Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    Ständig erkältet?

    Hallo Leute,

    ich weiß nicht was ich machen soll.
    Bei mir geht es darum: Seit 4 Monaten bin ich praktisch andauernd erkältet.. mit
    2-4 Wochen Pause in den 4 Monaten. Ich war schon so oft beim Arzt. Jedes mal sagt
    er mir, dass ich einfach nur ein Virus Infekt habe, aber wie lange soll den noch gehen?
    Corona können wir auch ausschließen. Irgendwie ist der Virus ziemlich hartnäckig. Das ganze
    zehrt schon ungemein an meinen Nerven.

    Hat jemand von euch das schon mal gehabt??

  2. Inaktiver User

    AW: Ständig erkältet?

    Ja, vor vielen Jahren einmal.

    Hat sich ewig hingezogen. Kaum war es mal besser, kam es auch wieder am nächsten Tag zurück...

    Medizin hat nicht geholfen sondern nur die Symptome unterdrückt

    Wir haben dann festgestellt, daß mein immunsystem generell nicht gut ist. Dann lag mein Fokus darauf. Immunsystem stärken

    Hab mir ein volles Programm entgiften gegönnt (inkl. Darmreinigung, clean eating)

    Diverse beutelchen und drinks (immunkur orthomol usw)

    Was genau geholfen hat, kann ich dir nicht sagen...

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Zitat Zitat von JasminKerber Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch das schon mal gehabt??
    Ich hatte so Zeiten, wo ich einen ganzen Winter lang (oder von Schuljahresbeginn bis Halbjahreszeugnis) von einer Erkältung zur nächsten geeiert bin. Ich denke, das war nicht immer die gleiche, ich hab mir nur alles eingefangen, was rumflog, und das ist dann drei bis vier Wochen geblieben und dann kam schon das nächste. Und ein Husten blieb ein paar Jahre, das war, glaube ich, immer der gleiche.

    Es ist im Moment aber sehr unwahrscheinlich, sich immer wieder was einzufangen. Man unternimmt ja schon gewaltige Anstrengungen, um sich nicht *einmal* was einzufangen, nämlich COVID-19, und die Maßnahmen helfen gegen viele Erkältungskrankheiten. Das klingt also mehr nach einem einzelnen Virus, mit dem dein Immunsystem einfach nicht fertig wird -- oder nach was ganz anderem.

    Was sagen deine Blutwerte? Zeigt sich da ein Problem?
    Ist klar, daß es ein Virus ist und nicht ein Bakterium, eine Allergie oder ein organisches Problem (je nach Symptom)?
    Wurde schon was unternommen, um die Dauererkrankung genauer zu diagnostizieren oder sie zu behandeln?

    Hast du mal versucht, dich ernsthaft auszukurieren? Wenig Streß, viel Schlaf, gutes Essen, Sonne und frische Luft? Oder rennst du von einer unaufschiebbaren Verpflichtung zur nächsten?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Was Wusel schreibt. Und ist Covid ausgeschlossen? Ich kenne ein paar Leute mit Long Covid die immer wieder in regelmaessigen Abstaenden krank werden.

  5. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Ich hatte letztes Jahr im Frühjahr drei üble Infekte nacheinander, immer mit starkem Husten und Atemnot, musste einige Nächte aufrecht im Sessel schlafen weil ich im Liegen nicht atmen konnte. Irgendwann riet mir meine Hausärztin Vitamin D einzunehmen. Das mache ich jetzt seit einem Jahr und war seither nur einmal erkältet, aber nicht so schlimm wie davor. Ob es am Vitamin D liegt kann ich natürlich nicht beweisen, wäre aber doch mal einen Versuch wert?
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  6. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Wurde stiller Reflux ausgeschlossen? Er kann Erkältungssymptome wie Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten auslösen, ohne dass ein Virusinfekt vorliegt.

  7. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Allergie ist abgeklärt?

    Milbe? Haustier? Schimmelsporen?

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Zum Thema "interessante Korrelation": Meine Horror-Dauer-Erkältungen endeten, nachdem ich mir die Zähne habe sanieren lassen.

    Kann sein, Dauerentzüngungen sind nicht gut für das Immunsystem.
    Kann auch sein, es war Zufall.
    Kann sogar beides sein.
    Jedenfalls waren die Zahnschmerzen weg.
    Wenn die Schnupfen deswegen auch weg waren -- um so besser.
    Geändert von wildwusel (27.10.2020 um 15:07 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    Ich habe konsequent Blütenpollen gegessen, Manukahonig gelöffelt. Propoliscreme in die Nasenöffnung geschmiert.

    Aus der Drogerieabteilung gab es Vitamin C Depot mit Zink, Cistustee und aus dem Reformhaus Schoenenberger Echinacinsaft. Meine Erkältungen, meist 8 x im Jahr, haben sich komplett verabschiedet.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. User Info Menu

    AW: Ständig erkältet?

    In einem Jahr hatte ich auch mal endlos neue Erkaeltungen faellt mir gerade ein. Immer wenn es mir gerade wieder gut ging kam schon die naechste. Was genau der Grund war, und warum die auf einmal wieder verschwanden weiss ich nicht. Das einzige was ich mir vorstellen koennte: es ging mir endlich wieder besser als ich endlich Fakten geschaffen hatte und meine Schilddruesentabletten selber erhoeht hatte nachdem der bloede HA meinte dass das nicht noetig sein. Kostet natuerlich auch viel Energie mit wenig Energie durchs Leben zu laufen.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •