+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36
  1. Avatar von Froeschle
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    14.768

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ja ich fürchte auch, dass das Ikeakissen zu hart ist. So was hatte ich vor Jahren mal.

    Migräne habe ich tatsächlich, wusste aber auch nichts von der Reihenfolge.
    Letzte Nacht habe ich die andere Matratze getestet und es spontan als angenehm empfunden. Aber schon beim Einchlafen habe ich genau die Schmerzpartien gespürt, egal ob links oder rechts rum, dabei war es im Tagesverlauf besser geworden.

    Gelüftet habe ich heute bei super Wetter den ganzen Mittag.

    Wasserkopfkissen werde ich mal googeln.

    Dachte auch ich versuche jetzt mal die Strategie mit den kleinen Kissen links und rechts ( muss mal die Puppenbettchen hier plündern) und auf dem Rücken ohne alles.

    Danke euch!
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.413

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Sonst bewege ich mich sehr viel im Alltag, gehe 3 mal die Woche laufen, jetzt eben wie eir alle zuhause, mit 3 Kinderkartenkindern und anders gefordert bzw mit zu wenig Ausgleich.
    Wenn ich mit Sport aufhöre, tut mir auch alles weh. Ich mach jeden Tag Gymnastik und Stretching, sonst schlaf ich nach ein paar Tagen vor Schmerzen nicht mehr durch.

    Ich schlafe halb-bäuchlings, halb auf der Seite. Mein "Idealkissen" wäre vielleicht eine lange, gut gestopfte Kissenschlange von 15 cm Durchmesser, um die ich mich rumwickeln könnte! Statt dessen habe ich eine kleine, feste Rolle, um die jeweils obere Schulter zu stützen, ein schwach gefülltes 80*40-Kissen, von dem ich so viel unter den Kopf kneten kann, wie ich gerade brauche, und zwei Dinkelkissen zum Wärmen und machmal zum Hüfte-stützen, weil die Matraze ein kleines bißchen zu weich ist (Härtegrad 3. Ich bräuchte 4.)

    Memoryzeug finde ich ganz schlimm, das zwingt mich in eine Lage, wo nach 15 Minuten die Gelenke schreien. Da schlaf ich auf dem Boden mit meine Handtasche als "Kissen" besser.

    -> Hast du mal versucht, woanders zu schlafen? Auf dem Sofa, auf dem Gästebett, auf der Luftmatratze, wenn ihr eine habt? Manchmal sind große Änderungen (oder einfach nur Abwechslung) nötig, um eine Lösung zu finden.

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Aus der Not heraus habe ich mich die letzten Nächte auch mal auf den Bauch gelegt, ohne Kissen dann, Kopf zur Seite gedreht, das hält der Nacken und Schulterbereich nicht aus...
    Den Arm, auf den man guckt, nach oben nehmen, daß das Handgelenk auf dem Kopf liegt und man unter der Achsel durchatmet? Macht's stabiler und nimmt Last vom Nacken. Natürlich nicht bei jedem, es gibt da so viele Variablen.

    Eine andere Sache: Ich knautsche mein Knautschkissen oft nicht unter den Schädel, wenn ich auf der Seite liege, sondern mehr zwischen Schulter und Ohr, so daß der Kopf gefühlt etwas "hängt". Faltet den Nacken nicht so zusammen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.749

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ich schlafe am besten auf 80x40cm Kissen, und zwar einem etwas haerterem unten, und oben drauf eines das sehr flauschig ist. Mit 80x80cm Kissen kann ich nicht schlafen weil ich dann, so wie ich gerne liege zu weit unten im Bett liege.

  4. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    1.380

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Froeschle, könnte es sein, dass Deine Muskulatur im Schulter-Nacken-Bereich insgesamt zu verspannt ist und dadurch nach längerem Liegen Schmerzen entstehen?
    Hast Du schon mal nach Übungen für diesen Bereich gegooglet?

    Mein Kopfkissen darf nicht zu dick und nicht zu flach sein. Manchmal variiere ich die Höhe, indem ich zusammengefaltete Schals oder ein dünnes Sofakissen darunterlege. Ich bastle mir auch gern eine Art Keil. Am unteren Ende flach und nach oben hin höher.

    Ganz schlimm ist bei mir dickes Kopfkissen plus weiche Matratze. Das waren Nackenschmerzen des Grauens in einem sonst wunderschönen Urlaub.
    Ist Deine Matratze noch bequem und fest genug?


  5. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    22

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Guten Morgen!
    Zähneknirschen ein Thema? Das kann auch Verspannungen begünstigen, dazu auch mein Input: Sportroutine aufrecht erhalten. Nach meinen Erfahrungen ist es nie nur die Frage des Kissens. Gute Besserunregula

  6. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.959

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Meine Empfehlung wäre auf jeden Fall auch, Stärkung und Lockerung von Schultergürtel und Rücken durch richtig angewandtes Krafttraining.

    Ich habe gerade Corona-Zwangspause von meinem gewohnten wöchentlichen Training (geleitet von einer Physiotherapeutin) und habe viel im Homeoffice gesessen. Prompt bekam ich Rückenschmerzen und Verspannungen in der Schulter. Nach 1-2 mal gezieltem Training zuhause war wieder alles im Lot.

    Ich trainiere seit einigen Jahren, angefangen nach erheblichen Beschwerden im Schulter- und Beckenbereich, und bin normalerweise komplett ohne Beschwerden, und sehr stabil und beweglich.

    Kopfkissen 80x80, fluffig und nicht zu dick befüllt (Daunen).
    that was the river - this is the sea


    Moderation in den Foren "Kindergesundheit", "Persönlichkeit" und im "Corona"-Forum


  7. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.909

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Ich bin Seitenschläfer und schlafe seit Jahrzehnten auf einer Nackenrolle, darunter ein dünneres Daunenkissen in der Größe 40x80cm.

  8. Avatar von Froeschle
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    14.768

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Mein Antwort neulich wurde wohl verschluckt.

    Zähneknirschen war jedenfalls früher schone in Thema, ich muss mal suchen wo die Knirschschiene hingekommen ist...

    Ja ich sollte die Home-Workouts machen.... Zum Laufen kann ich mich einigermaßen aufrappeln, sofern es zeitlich hinhaut, aber der wöchentliche Sportkurs fehlt.
    Aktuell sind die Verspannung etwas besser. Ich schlafe seit einigen Tagen mit einem mini Kissen aus dem Puppenbett. ;-) Nur toll finde ich das nicht. Eher so Zweck heiligt die Mittel.
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.909

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Ich schlafe seit einigen Tagen mit einem mini Kissen aus dem Puppenbett. ;-) Nur toll finde ich das nicht. Eher so Zweck heiligt die Mittel.
    So abwegig ist das gar nicht und wenn's hilft...
    Ich habe auch ein kleines, etwas festeres Kissen in der Größe 20x30cm, das habe ich mir extra machen lassen, um die Nackenrolle im Urlaub zu ersetzen.

    Wenn ich länger bleibe und einen größeren Koffer habe, kommt die Nackenrolle mit, bei einem Wochenendtrip mit kleinem Gepäck eher das Minikissen.


  10. Registriert seit
    26.05.2020
    Beiträge
    4

    AW: Empfehlungen für ein Kissen? Täglich Nacken- und Kopfschmerzen....

    Mm allerwichtigsten ist die Schlafposition. Wenn man auf dem Bauch schläft und durchgehend eine schiefe Halswirbelsäule hat, bringt das beste Kissen nichts.

    ich finde die Memory Kissen sehr gut. Allerdings ist die Qualität entscheidend. Unter 50 € würde ich nichts kaufen.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •