+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

  1. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    14

    Bisoprolol absetzen/Erfahrungen Candesartan

    Hallo zusammen,

    Ich habe seit letzter Woche Bisoprolol nach ausschleichen abgesetzt. Nun hatte ich gestern einen Ruhepuls von 105-115. ist dies normal? Laut Hausarzt soll ich bei Anstieg auf die letzte Dosis (1,25mg) zurück gehen. Bisoprolol habe ich wegen Sinustachykardie (120 Ruhepuls) verschrieben bekommen. Grund der tachykardie war vermutlich ein starker Eisenmangel durch zu starke Periode. Woher weiß ich denn nun ob die tachykardie immer noch besteht? Habe leider zudem auch hohen Blutdruck. Leide seit auftreten der tachykardie unter starkem Schwindel. Der Eisenmangel ist behoben und somit meinte mein Hausarzt wäre der Betablocker eher schädlich (trotz hohem Blutdruck) war das ein rebound?
    Geändert von Utetiki (26.02.2020 um 07:50 Uhr)

  2. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    3.506

    AW: Bisoprolol absetzen

    Zitat Zitat von Laura249 Beitrag anzeigen
    Woher weiß ich denn nun ob die tachykardie immer noch besteht?
    Bei einem Ruhepuls von über 100 würde ich mal davon ausgehen.

    Zitat Zitat von Laura249 Beitrag anzeigen
    somit meinte mein Hausarzt wäre der Betablocker eher schädlich (trotz hohem Blutdruck)
    Ich bin kein Mediziner, aber bei Deinem Ruhepuls und hohem Blutdruck soll der Betablocker schädlich sein ? Ich würde dem Rat des Arztes folgen und wieder mit der kleinen Dosis einsteigen.
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).


  3. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    714

    AW: Bisoprolol absetzen

    vorneweg: ich bin keine Medizinerin, deshalb nur vermutungshalber: wenn die Regel regelmäßig stark ist, vielleicht könnte dann eine Ausschabung mal was abhelfen? Ausschabung (Abrasio): Grunde, Ablauf und Risiken - NetDoktor

    Wegen Blutdruck: wie sieht es aus mit Gewicht, Ernährung, rauchen / Alkohol - vor allem: psychische Balance und Ausgeglichenheit? Wenn da noch was offen ist, würde ich mit dem Ausschleichen noch warten und da erst mal dran basteln. Ein Arzt sagte mir mal: wenn man es (hoher Blutdruck) einmal hat, hat man es immer :( Muss man prüfen, ob das stimmt.
    Geld, Glück, Gesundheit, Geld für dieses Jahr! Alles, alles Gute!


  4. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    14

    Bisoprolol absetzen

    Hallo zusammen,

    ich habe vor 4 Wochen Bisoprolol abgesetzt und die Nebenwirkungen/Absetzerscheinungen sind immer noch grausam (Schwindel, Unruhe, Schlafstörungen)
    Weiß einer wie lange dieses andauern?
    Wann hört der Schwindel auf?

    Liebe Grüße


  5. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    627

    AW: Bisoprolol absetzen

    Hallo ,

    warum hast Du das abgesetzt ?


  6. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    14

    AW: Bisoprolol absetzen

    .


  7. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    14

    AW: Bisoprolol absetzen

    Zitat Zitat von carina64 Beitrag anzeigen
    Hallo ,

    warum hast Du das abgesetzt ?
    Weil meine Eisenmangelanämie behoben ist.


  8. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    627

    AW: Bisoprolol absetzen

    mmhh,
    das ist doch ein Mittel gegen Bluthochdruck ?


  9. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    14

    AW: Bisoprolol absetzen

    Zitat Zitat von carina64 Beitrag anzeigen
    mmhh,
    das ist doch ein Mittel gegen Bluthochdruck ?
    Und tachykardie (Ruhepuls über 100) welchen ich durch die Anämie hatte.


  10. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    627

    AW: Bisoprolol absetzen

    und Dein Ruhepuls / Blutdruck ist okay ?
    Hattest Du in letzter Zeit ein Langzeitmessung ?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •