Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. User Info Menu

    Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Hallo zusammen ,

    Ich habe eine bekannte Wespengift Allergie muss auch immer ein notfallset am Mann haben mit Spritze und Tropfen !

    Jetzt ist es so das mich letzte Woche über mehrfach Bremsen gestochen haben, Reaktion waren große Qwaddeln und Röttungen . Dann letzten Freitag stach mich eine am Rücken beim Fahrrad fahren meine Freundin meinte nur ich blute durch dem Shirt denn Stich an sich habe ich nicht bemerkt jedenfalls musste ich vom Fahrrad absteigen mein Kreislauf versagte ich hatte ganz schlimmen hohen Puls ich konnte meinen Kopf nicht mehr halten und nicht mehr gerade aus schauen kompletter Kreislauf Zusammenbruch ich sagte zu meiner Freundin sie solle denn Notarzt anrufen bin dann mitm Sani ins Krankenhaus gekommen dort wurde ich versorgt und wieder nach Hause geschickt .

    Jetzt war ich heut bei meinem Hautarzt der auch damals die Allergie gegen Wespen und Bienen bei mir feststellte . Er meinte das er sowas noch nie gehört hat das man so auf bremsen reagiert .

    Er hat mir heut nochmal Blut 🩸 abgenommen und es wird nochmal alles durch getestet an Allergien .

    Jetzt Zweifel ich bisschen an meinem Verstand !!! Ob er wirklich eine Bremse war kann ich nicht mal sagen denn ich habe es nicht gesehen sie waren nur beim Fahrrad fahren wie Schwärme um mich gewesen wenn es eine Wespe oder Biene gewesen wäre das hätte ich doch bemerkt !!!!

    Hat hier jemand Erfahrungen damit ?

    Lg

  2. User Info Menu

    AW: Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Ich reagiere auch auf Bremsenstiche heftig. Tagelang große Quaddeln und Jucken, teils mit richtigen Entzündungen.
    Kreislaufmäßig reagiere ich allerdings nicht.
    Ich hatte immer eine Allergie gegen Wespengift, auch mit Notfallpen unterwegs. Das hat sich im Laufe der Jahre stark abgemildert.
    Den Pen brauche ich schon lange nicht mehr.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Wo mich eine Wespe damals gestochen hat direkt am Hals wusste ich nicht das ich so reagiere es war übelst

    Innerhalb paar Sekunden kompletter Zusammenbruch ich habe nix mehr gesehen nur noch schwarze Punkte ich dachte mein Herz bleibt stehen ich konnte nix mehr habe weder arme noch Beine gespürt :(

    Das mit der Bremse war nicht ganz so hart hat aber auch gereicht wenn es denn überhaupt eine wahr ich habe es nicht gesehen :(

    Mal gespannt was beim Hautarzt raus kommt mit dem Blut 🩸

  4. User Info Menu

    AW: Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich reagiere auch auf Bremsenstiche heftig. Tagelang große Quaddeln und Jucken, teils mit richtigen Entzündungen.
    Ist bei mir auch so.

    Es dauert auch nach dem Abheilen wochenlang, bis die Stelle nicht mehr sichtbar ist.
    Habe mir von der Hautärztin dann eine Cortisoncreme verschreiben lassen. Wenn man sofort etwas davon aufträgt, wird der Verlauf sehr abgemildert.

    Kreislaufprobleme hatte ich in dem Zusammenhang noch nie, bin auch nicht gegen Wespenstiche allergisch.

  5. User Info Menu

    AW: Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Sandra
    Bist du sicher, dass dich nicht doch eine Wespe gestochen hat? Die stechen auch durch Kleidung.

    Ich spüre den Unterschied zwischen Wespen-und Bremsenstich. Bei Wespspe oder Biene ist zuerst der Stichschmerz und dann ein Brennen.
    Bei der Bremse fehlt das Brennen, aber kurz drauf juckt es übel .

    Mir machen Wespen und Bienen nichts aus. Aber bei Bremsen und Stechmücken reagiere ich allergisch. Ich schwelle an, habe aber keine Kreislaufprobleme.
    Bei B und W ist es das Gift, bei den Stechmücken und Bremsen ist was im Speichel,worauf man reagiert.

  6. User Info Menu

    AW: Bekannte Wespengift Allergie , und auch auf Bremsen ?

    Hallo

    Und danke für deine Antwort

    Also um ehrlich zu sein hab ich null Ahnung was mich wirklich gestochen hat ... es war am Rücken ich weder denn Stich bemerkt es hat nur ein bisschen gejuckt und geblutet das war’s und kurz darauf ging es mir schlecht !

    3 Tage davor stach mich im Garten was am Fußknöchel ich konnte kaum auftreten vor schmerzen und ich hatte auch Kreislaufprobleme

    Ich hoffe so sehr das nix raus kommt aber Einbildung kann nicht sein :(

    Habe im Moment Angst nach draußen zugehen :( furchtbar !!!!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •