Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. User Info Menu

    verwirrt starke Rückenschmerzen Bandscheibe?

    Hallo, ich bin neu hier
    Ich leide seit längerem über starke Rückenschmerzen, im April wurde ein MRT gemacht dabei kam raus das ich ne schwarze Bandscheibe habe.
    Seit einiger Zeit habe ich ein taubes Bein li, die Schmerzen werden immer stärker. Am 16.11. habe ic h erneut nen Termin zum MRT. Seit vorgestern knickt mir das Bein regelmäßig weg.
    Jetzt habe ich echt Angst das das operiert werden muß, oder hat jemand eine Idee was gemacht werden kann

  2. User Info Menu

    AW: starke Rückenschmerzen Bandscheibe?

    nein, wir stellen hier keine Ferndiagnosen.

    wenn Du eine Verschlimmerung hast, geh bitte umgehend zum Arzt oder in die Ambulanz einer Klinik
    Gute Besserung!

  3. Administrator

    User Info Menu

    AW: starke Rückenschmerzen Bandscheibe?

    Guten Morgen Lena160907,
    bitte nicht wundern, wir haben das Thema in das Gesundheitsforum verschoben.

    Viele Grüße
    vom BRIGITTE-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  4. User Info Menu

    AW: starke Rückenschmerzen Bandscheibe?

    Hallo Lena,

    Das klingt wirklich schrecklich! :(

    Ich habe ähnliche erfahrungen gemacht. Im vergleich zu dir nicht ganz so schlimm aber auch nicht ohne..

    Was kam denn nach dem 2. MRT raus?

    Bei mir fing es auch an mit nachen und rückenschmerzen..dann hat sich mein rechter arm und gesicht taub angefühlt (aber funktionsfähig..nur so angefühlt) irgendwann ging es auch im bein los bis zum Fuß (schmerzen..ganz plötzlich)

    Habe auch eine odysse von arztbesuchen und physio hinter mir. Ein MRT hat gezeigt - badscheibenvorwölbung.. was man wohl aber auch wieder wegbekommen kann. Habe mich in der zeit auch viel selbst belesen und meistens ist es nicht die bandscheibe selbst die schmerzt sondern wirklich muskeln und verklebte faszien. Durch zu wenig bewegung und büroarbeit und damit verbundene ungesunde, einseitige haltung. Sowas kann auch zu einem bandscheibenproblem führen.

    Ich bin auch kein arzt und will und kann keine ferndiagnose stellen. Man sollte sich immer mit seinem arzt absprechen aber Erfahrungsaustausch kann auch helfen..vor allem bevor an einem sinnlos rumgedoktort wird..

    Mir hat folgendes viel geholfen, da kannst du mal reinschauen und auch ausprobieren:

    "Liebscher und bracht" auf youtube..!

    die haben viele videos zur bandscheibe und was man alles versuchen kann bevor es zu einer operation kommt.

    Mir hat das wirklich geholfen..vor allem aber auch die Augen geöffnet.

    Bei mir lagen die probleme tatsächlich an vetspannungen und verklebten, schmerzhaften faszien..Meine schmerzen sind so gut wie weg weil ich viel befolgt habe was sie gesagt und gezeigt haben. (Man muss halt auch die triggerpunkte am körper finden)

    Was mir auch sehr geholfen hat (und da ging alles schneller) ist eine Massagepistole. (Ich habe den tipp auch jemand anderen mit nackenschmerzen geschrieben) hab meine

    von massagepistolepro.de.

    sehr effektiv bei schmerzen ud verspannungen und die probleme die dadurch kommen. Ersetzt faszienrollen weil schneller und einfacher.

    Das hilft nicht der bandscheibe selbst aber je nachdem wo die probleme oder schmerzen ihre ursache haben (wie bei mir schlimme verspannungen und verklebungen) was das echt ein kleiner lebensretter.

    Aber wie gesagt..mit arzt absprechen ist wichtig. Vielleicht kannst du auch bei einem naturheilprsktiker checken lassen ob du überhaupt genug mit nährstoffen versorgt bist.. (normale hausärzte machen meist nicht so einen grossen umfänglichen check). Mineralien haben auch viel mit bandscheibengesundheit und gesunden nerven zu tun (b-vitamine, vitamin D, zink etc.) Das wäre auch nocht ein tipp. Wenn du da nämlich mängel hast kann das auch eine der ursachen sein oder bzw kann man die mineralien leicht auffüllen um wenigstens schon mal ein gesundes grundgerüst zu haben.. LG!
    Geändert von MoMo7 (06.12.2020 um 16:59 Uhr)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •