Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74
  1. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Chilli geht bei mir gar nicht mehr
    Und ich war immer die Königin der scharfen Küche.
    Mein Albtraum, keine Chilis mehr essen zu können! Daher vielleicht lieber etwas reduzieren.

  2. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von AZ87 Beitrag anzeigen
    Mein Albtraum, keine Chilis mehr essen zu können! Daher vielleicht lieber etwas reduzieren.
    Ich muß sie leider komplett weglassen.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich muß sie leider komplett weglassen.
    Das ist bitter. Ich liebe seit Kindertagen Schärfe und hab es in den letzten Jahren bis ins Extrem gesteigert. Ich vermute ( bin ja kein Arzt ), dass das halt zu viel ist für meinen Darm, wenn er zusätzlich noch schwere Kost verarbeiten muss. Kann das sein?

  4. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von AZ87 Beitrag anzeigen
    Das ist bitter. Ich liebe seit Kindertagen Schärfe und hab es in den letzten Jahren bis ins Extrem gesteigert. Ich vermute ( bin ja kein Arzt ), dass das halt zu viel ist für meinen Darm, wenn er zusätzlich noch schwere Kost verarbeiten muss. Kann das sein?
    Bin ja auch kein Arzt und der Arzt sagte auch nur "kann sein"
    Eigentlich ist Chilli in Maßen sogar sehr gut fürs Gedärm. Eigentlich.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Ja, in Maßen, aber ich muss zugeben da eine gewisse Toleranz entwickelt zu haben und daher denke ich, dass das bei mir schon sehr gut sein "kann", da etwas übertrieben zu haben. Tabasco schmeckt für mich nur noch wie Essig, der ein klein bisschen kribbelt.

  6. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von AZ87 Beitrag anzeigen
    Tabasco schmeckt für mich nur noch wie Essig, der ein klein bisschen kribbelt.

    Ok, so hardcore war ich jetzt nicht unterwegs.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von AZ87 Beitrag anzeigen
    Das ist bitter. Ich liebe seit Kindertagen Schärfe und hab es in den letzten Jahren bis ins Extrem gesteigert. Ich vermute ( bin ja kein Arzt ), dass das halt zu viel ist für meinen Darm, wenn er zusätzlich noch schwere Kost verarbeiten muss. Kann das sein?
    Das kann gut sein.
    Mach einfach mal das Experiment eine Woche Schonkost zu essen. Guck mal wie sich das anfuehlt. Nichts scharfes, keine scheren Speisen wie Kohl oder Kartoffelklöße etc. Und immer gut kauen.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Essig.....Vertrag ich gar nicht mehr. Jedenfalls sehr saures.
    Oder Sauerkraut.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  9. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Das kann gut sein.
    Mach einfach mal das Experiment eine Woche Schonkost zu essen. Guck mal wie sich das anfuehlt. Nichts scharfes, keine scheren Speisen wie Kohl oder Kartoffelklöße etc. Und immer gut kauen.
    Ja, das werde ich mal weiter versuchen. Ich hab den Chilikonsum jetzt schon stark runtergefahren und werde mal 1-2 Wochen das leckere Essen sein lassen und nur leichtere Sachen zu mir nehmen, bzw. zumindest keine Hülsenfrüchte und von allem was bläht weniger. Besser weniger, als irgendwann gar nicht mehr!

  10. User Info Menu

    AW: Mit Blähungen leben oder auf vieles verzichten?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Bin ja auch kein Arzt und der Arzt sagte auch nur "kann sein"
    Eigentlich ist Chilli in Maßen sogar sehr gut fürs Gedärm. Eigentlich.
    Eigentlich - das ist mir vielem so. Vollkorn, so viel Gemüse wie möglich, Rohkost, Obst zum Frühstück usw. Eigentlich alles sehr gesund, aber nur eigentlich;-) Der gesunde Kram hilft mir gar nichts, wenn ich davon nur Durchfall, Bauchschmerzen und Blähungen bekomme.

Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •