+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

  1. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    11.098

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Gelüftet habe ich heute bei super Wetter den ganzen Mittag.
    Ich schlafe ganzjährig mit gekipptem Fenster, Rollladen unten. Sonst habe ich morgens Kopfschmerzen. Im Winter mit voller Heizung. Dass man damit zum Fenster hinausheizen würde, straft meine Heizkostenrechnung Lügen.

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.409

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ich würde mich mit der Matratze beschäftigen... Und genauso wichtig:
    Das Lattenrost.
    Ich habe selber die Erfahrung mit neuer, sehr guter Matratze gemacht und dann gemerkt, dass das Rost fällig war.
    Testen kann man das mit einem geraden Besenstil, den man der Länge nach über die Speichen legt.
    Liegen einzelne Speichen nicht am Besenstil an, ist das Rost definitiv ausgeleiert .

    Mit neuem Lattenrost war es wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht und ein anderes Liegefühl.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  3. Avatar von Froeschle
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    14.768

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Der Lattenrost ist erst 2 Jahre alt, der müsste ok sein, aber den Test kann ich mal machen.

    Matratze wäre auch ein Ansatz. Überwiegend ist es aktuell besser, wird am es liegt, kann ich aber nicht sagen. Vielleicht doch Sowas wie allgemeine Anspannung verbunden mit Zähneknirschen.
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.900

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ich kann auch ein wirkliches Bettenfachgeschäft empfehlen . Die messen aus, da kann man schon im Laden zur Probe liegen. das Kissen kann man auch ausprobieren, das kommt eben in einen geeigneten Bezug, zu Hause kann man ja noch einen weiteren rüberziehen.

    Und wenn man damit nicht zufrieden ist, bekommt man (Frau) ein anderes mit, bis es stimmt.

    Was bei mir passt, kann für dich unmöglich sein, irgendwelche Leute zu fragen, halte ich daher für unsinnig.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  5. Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    15

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ich hätte es nie gedacht, aber seit einigen Wochen schlafe ich auf einem sog. Reisekissen. Wurde auch hier im Forum empfohlen - Danke unbekannterweise - von Third of Life. Als Seitenschläfer ist es genau richtig für mich, auch so ein Schaumstoffirgendwas.
    Die fiese Mischung aus innerer Anspannung, Matratze/Kissen und Zähnen ist es... Ersteres hoffte ich auch, im früheren Strang lösen zu können (Was kann man tun, um seelischen Stress nicht mehr mit den Zähnen abzubauen? ), aber der liegt leider brach.
    Ich habe jedenfalls noch keinen Plan, weil die Nackenbeschwerden so gefühlt zufällig auftauchen, mal recht eindeutig bei Stress, aber manchmal hab ich einen super Tag und nach der Nacht bin ich völlig down, Kiefermuskeln schmerzen, Kopfweh...


  6. Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    15

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    doppelt...

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •