+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    16.455

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ja, und????
    du glaubst doch nicht ernsthaft, das dieses medikament von einem arzt in groesseren mengen verschrieben wird ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  2. Registriert seit
    29.03.2020
    Beiträge
    31
    Hallo ihr alle, vielen Danke schonmal, dass ihr mir geantwortet habt.

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Czepoks
    Was ist mit deinem Bruder, ist das eine Möglichkeit?
    Mein Bruder kommt nie zu mir in die Wohnung, das kann ich ausschließen. Er hat auch keinen Schlüssel zu meiner Wohnung. Außerdem hat er auf seiner Arbeit Zugang zu Tramadol und könnte es sich dort besorgen, oder auch andere Tabletten, wenn er denn wollte. Das ist denke ich nicht der Fall.

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Wieviel sollst du denn am Tag nehmen?
    Ich soll sie nach Bedarf nehmen und habe keine maximale Menge genannt bekommen. Den Beipackzettel hab ich nicht mehr.


    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    ende april / anfang mai das sind bei mir laengst keine 4 wochen
    und nach deiner rechnung hast du 104 tabletten genommen

    die tabletten gibt es uebrigens nicht in einer packungsgroesse von 120 stueck
    warum nimmst du sie, und was sagt dein arzt wie du sie einnehmen sollst ?
    Was stimmt dann an meiner Rechnung nicht? Ich habe die folgenden Tabletten: Normon Tramadol 150 mg, die gibt es in der 60 Stück Packung und davon hatte ich zwei. Jetzt habe ich keine mehr. Meine Schmerzen waren die ganze Zeit weg und ich soll sie nach Bedarf einnehmen. Wenn du also davon ausgehst, dass ich noch mehr davon genommen hab, dann müsste ich doch jetzt wahnsinnige Entzugserscheinungen haben, oder? Irgendwas stimmt doch hier nicht
    @Lyanna Wegen der Packungen versuch sie dir außerhalb von Deutschland zu besorgen, z b zeit Packungen von Normon.

    Ich führe zwei Aufzeichnungen weil die eine im Wohnzimmer lag und ich den einen Tag nichtdie Kraft hatte, rüberzugehen und dann eine zweite angefangen habe.

    LG Anuschka


  3. Registriert seit
    23.03.2020
    Beiträge
    1.257

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Ich habe keine Erfahrungen mit der regelmäßigen Einnahme von Schmerzmitteln, aber ich würde Dir empfehlen, die Angelegenheit mal offen und ehrlich mit dem Arzt zu besprechen, der sie Dir verschrieben hat.


  4. Registriert seit
    24.03.2020
    Beiträge
    896

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Hallo Anoushka,

    ich habe mal nach einer OP Tramadol genommen, nur 50 mg abends zum Schlafen. Und nachdem ich sie wieder los war, hab ich gemerkt, dass ich ziemliche Gedächtnislücken für die Zeit der Einnahme hatte.
    Jetzt nimmst du ja mindestens die dreifache Menge, vielleicht sogar mehr. Also mich würde es nicht wundern, wenn dir da einfach dein Gedächtnis einen Streich spielt und du doch mehr genommen hast als gedacht.
    In the beginning there was nothing, which exploded.
    Sir Terry Pratchett.

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.915

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Dein Arzt verschreibt dir mehr oder weniger à discretion Opiate, ohne genaue Anweisungen (dazu würde auch die Tageshöchstdosis gehören und den Einnahmerhythmus)???

    Und du liest den Beipackzettel nicht im Detail und bewahrst sie nicht auf?
    Ich halte das für fahrlässig.
    Die Beipackzettel sind in der Regel online zu finden.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  6. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    369

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Der Beipackzettel steht öffentlich zugängig im Internet, so wie alle anderen Beipackzettel von Medikamenten.

    Siehe hier:

    https://www.ratiopharm.de/index.php?eID=dumpFile&f=40255&g=-1&r=1894,1894&t=f&token=db3bc012768a968af084af83c1 7a4e77858826d6

  7. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Danke schonmal für eure Antworten,

    ich muss das der Reihe nach durchgehen.
    Nebenwirkungen habe ich davon keine, also denke ich auch nicht, dass es an Sedierung, Schläfrigkeit, verschwommene Sicht liegt.
    [.....]
    Ich führe zwei Aufzeichnungen weil die eine im Wohnzimmer lag und ich den einen Tag nichtdie Kraft hatte, rüberzugehen und dann eine zweite angefangen habe.

    LG Anuschka
    Keine Nebenwirkungen, wirklich? Vermutlich hast du deine Aufzeichnungen über die eingenommen Tabletten durcheinandergebracht. Bzw. nicht mehr alles aufzeichnen können. Wenn wirklich sonst niemand in deiner Wohnung war, kann dir nicht mal jemand sagen, was mit dir in der Zeit der Sedierung passiert ist. Und dir ist es auch nicht mehr bewusst. Vielleicht hast du auch nicht mehr im Nachhinein bewusst mitbekommen, dass jemand da war.

    Macht dir soviel Tramadol nicht Verstopfung und begünstigt Wassereinlagerungen?

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab


  8. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen

    Dass ich welche genommen habe, erinnere ich schon, aber auch nicht daran, dass es sooo viele waren. Generell finde ich die Dosis recht hoch, egal ob jetzt 120 oder 94 genommen wurden. Was meint ihr?

    lg
    In der Tat recht viel während eines Zeitraumes von etwa 2 Wochen. Ende April/Anfang Mai. Das sind tgl durchschnittlich bis zu 8 Stück. Als täglichen Bedarf einfach mal so ist es wirklich recht viel. Zumal die Wirksamkeit mit 4 bis 6 Stunden bezeichnet ist, Das tun die meisten Schmerzmittel in der Kategorie. An deiner Stelle würde ich mir das mit der Wirksamkeit und Bedarf mal genauer anschauen und zur Kontrolle Tagesboxen verwenden.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab


  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.915

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    Als Tageshöchstdosis gilt gemäss Beipackzettel online 400 mg Tramadol retard. Bei Tabletten à 150 mg ergibt das maximal zweieinhalb Tabletten pro Tag. Sagen wir, die Bestellung sei am 1.5. gekommen, das ergibt 3 Wochen = 21 Tage.
    Solltest du wirklich alle 120 Tabletten genommen haben, ergibt das über 5 Stück pro Tag, solltest du "nur" 94 Stück geschluckt haben, fast 4.5 pro Tag. In jedem Fall zu viel.
    Nimmt man an, die Bestellung sei noch eine Woche früher da gewesen, erhält man 28 Tage. Das macht dann etwas über 4 bzw. über 3 Tabletten pro Tag. Auch damit werden die 400 mg Tageshöchstdosis deutlich überschritten.

    Du solltest dringend mit dem Arzt reden, denke ich.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  10. Registriert seit
    30.01.2020
    Beiträge
    539

    AW: Großes Problem mit meinen Schmerztabletten

    ich darf ich wundern über das Strangthema und die vielen Antworten hier, oder?

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •