+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

  1. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.786

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Menschen nicht. Aber, was nach Medizin klingt, kann auch helfen?

    Typische Nebenwirkungen von Kortison
    das sogenannte Cushing-Syndrom mit Vollmondgesicht, Stiernacken, Gesichtsrötung und brüchigen Hautgefäßen.
    Blutdruckanstieg.
    Blutzuckererhöhung.
    Erhöhung der Blutfettwerte.
    gesteigerte Infektanfälligkeit.
    Gewichtszunahme.
    Wassereinlagerung im Gewebe.
    Stimmt, der Arzt hat es bestimmt nur verschrieben, um die TE krank zu machen - just for fun

    GsD wissen Forumsuser stets alles besser, als behandelnde Ärzte.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  2. Registriert seit
    27.02.2020
    Beiträge
    650

    AW: Chronischer Husten

    Ja.
    Außerdem sind die genannten nur mögliche Nebenwirkungen, keine zwangsläufigen.

  3. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.519

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Stimmt, der Arzt hat es bestimmt nur verschrieben, um die TE krank zu machen - just for fun

    GsD wissen Forumsuser stets alles besser, als behandelnde Ärzte.
    Oh ha diese Sprüche… Es sind immer die selben.

    Ich wünsche euch allen Gesundheit und die, die sie nicht haben: Gute Besserung.

    Meine Ratschläge braucht keiner.


  4. Registriert seit
    27.02.2020
    Beiträge
    650

    AW: Chronischer Husten

    Es ist halt schwierig, wenn du Menschen, die Medikamente nehmen (müssen), als unmündige, unwissende Dummköpfe hinstellst.

  5. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4.143

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Cortison und Magensäureblocker, um den Kreislauf zu unterbrechen und auch den Passivrauch - ein weiterer Reizfaktor - verbannen und dann Medikamente und Zeit wirken lassen.
    Ich würde hier in Etappen vorgehen - erst das Passivrauchen ausschalten. Über 2-3 Monate Tagebuch führen, ob sich/wann sich was am Zustand ändert.


    (Übrigens - Kortison ist nicht nur ein Übeltäter - unter der Cushing-Schwelle kann/muss es oft sehr lange eingenommen werden, ohne die beschrieben Nebenwirkungen. Bei Asthma z.B. über Jahrzehnte)


    Arco, Felix, Laika, Flanke


  6. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.814

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen
    Wurde auch nach der Aorta geschaut, ob mit ihr alles ok ist?

    Zitat Zitat von xHolycx Beitrag anzeigen
    Nein, soviel ich weiß wurde das damals nicht gemacht

    Wäre, glaube ich, nicht gerade typisch in deinem Alter, dass es von der Aorta kommt, aber in der Medizin gibt es leider nicht selten auch Ausnahmen.
    Kannst vielleicht mal deinen Hausarzt darauf ansprechen, was er dazu sagt.

  7. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.519

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von vombata Beitrag anzeigen
    Es ist halt schwierig, wenn du Menschen, die Medikamente nehmen (müssen), als unmündige, unwissende Dummköpfe hinstellst.
    Also wirklich. Die TE hat geschrieben, dass bei ihr Cortisonspray gar nicht hilft.

    Ich habe geschrieben, dass ich die Menschen nicht verstehe. Nicht dass sie dumm sind.
    Vermute, sie sind bequem. Es ist halt einfach, irgendwas nach zu plappern. Aber ignorant auf jeden Fall. Sonst würde man ihr nicht immer wieder das selbe empfehlen.

    So, jetzt gehe ich aber in die Sonne. Denn das ist viel gesünder und ich bin gesund. Nicht dass ich die Probleme nicht kenne, die hier geschildert wurden. Aber ich kann ja mein Geheimnis mit in die Sonne nehmen. Dort ist es sicherlich besser aufgehoben.


  8. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    23

    AW: Chronischer Husten

    Danke für eure Ratschläge.

    Das Passivrauchen kam von meiner, hat aber schon vor paar Jahren aufgehört. Mein Freund ist starker Raucher, habe ihn aber seit 3 Wochen nicht gesehen und es ist auch nicht besser geworden. Ganz schlimm ist es wenn ich auf dem Rücken liege.


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.786

    AW: Chronischer Husten

    Wie lange hast du denn die dir verordneten Medikamente genommen?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  10. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    23

    AW: Chronischer Husten

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Wie lange hast du denn die dir verordneten Medikamente genommen?
    Den Magensäureblocker bis er aufgebraucht war, ca. 1 Monat. Das Spray ca. 2 oder 3 Wochen.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •