Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    Frage Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Hallo,
    Ich hab da was komisches. Wenn ich Vitamin C Pulver, Orangen oder halt Vitamin C- haltige Speisen esse habe ich ein paar Stunden später einen sauren Geschmack im Mund. Das schmeckt genau wie Ascorbinsäure. Aber das kommt erst stunden nach dem Essen. Das dauert auch ewig bis es weg geht und das kann ich nicht ausspülen oder sowas.

    Ist sowas normal? Kommt das durch Blut und Speichel in den Mund aus dem Magen, oder was ist das? Das hab ich erst seit ein paar Monaten. Wenn ich keine Speisen mit oder mit wenig Vitamin C esse habe ich das nicht. Aber ein-zwei Orangen-Limos reichen schon aus das zu erzeugen.

  2. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Wenn du Orangen-Limos trinkst, die Ascorbinsäure enthalten, könnte es doch sein, dass du davon eine Art "Aufstoßen" hast, daher der Geschmack im Mund.

    Ist in Orangen-Limo Vitamin C enthalten? Weiß ich gar nicht.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Hallo,
    Danke für die Antwort.
    Ja wenn da Orangen-Konzentrat drinnen ist wird wohl auch Ascorbinsäure drinnen sein denk ich mal.
    Also ich habe schon etwas Probleme mit Sodbrennen und sowas, aber schon seit Jahren.
    Das mit dem sauer-Geschmack ist erst seit ein paar Monaten. Und das ist nicht wie aufstoßen. Das schmeckt wie als wär der Speichel sauer. Und das nach 2-3 Stunden nachdem ich sowas zu mir genommen habe. Zu dem Zeitpunkt sollte das doch schon längst aus dem Magen raus sein. Das vergeht auch erst nach vielen Stunden und kann auch ziemlich unangenehm sein. Ich mag den Geschmack ja eigentlich aber wenn man den nichtmehr los wird ist das schon unangenehm. Ich glaube das ist auch Mengenabhängig. Das erste mal hatte ich VitaminC pulver in den Tee getan und da war das schon extrem. Dieses mal wars nur Orangenlimo bzw Paulaner Spezi und das konnte ich schon aushalten.
    Beim Aufstoßen sollte das ja nur kurzfristig sein und nicht stundenlang. Manchmal ist es in der Früh beim Aufstehen noch vorhanden und es hat abens schon angefangen. Aber ist auch tagsüber.
    Kann es sein dass die Ascorbinsäure in den Speichel geht, ist das möglich? Ich mein vielleicht schmeckt die Zunge ja auch das Blut in der Zunge oder sowas in dem die Ascorbinsäure drinnen ist. Meine Nerven sind seit einiger Zeit generel ziemlich sensibel geworden, aber das wär ja schon extrem. Aber ich glaub die Speichel-Theorie ist warscheinlicher :-)
    Geändert von mucxlx (30.03.2021 um 22:00 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Zitat Zitat von mucxlx Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Aber ein-zwei Orangen-Limos reichen schon aus das zu erzeugen.
    Was meinst du genau mit zwei Orangen-Limos, 2 Liter täglich? Ich glaube zudem nicht, dass denen gesundes Vitamin C zugesetzt sind, sondern eher Zusatzstoffen, auf die du regieren könntest und daher diesen komischen Nachgeschmack im Mund hast.

    Lies dir doch mal durch, was auf der Inhaltsliste der Orangen-Limos steht? Von dem vielen Zucker mal abgesehen, finde ich solche Getränke, sofern sie nicht selbst gemacht sind, für ungesund.

    Lass doch einfach diese Limos weg, trinke eher Wasser und Kräuter-Tees und schau, was sich ändert. Du hast nix zu verlieren.

  5. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Ich schätze, es hängt mit Reflux (Sodbrennen) zusammen, also kommt von der Magensäure. Die Ursachen dafür sind teilweise in der Ernährung zu finden, aber auch psychische Beschwerden und Stress sind ein Faktor.
    Du schreibst, du bist in letzter Zeit sensibel geworden, vielleicht spielt das eine Rolle, ggfs. die Hormone ebenfalls.

    Klär das beim Arzt ab, Reflux schädigt auf Dauer die Speiseröhre u. a..

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Hast du den Effekt auch bei roten Paprika, bei Brokkoli und bei Grünkohl?
    Hast du mal pure Ascorbinsäure verkostet -- ist das wirklich der gleiche Geschmack?

    VitaminC-Pulver und Orangenlimonade enthalten oft noch sonstwas an Zusatzstoffen, da kann sich eine irrtümliche Geschmacksassoziation bilden. Wenn es aber auch bei Gemüse funktioinert, und der Geschmack wirklich der von Ascorbinsäure (oft als Antioxidationsmittel verwendet) ist, ist es komisch und irgendwie nicht normal.

    "Komischer Geschmack im Mund" würde ich abklären lassen, auch wenn's absurd und trivial klingt. Das können die seltsamsten Sachen sein.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    ... inklusive einer nicht erkannten COVID-Infektion zu etwa dem Zeitpunkt, als das Phänomen erstmals auftrat.

    Aber ja, zuerst mal schauen ob es bei rohem Vitamin-C-haltigem Gemüse (rote Paprika, hat mehr Vitamin C als eine Orange) auch auftritt.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  8. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Hallo,
    sorry dass ich so spät erst schreibe.
    Also es ist definitiv Ascorbinsäure-Geschmack. Es schmeckt dauernd wie als hätte ich eine Zitrone im Mund. Und so gern ich auch Zitronen mag ist das trotzdem unangenehm. Ich hab auch mit meinem Zahnarzt gesprochen und der meinte dass das nicht vom Magen kommt, denn das schmeckt nicht nach Zitrone dann. Salzsäure ist ja im Magen und nicht Ascorbinsäure. Das andere ist dass mein Sodbrennen wesentlich besser geworden ist und nicht schlimmer.
    Es ist nach dem Essen schon schlimmer. Besonders bei Dingen die Vitamin-C enthalten wie Tomaten, Früchten usw.. . Aber auch bei Tee sowohl grün als auch schwarz und auch Kamille wird das verstärkt. Also ich nehme ja generell zu viel Zucker zu mir, aber komischerweise kann ich das mit purem Zucker auf die Zunge etwas lindern aber leider nur etwas. Auch Schnittlauch und superscharfer Senf hat schonmal geholfen aber jetzt irgendwie nichtmehr.
    Jetzt habe ich leicht gerötete Stellen an der Zunge rechts und links. Jetzt kann das natürlich sein dass die Zunge eine fehlfunktion hat und die Geschmacksnerven abfeuern. Aber kann genauso sein dass durch das saure das entstanden ist. Kennen ja manche von sauren Süßigkeiten.

    Und die Covid theorie find ich lächerlich. Will man jetzt alles mit Covid rechtfertigen? Hatt ich nicht, krieg ich nicht, test ich nicht!

  9. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Zitat Zitat von mucxlx Beitrag anzeigen

    Und die Covid theorie find ich lächerlich. Will man jetzt alles mit Covid rechtfertigen? Hatt ich nicht, krieg ich nicht, test ich nicht!
    Liegt halt nahe, das abzuklären, da Veränderungen des Geschmacksinns ein Symptom sein können. Konnte ja keiner wissen, das Du eine Art immuner Superheld bist.

  10. User Info Menu

    AW: Vitamin C - Geschmack? Ist ne Frage

    Es geht nicht um Covid! Ich hatte eine Frage zu etwas und das hat nichts mit politischen Themen wie Covid zu tun sondern was medizinisches. Daher können wir den Thread auch hier beenden.
    Geändert von mucxlx (09.04.2021 um 08:16 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •