AW: Mir geht es nicht gut

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe immer mit rigidem kcal-Zählen abgenommen, teilweise wochenlang maximal 800 bis 1000 Kalorien pro Tag zu mir genommen.
    Das wäre nichts für mich, da schaltet der Körper schnell auf Notprogramm um und die Zunahme geht noch schneller. Mein Weg ist ein anderer, beschreibe ich dann vielleicht nochmal an anderer Stelle.
    Aber es muss jeder seinen Weg finden
    Geändert von Zuversicht2021 (06.05.2021 um 15:38 Uhr)

Antworten
Seite 14 von 45 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •