+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    542

    Wieder erhöhte Temperatur

    Hallo!

    Leider muss ich nochmals ein Thema eröffnen, aber ich bin mit meinem Latein am Ende. Mit meinen Kräften auch.

    Vor 2 Wochen begann alles, dass ich mit Fieber und Reizhusten flach lag. Ich habe teils 20 Stunden am Tag geschlafen, keinen Bissen runtergebracht und war einfach nur down.

    Der 1. Influenza Test beim Arzt war negativ, wobei er meinte, von den Symptomen her, deutet alles darauf hin. Der Corona Abstrich war dann auch negativ.

    Seit dieser Woche kann ich wieder aufrecht sitzen, ich habe kein gesteigertes Schlafbedürfnis mehr und ich kann auch wieder fast normal essen.

    Was blieb ist ein nerviger Husten, der sich allerdings schön löst und auch keine Schmerzen bereitet. Die Lunge wurde 3x abgehört, da ist alles in Ordnung.

    Was mich momentan am meisten quält sind unglaubliche Rippenschmerzen. Ich kann kaum liegen, sitzen, stehen. Mit Schmerzmittel ist es einigermaßen erträglich, aber nicht schmerzfrei. Der Arzt meinte, das sei alles muskulär.

    Was mir aber etwas Sorgen bereitet, dass ich immer mal wieder erhöhte Temperatur habe. 37,5 bis 38. Ich fühl mich jedoch nicht nach Fieber. Mein Allgemeinbefinden ist besser geworden, wären da nicht die Schmerzen.

    Ich frage mich, ob die Schmerzen die erhöhte Temperatur auslösen können? Kann Schwitzen (ich habs hier in der Wohnung ziemlich warm) vielleicht die erhöhte Temperatur auslösen?

    Ich werde Montag auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen. Eine Blutentnahme wurde mir trotz 3-maliger Nachfrage bisher immer verweigert "sieht man nur, dass es ein Virusinfekt ist".

    Schöne Grüße
    Magnoona

  2. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.886

    AW: Wieder erhöhte Temperatur

    Nochmals einen Coronaabstrich? Es kommt vor, dass ein Resultat falsch-negativ ist.

    Und, falls nicht Corona: möglich wäre eine Rippenfellentzündung.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  3. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.775

    AW: Wieder erhöhte Temperatur

    Jep, Rippenfell oder du hast dir durch den Husten eine Neuralgie gehustet. Da sind einfach die Nerven in diesem ganzen Bereich überreizt und schmerzen.

    Da hilft Wäre, Schmerzmittel und v.a. Geduld.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  4. Registriert seit
    30.01.2020
    Beiträge
    525

    AW: Wieder erhöhte Temperatur

    ist scheußlich unangenehm, aber solche Schmerzen kommen häufig vor bei starkem Husten und da der Doc nichts gefunden hat, darfst Du auch guter Dinge sein!

    es hört sich so an, als ob Du auf dem Weg der Besserung bist!

    Das mit erhöhter Temperatur passt ins BiId- würde mich nicht weiter beunruhigen...

    Gute Besserung, alles wird gut!


  5. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    359

    AW: Wieder erhöhte Temperatur

    Kenne ich. Hab mich nach einer Lungenentzündung vor vielen Jahren mit Rippenschmerzen noch Wochen später runmgeschlagen. Der Artzt meinte, es sind enorme Kräfte, die beim Husten auf die Rippen treffen. Sieht und spürt man ja auch, wenn man sich die Seele aus dem Leib hustet.

    Ich wünsche Dir schnell gute Besserung!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •