Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Erfahrungen mit Melatonin

    Hi liebes Forum,
    in der letzten Zeit schlafe ich sehr sehr schlecht und habe schon viele Sachen ausprobiert, die Matratze gewechselt etc. was man nicht so alles ausprobiert.
    Jetzt habe ich von einer Freundin gehört, dass es Melatonin einfach so als Pillen/Tropfen/Dampfer was auch immer gibt, die sollen richtig müde machen. Aber ist das gesund?
    Also Melatonin ist doch ein oder das Schlafhormon von uns Menschen. Würde es dann nicht den Hormonhaushalt durcheinander bringen?
    Hat jemand hier vielleicht schon Erfahrungen mit solchen Dingern?

  2. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Melatonin

    Ich hatte vor Jahren große Schlafprobleme und bin auch mit dem Vorschlag der Melantonineinnahme zum Arzt.
    Ein Freund von mir hat das über Jahre genommen und kam ...soweit ich weiß...gut damit klar.
    Mein Arzt hat mir dringend davon abgeraten.
    Ich habs auch mit Schlaftabletten versucht, über Monate, hilft beim Schlafen, aber nicht beim entspannten Schlafen.
    Die Tage waren dann eher der Horror.
    Meikamente haben gegen die Schlafstörungen überhaupt nicht geholfen.

    Vielleicht ist das auch mittlerweile anders mit dem Melantonin. Vielleicht andere Dosierung.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Melatonin

    Ich nehme es. Ich habe gerade einen Beitrag gesehen. Da wurde gesagt, dass es nicht schaedlich ist. Aber es hilft eben nur beim Einschlafen. Es wird schnell abgebaut, ist also nichts zum Durchschlafen.
    Ich war zur REHA. Habe dort wieder schlafen gelernt.
    Mein Fehler war, dass ich immer zu frueh ins Bett gegangen bin, weil ich dachte, dann bekomme ich wenigstens ein bisschen Schlaf. Verkehrt. 5/6 Stunden ausrechnen und erst dann ins Bett gehen. Nennt man Schlafdruck erzeugen.
    Und Entspannungsuebungen vor dem Schlafen gehen.
    Und sich aufs Gesicht konzentrieren. Ganz Locker lassen, Augen in die Hoehlen sinken lassen.
    In der Summe hilft es mir perfekt.

  4. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Melatonin

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Da wurde gesagt, dass es nicht schaedlich ist. Aber es hilft eben nur beim Einschlafen. Es wird schnell abgebaut, ist also nichts zum Durchschlafen.
    Ah, ok. Vielleicht war es auch das. Probleme beim Einschlafen hatte ich nie. Nur war ich 2 Stunden später wieder wach.
    Es liegt Gott sei Dank weit hinter mir.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Melatonin

    Hi.<br>
    Ich hab zwar keine Erfahrung damit, aber ich würde es auch nicht machen. Ich denke, dass es echt eher mehr durcheinander bringt. Ich bin gerade auch in ein paar Foren unterwegs und schaue, was man so macht gegen Schlafproblemen oder auch Stress bzw. innerer Unruhe. Ich bin gerade selbst am Ausprobieren von etwas Pflanzlichem. Mich haben die meisten Dinge immer am nächsten Tag komplett platt gemacht. Selbst Baldrian pur war nix für mich. [editiert]. Ist rein pflanzlich und wurde mir empfohlen. Auf der Website gibt es dazu auch ein Workbook, wo man selbst auch schauen kann, wo evtl. die Ursachen für die Schlaflosigkeit bzw. Probleme liegen. Ich finds ganz gut und vor allem eben nichts was man verschreiben muss oder so. Bin noch in der Testphase aber würde eher erstmal so was ausprobieren...
    Geändert von Utetiki (13.04.2021 um 11:30 Uhr) Grund: einmal Werbung reicht, keine Links, bitte AGB beachten

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •